Bernhard zu Solms-Laubach
Bernhard zu Solms-Laubach, 1925

Bernhard Bruno Graf zu Solms-Laubach (* 4. März 1900 in Arnsberg; † 13. März 1938 in Berlin) war ein hessischer Politiker (NSDAP) und ehemaliger Abgeordneter des Landtags des Volksstaates Hessen in der Weimarer Republik.

Bernhard zu Solms-Laubach war der zweite Sohn von Otto Graf zu Solms-Laubach (26. Mai 1860-9. September 1904) und seiner Frau Emma Prinzessin von Isenburg-Büdingen-Büdingen (28. August 1870-13. Dezember 1944). Aus seiner Ehe mit Louise Gräfin zu Castell-Rüdenhausen (1. Oktober 1902-25. August 1986) gingen vier Kinder hervor:

  • Peter Graf zu Solms-Laubach (28. August 1929-27. Oktober 1955)
  • Friedrich Ernst Graf zu Solms-Laubach (* 24. März 1932)
  • Alexander, Graf zu Solms-Laubach (* 6. März 1934)
  • Ilona, Gräfin zu Solms-Laubach (* 15. Januar 1931)

Bernhard zu Solms-Laubach war evangelisch.

In den 1920er Jahren war er als Flieger aktiv. Bernhard zu Solms-Laubach war Mitglied der NSDAP und für diese 1931 bis 1933 Landtagsabgeordneter in Hessen. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten war er Theaterintendant und Regisseur. 1933 wurde er Intendant am Dessauer Friedrich-Theater, 1934 an der Berliner Volksbühne. 1936 war er Intendant des Theaters am Nollendorfer Platz in Berlin. Er starb durch Selbstmord.

Quellen

  • Hans-Georg Ruppel und Birgit Groß: Hessische Abgeordnete 1820-1933, Darmstadt 1980, ISBN 3-922316-14X, Seite 243
  • Carl Zuckmayer, Gunther Nickel, Johanna Schrön: Geheimreport (Edition 3), 2002, ISBN 3892445990, Seite 379, online

Weblinks

 Commons: Bernhard zu Solms-Laubach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Solms-Laubach — ist ein Zweig des Adelsgeschlechtes Solms, der von dem Zweig Solms Lich abstammt. Sitz des Geschlechtes ist das Schloss Laubach. Die Grafen zu Solms Laubach waren Regenten der souveränen Reichsgrafschaft. Diese wurde 1806 ein Teil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand zu Solms-Braunfels — Johannes Deiker: Fürst Ferdinand zu Solms Braunfels Fürst Friedrich Wilhelm Ferdinand zu Solms Braunfels (* 14. Dezember 1797 in Braunfels; † 3. Februar 1873 ebenda) war ein deutscher Standesherr …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich zu Solms-Rödelheim — Friedrich Graf zu Solms Rödelheim (* 30. November 1574; † 1649) war ein Kaiserlicher Kämmerer, Kriegsrat und Obrist der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Biografie Solms wurde als Sohn des im Jahre 1600 verstorbenen Grafen Johann Georg I. zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Gustav von Baden-Durlach — OSB (* 24. Dezember 1631 auf der Karlsburg in Durlach; † 26. Dezember 1677 in Hammelburg) war ein Generalmajor im schwedischen Heer und nach seiner Konversion zum Kat …   Deutsch Wikipedia

  • Solms (Adelsgeschlecht) — Stammwappen der Grafen von Solms Fast vollständiges Herrsch …   Deutsch Wikipedia

  • Solms [2] — Solms, ein altes, theils gräfliches, theils fürstliches Geschlecht, welches von den Grafen im Lahngau, aus denen der deutsche König Konrad I. (st. 918) u. das Haus Nassau entsprang, abstammt, in der Wetterau viel Güter erwarb u. seinen erst seit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste der Biografien/So — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste sauerländischer Persönlichkeiten — Die Liste sauerländischer Persönlichkeiten umfasst diejenigen Persönlichkeiten, die im Sauerland geboren wurden oder dort tätig waren bzw. sind. Zur regionalen Abgrenzung dient die Definition der Region im Artikel Sauerland. Danach gehören zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Volksbühne Berlin — Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz (2010) Die Volksbühne Berlin (heute: Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz) entstand 1890 während einer Gründungsversammlung des Vereins „Freie Volksbühne“. Von ihr spaltete sich im Jahr 1892 vorübergehend die Neue …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Suizidenten — Die Liste von Suizidenten ist eine Liste bekannter Personen, die ihr Leben durch Selbsttötung (Suizid) beendeten. Die Liste ist aufsteigend nach dem Jahr des Todes geordnet, innerhalb desselben Jahres alphabetisch. Inhaltsverzeichnis 1 Altertum 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”