Bernhard Sprute

Bernhard Sprute (* 15. Dezember 1949 in Detmold) ist ein deutscher Künstler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sprute studierte zunächst von 1969 bis 1971 an der Universität Paderborn Kunst- und Werkerziehung. Von 1974 bis 1978 folgte ein Studium der Kunst und Kunstwissenschaft an der Staatlichen Kunstakademie und der Universität Münster als Meisterschüler von Timm Ulrichs. Seit 1982 ist er in einem eigenen Atelier in Bad Oeynhausen tätig. Er unterrichtet seit 1979 am Immanuel-Kant-Gymnasium in Bad Oeynhausen das Fach Kunst und führt Lehraufträge an der Staatlichen Kunstakademie in Münster sowie der Fachhochschule in Lippe aus. Bernhard Sprute ist Mitglied im BBK, der Schanze Münster, des Vereins für aktuelle Kunst in Minden und des Westdeutschen Künstlerbundes.

Auszeichnungen

Bisher wurden ihm der Förderpreis des Westfälischen Kunstvereins, der Kulturpreis Bildende Kunst des Kreises Minden-Lübbecke sowie der Skulpturenpreis der Stadtwerke Minden überreicht. Den Skulpturenpreis teilt er mit Ulrich Kügler.

Werke

  • Zeichnungen, Galerie Goeken, Münster 1975.
  • Zufallsarbeiten, Detmold 1976-78.
  • Schautafeln - Arbeiten auf Papier, Tücher, Schnittbogen / Handarbeitsbogen, Photos, Kunstverein Freiburg 1978.
  • Sprute Schautafeln, Detmold 1978.
  • Assoziative Photos, Bad Oeynhausen 1982.
  • Schautafeln - Malerei, Zeichnung, Photos, Kunstverein Unna 1982.
  • Nacht und Tag - Malerei und Zeichnung, Galerie pro arte, Freiburg 1987.
  • Drinnen und Draußen, Galerie Tantius, Lübbecke 1990.
  • Kügler/Sprute - Bereitschaft zur Annäherung, Bilder, Objekte, Installationen, Bad Oeynhausen 1993 ff.
  • Eine große Fülle - Bilder, Kerber Verlag, Bielefeld 1995.
  • Alles in Allem - Malerei, Verlag S. Rehberg, Lemgo 1999.

Ausstellungen

Ausstellungen: Einzelausstellungen (Auswahl):

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sprute — ist der Familienname folgender Personen: Bernhard Sprute (* 1949), deutscher Künstler Jürgen Sprute (1935–2009), deutscher Philosoph Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sp — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten aus Ostwestfalen-Lippe — Diese Liste der Persönlichkeiten aus Ostwestfalen Lippe enthält in Ostwestfalen Lippe geborene Persönlichkeiten. Ob sie im weiteren in der Region gewirkt haben ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Detmold — Inhaltsverzeichnis 1 Söhne und Töchter der Stadt 2 Ehrenbürger 3 Weitere Persönlichkeiten 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Oeynhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Westdeutscher Künstlerbund — Der Westdeutsche Künstlerbund e.V. ist eine Vereinigung von Malern, Graphikern, Bildhauern, Fotografen und Medienkünstlern in Nordrhein Westfalen. Gründung im Zeichen des Wiederaufbaus Der Westdeutsche Künstlerbund e.V. besteht seit 1946 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Idealer Staat — Römische Kopie eines griechischen Platonporträts des Silanion, das vermutlich nach dem Tod Platons in der Akademie aufgestellt wurde, Glyptothek München[1] Platon (griechisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Platon — Römische Kopie eines griechischen Platonporträts des Silanion, das vermutlich nach dem Tod Platons in der Akademie aufgestellt wurde, Glyptothek München[1] Platon (altgriechisch Πλάτων Plátōn, latinisiert Plato; * 428/ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”