Bernhard Schauer
Joachim Reiners, Eduard Kreuz, Hans Klüver und Bernhard Schauer (von links nach rechts) in den siebziger Jahren

Bernhard Schauer (* 29. Januar 1929 in Bielstein (Wiehl); † 15. April 1995 in Gummersbach) war ein deutscher Komponist im Schach.

Schauer komponierte vorwiegend Mehrzüger, gelegentlich schuf er auch Hilfsmatt- und Selbstmattaufgaben. Viele seiner Werke wurden preisgekrönt. Für seine 21,5 Punkte in den FIDE-Alben erhielt er 1990 den Titel FIDE-Meister für Schachkomposition. Da in seinen Aufgaben häufig Läufer und Springer entscheidende Rollen spielen, kam er zu dem Spitznamen "Meister der Leichtfiguren".

Von September 1962 bis Juni 1969 leitete er in der Zeitschrift Die Schwalbe die Abteilung für Mehrzüger.

Beispiel:

Bernhard Schauer
Schweizerische Schachzeitung, 1993
4. Preis
Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Matt in 7 Zügen





Lösung:
1.Lb2 (droht La3+ nebst matt) 1. ... Le7 2.La3 Lxa3 3.b4 Lxb4 4.e7+ Lxe7 5.Sb3 Lc5 6.Sxc5 nebst Sxd7 matt. Spielt Schwarz 5. ... La3, dann folgt 6.Sd4 nebst Se6 matt.

Weiß muss für seinen Springer das Feld b3 räumen. Damit dies ohne Tempoverlust erfolgen kann, wird der schwarze Läufer unter Opfer nach a3 gelenkt. Danach muss sich der Be6 noch opfern, um sein Feld für den Springer zu räumen.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schauer (Begriffsklärung) — Schauer bezeichnet: Schauer, ein Niederschlagsereignis ein zu Lagerzwecken dienendes Gebäude Vordach oder eine freistehende Überdachung, siehe Unterstand Angstschauer, ein kurzzeitig gesteigertes Angstgefühl den österreichischen Uhrenhersteller… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Achterberg — (* 1945 in Borstel (Kreis Segeberg); † 5. August 1998 in Polen) war ein deutscher Psychologe, Psychotherapeut und Hochschullehrer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Scha–Schd — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Antikritischer Zug — Henry Augustus Loveday (in der Fassung von Johann Berger) Akademische Monatshefte für Schach, 1927 a b c d e f …   Deutsch Wikipedia

  • Kunstschach — Henry Augustus Loveday (in der Fassung von Johann Berger) Akademische Monatshefte für Schach, 1927 a b c d e f …   Deutsch Wikipedia

  • Problemschach — Henry Augustus Loveday (in der Fassung von Johann Berger) Akademische Monatshefte für Schach, 1927 a b c d e …   Deutsch Wikipedia

  • Schachproblem — Henry Augustus Loveday (in der Fassung von Johann Berger) Akademische Monatshefte für Schach, 1927 a b c d e …   Deutsch Wikipedia

  • Schachstudie — Henry Augustus Loveday (in der Fassung von Johann Berger) Akademische Monatshefte für Schach, 1927 a b c d e …   Deutsch Wikipedia

  • Urdruck — Henry Augustus Loveday (in der Fassung von Johann Berger) Akademische Monatshefte für Schach, 1927 a b c d e …   Deutsch Wikipedia

  • Schachkomposition — Eine Schachkomposition ist eine erdachte Aufgabe; sie besteht gewöhnlich aus einer Schachstellung (meist als Diagramm dargestellt), einer Forderung (zum Beispiel „Weiß zieht und gewinnt“) und der Lösung der Aufgabe. Falls nicht anders angegeben,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”