Bernhard Morgenthaler
Bernhard Morgenthaler
Bernhard Morgenthaler - Admira Wacker.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Juni 1987
Geburtsort Österreich
Größe 184 cm
Position zentrales Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1993–1995
1995–1999
1999–2002
2002–2004
SV Schwechat
VfB Admira Wacker Mödling
SK Rapid Wien
AKA Admira Wacker
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2006
2005–2008
2006–2007
2008
2008–2009
2009–2010
2010–
2010–2011
VfB Admira Wacker Mödling II
VfB Admira Wacker Mödling
Grazer AK (Leihe)
ASK Schwadorf
FC Admira Wacker Mödling
FC Pasching
FC Admira Juniors
FC Admira Wacker Mödling
6 (0)
52 (6)
0 (0)
4 (0)
13 (0)
24 (7)
3 (1)
4 (0)
Nationalmannschaft
2007–2008 Österreich U-20
Österreich U-21
11 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. August 2011

Bernhard Morgenthaler (* 21. Juni 1987) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Vereinskarriere

Seine Karriere begann er beim SV Schwechat, bereits als Zehnjähriger wechselte er in die Südstadt zur Admira. Als Nachwuchsspieler verbrachte er auch einige Zeit bei SK Rapid Wien. Im Sommer 2006 bekam Morgenthaler ein lukratives Angebot vom Grazer AK, musste aber bereits nach kurzer Zeit wieder zur Admira zurückkehren, da es bei diesem Transfer Ungereimtheiten gab. Im Jänner 2008 wechselte er zum ASK Schwadorf. Im Sommer 2008 fusionierten Schwadorf und Admira zum FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling, Morgenthaler fand danach aber unter den Trainern Heinz Peischl und Walter Schachner keine besondere Beachtung. Die letzten Spiele bestritt er in der Regionalliga Ost bei den Admira Amateuren[1]. Im Sommer 2009 endete sein Vertrag bei der Admira.

Morgenthaler ist zurzeit in Ausbildung zu einem Fitlehrwart in München. Diese Ausbildung ist als zweites Standbein gedacht, im Falle einer karrieregefährdenden Verletzung.

Im Juni 2010 wurde bekannt, dass Morgenthaler zu seinen Wurzeln, zu Trenkwalder Admira, zurück kehrt.

Er maturierte an der Liese-Prokop-Privatschule für Hochleistungssportler im Jahr 2006/07. Weiters absoliverte er eine Ausbildung zum Fitlehrwart in München. Diese Ausbildung ist als zweites Standbein gedacht, im Falle einer karrieregefährdenden Verletzung.

Nationalmannschaft

Im Juli 2007 nahm er an der U20-Weltmeisterschaft in Kanada teil (4. Platz).

Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Admira-Amateure beenden die Saison mit einem Heimsieg gegen Parndorf ostliga.at, abgerufen am 9. Februar 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Morgenthaler (disambiguation) — Morgenthaler may refer to: Contents 1 Family name 2 People 3 Companies 4 See also 5 References …   Wikipedia

  • Morgenthaler — ist ein Familienname aus dem deutschsprachigen Raum. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Verbreitung 3 Varianten 4 Namensträger 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Moo–Mor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Admira-Wacker — Admira Voller Name FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling Gegründet 17. Juni 1905 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Admira/Wacker Mödling — Admira Voller Name FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling Gegründet 17. Juni 1905 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Admira Mödling — Admira Voller Name FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling Gegründet 17. Juni 1905 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Admira Wacker — Admira Voller Name FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling Gegründet 17. Juni 1905 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Admira Wacker Mödling — Admira Voller Name FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling Gegründet 17. Juni 1905 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • FC Admira/Wacker — Admira Voller Name FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling Gegründet 17. Juni 1905 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • FC Admira Wacker — Admira Voller Name FC Trenkwalder Admira Wacker Mödling Gegründet 17. Juni 1905 Stadion …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”