Bernhard Spaan

Bernhard Spaan (* 25. April 1960 in Bottrop) ist ein deutscher Physiker und Professor an der Technischen Universität Dortmund.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sein Physikstudium begann er 1979 an der Universität Dortmund, erhielt 1985 sein Diplom und promovierte drei Jahre später zum Thema „Untersuchungen zu seltenen Zerfällen des τ-Leptons und zur Masse des τ-Neutrinos“. Bis 1993 betätigte er sich als wissenschaftlicher Angestellter an der Dortmunder Universität, führte von 1993 bis 1995 Arbeiten als Senior Research Associate an der McGill University in Montréal durch und nahm 1996 einen Ruf an die Technische Universität Dresden an, wo er als Professor für Experimentelle Hadronenphysik lehrte. Im Jahr 2004 kehrte er als Professor an die Universität Dortmund zurück und ist seit Sommer 2008 Dekan der Fakultät Physik.

Auszeichnungen

  • 31. Oktober 1989: Benno-Orenstein-Preis für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Hochenergiephysik.

Literatur

  • Dorit Petschel (Bearb.): Die Professoren der TU Dresden 1828–2003. Böhlau Verlag, Köln / Weimar / Wien 2003, S. 919.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spaan — ist der Nachname folgender Personen: Bernhard Spaan (* 1960), deutscher Physiker Hans Spaan (* 1958), niederländischer Motorradrennfahrer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort beze …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sp — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der mit der Technischen Universität Dresden verbundenen Personen — Die Liste soll − ohne Anspruch auf Vollständigkeit – einen Überblick über Personen verschaffen, die mit der Technischen Universität Dresden und deren Vorläufer durch Ehrenwürden, wissenschaftliche Arbeit und Lehre sowie als Absolventen verbunden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Technischen Universität Dresden — Die Liste soll − ohne Anspruch auf Vollständigkeit – einen Überblick über Personen verschaffen, die mit der Technischen Universität Dresden und deren Vorläufer durch Ehrenwürden, wissenschaftliche Arbeit und Lehre sowie als Absolventen verbunden… …   Deutsch Wikipedia

  • CP-Invarianz — Unter CP Verletzung versteht man die Verletzung der CP Invarianz. Letztere besagt, dass sich die physikalischen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten in einem System nicht ändern, wenn gleichzeitig alle Teilchen durch ihre Antiteilchen ersetzt (C… …   Deutsch Wikipedia

  • CP-Problem — Unter CP Verletzung versteht man die Verletzung der CP Invarianz. Letztere besagt, dass sich die physikalischen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten in einem System nicht ändern, wenn gleichzeitig alle Teilchen durch ihre Antiteilchen ersetzt (C… …   Deutsch Wikipedia

  • CP-Symmetrie — Unter CP Verletzung versteht man die Verletzung der CP Invarianz. Letztere besagt, dass sich die physikalischen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten in einem System nicht ändern, wenn gleichzeitig alle Teilchen durch ihre Antiteilchen ersetzt (C… …   Deutsch Wikipedia

  • CP-Verletzung — Unter CP Verletzung (C für engl. charge Ladung bzw. charge conjugation Ladungskonjugation; P für parity Parität) versteht man die Verletzung der CP Invarianz. Letztere besagt, dass sich die physikalischen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten in… …   Deutsch Wikipedia

  • Motorradrennfahrer — Inhaltsverzeichnis 1 Deutsche 1.1 Vor 1938 1.1.1 Gespann Duos 1.2 Vor 1938 und von 1945 bis 1960 1.3 Von 1945 bis 1960 1.3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • 1958 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”