1. Oberpfälzer Kultur- und Militärmuseum

Das 1. Oberpfälzer Kultur- und Militärmuseum befindet sich in Grafenwöhr. Träger des Museums ist der Heimatverein Grafenwöhr e. V. 1892. Das Museum hat als Schwerpunkte das Leben der Menschen in der Oberpfalz sowie die Geschichte des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr zum Thema.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte des Museums

Die Geschichte des Museums lässt sich bis in das Jahr 1932 zurückverfolgen. Bereits damals war im „Alten Pfarrhof“ ein Heimatmuseum eingerichtet, während des 2. Weltkrieges wurde das Gebäude jedoch durch eine Bombardierung beschädigt und einige Museumsstücke gingen verloren.

1956 wurde das Museum im „Kastenhaus“ der Stadt Grafenwöhr neu eröffnet und nach und nach erweitert, bis es das ganze Gebäude in Anspruch nahm.

Auf Empfehlung der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern wurde das bestehende Museum um eine wehrkundliche Sammlung erweitert. Der Heimatverein übernahm die Trägerschaft und so wurde 1989 in einem Neubau die Ausstellung „Geschichte des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr“ eröffnet. 1990 wurde das Angebot um die Ausstellung „Vom Bunten Rock zum Kampfanzug“ erweitert und das Heimatmuseum in „1. Oberpfälzer Kultur- und Militärmuseum“ umbenannt.

1992 wurde das Kastenhaus renoviert und das Museum um die Ausstellung „Alltagsleben in der Oberpfalz“ nochmals erweitert. Seit 1998 gibt es zusätzlich ein „begehbares Depot“. Hier werden Geräte aus Landwirtschaft und Handwerk gezeigt.

Zwei Räume des Museums stehen für wechselnde Sonderausstellungen zur Verfügung.

Ausstellungen

Kulturabteilung

  • Ausstellung „Alltagsleben der Oberpfälzer Menschen – früher und heute“
  • Abteilung „Freizeit und Vereine“
  • Ausstellung „Begehbares Depot“
  • Bauernstube

Militärabteilung

  • Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr – ein Brennspiegel der Geschichte
  • Soldatenleben – Faszination und Schicksal

Sonderausstellungen

Das Museum bietet neben den ständigen Ausstellungen wechselnde Sonderausstellungen an.

Weblink und Quelle

Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Museen in Bayern — nach Ortschaft: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Grafenwöhr — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Truppenübungsplatz Grafenwöhr — Warnschild an der Grenze zum Truppenübungsplatz, 2005 Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr liegt in der Nähe der Stadt Grafenwöhr im Landkreis Neustadt an der Waldnaab (Oberpfalz) in Bayern und gehört großteils zur Gemarkung von Grafenwöhr. Er hat… …   Deutsch Wikipedia

  • August-Euler-Flugplatz — Der Truppenübungsplatz Griesheim war ein Militärgelände im „Griesheimer Sand“ in Griesheim bei Darmstadt. Heute heißt der nördliche Teil August Euler Flugplatz. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Naturschutzgebiet 3 Kommandeure des… …   Deutsch Wikipedia

  • Standortübungsplatz Darmstadt — Der Truppenübungsplatz Griesheim war ein Militärgelände im „Griesheimer Sand“ in Griesheim bei Darmstadt. Heute heißt der nördliche Teil August Euler Flugplatz. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Naturschutzgebiet 3 Kommandeure des… …   Deutsch Wikipedia

  • Truppenübungsplatz Darmstadt — Der Truppenübungsplatz Griesheim war ein Militärgelände im „Griesheimer Sand“ in Griesheim bei Darmstadt. Heute heißt der nördliche Teil August Euler Flugplatz. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Naturschutzgebiet 3 Kommandeure des… …   Deutsch Wikipedia

  • Truppenübungsplatz Griesheim — Der Truppenübungsplatz Griesheim war ein Militärgelände im „Griesheimer Sand“ in Darmstadt. Das Areal lag bis 1937 in der Gemarkung der Stadt Griesheim und kam dann zur Stadt Darmstadt. Heute heißt der nördliche Teil August Euler Flugplatz.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter deutscher Museen — In dieser Liste sind die deutschen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet. Literatur: Museums of the World, 15th Edition 2008, München, K. G. Saur Verlag, ISBN 978 3 598 20695 5 Liste der Museen in Baden Württemberg Liste der Museen in Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Museen nach Orten — In dieser Liste sind die deutschen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet. Literatur: Museums of the World, 15th Edition 2008, München, K. G. Saur Verlag, ISBN 978 3 598 20695 5 Liste der Museen in Baden Württemberg Liste der Museen in Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Amberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”