Bernhard der Gute

Bernhard der Gute (* um 1170; † um 1227 bei Coevorden) war Ritter und Diplomat aus der Familie der Horstmarer.

Er war Sohn Wigbolds von Horstmar, hatte aber als Zweitgeborener nach seinem Bruder Wilhelm keine Erbansprüche. Er schloss sich also unter Friedrich Barbarossa dem Dritten Kreuzzug an und war an der Eroberung von Akkon 1191 beteiligt. Später kämpfte er auch noch während des Kreuzzugs von 1197 in der Schlacht von Sidon.

1214 wurde er Berater Kaiser Ottos IV., nachdem er dessen Leben in der Schlacht von Bouvines gerettet hatte. Danach war er Diplomat unter Kaiser Friedrich II. und trug zur Versöhnung verschiedener europäischer Parteien bei. Diese Karriere endete mit der Ermordung des Reichsverwesers Engelbert von Köln.

Im Alter von 60 Jahren fungierte er als Diplomat für Grafen und Fürstbischofe in seiner Heimatregion. Bei einem Bauernkrieg in Drenthe kam er dem Fürstbischof von Utrecht mit einem Ritterheer zu Hilfe. Bei Coevorden geriet er jedoch in einen Hinterhalt (1227) und wurde von den Bauern der Drenthe erschlagen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der gute Mensch von Sezuan — Daten des Dramas Titel: Der gute Mensch von Sezuan Gattung: Episches Theater Originalsprache: Deutsch Autor: Bertolt Brecht …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus der Gute — und Åsmund Granskjellsson. Zeichnung von Halfdan Egedius Magnus I., genannt der Gute, (* um 1024; † 25. Oktober 1047) war ab 1035 König von Norwegen und ab 1042 König von Dänemark. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard I. — Bernhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Herrscher und Adlige …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard II. — Bernhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Herrscher und Adlige …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard III. — Bernhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Herrscher und Adlige …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard (Vorname) — Bernhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard von Horstmar — Bernhard der Gute (* ca. 1170; † ca. 1227) war Ritter und Diplomat aus der Familie der Horstmarer. Er war Sohn Wigbolds von Horstmar, hatte aber als Zweitgeborener nach seinem Bruder Wilhelm keine Erbansprüche. Er schloss sich also unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Kanon — (oder präziser: Marcel Reich Ranickis Kanon) ist eine Anthologie herausragender Werke der deutschsprachigen Literatur. Der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicki kündigte sie am 18. Juni 2001 im Nachrichtenmagazin Der Spiegel an,[1] unter dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Eunom Philippi — Bernhard Philippi (links) und sein Bruder Rudolph (Briefmarke von 1978) Bernhard Eunom Philippi, oder Bernardo Philippi (* 19. September 1811 in Charlottenburg, Preußen; † 27. Oktober 1852 bei Cabeza del Mar, Chile) war ein preußischer Seemann,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard von Sachsen-Weimar — Bernhard Herzog von Sachsen Weimar (* 16. August 1604 in Weimar; † 18. Juli 1639 in Neuburg am Rhein) war einer der berühmtesten Feldherrn des Dreißigjährigen Kriegs. Bernhard von Sachsen Weimar …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”