Bernharduskirche
Bernharduskirche

Die Bernharduskirche in Rastatt ist die älteste urkundlich erwähnte Pfarrkirche Rastatts.

Die erste urkundliche Erwähnung der Bernharduskirche stammt aus dem Jahre 1207. Die Kirche hat einen hochgotischen Chor.

Die Kirche wurde im 17. Jahrhundert durch die damaligen Kriegswirren schwer beschädigt. Nach der Beseitigung der Baufälligkeit und einer grundlegenden Umgestaltung im Jahre 1771, wurde sie dem seligen Markgrafen Bernhard II. von Baden geweiht und bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts als Friedhofskapelle genutzt. Auch heute dient die Kirche noch als Gotteshaus.

48.8602777777788.20305555555567Koordinaten: 48° 51′ 37″ N, 8° 12′ 11″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernharduskirche (Rastatt) — Bernharduskirche Die Bernharduskirche in Rastatt ist die älteste urkundlich erwähnte Pfarrkirche Rastatts. Die erste urkundliche Erwähnung der Bernharduskirche stammt aus dem Jahre 1207. Die Kirche hat einen hochgotischen Chor. Die Kirche wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Rastatt-Rauental — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rastatt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Sehenswürdigkeiten in Karlsruhe — Marktplatz mit Pyramide, Evangelischer Stadtkirche und Rathaus (rechts) Dieser Artikel enthält eine Liste von Sehenswürdigkeiten in der Stadt Karlsruhe (Baden). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Burkart Keller — von Yburg Der Junker Burkart Keller von Yburg ist eine badische Sagengestalt. Die Sage um seine Person ist eines der vierzehn Motive, die als Fresken in der Trinkhalle Baden Baden dargestellt sind …   Deutsch Wikipedia

  • Europäische Route der Backsteingotik — Hinweisschild für den Routenverlauf Die Europäische Route der Backsteingotik ( EuRoB ) ist ein auf das gemeinsame architektonische Erbe der Backsteingotik bezogener Verein mit Mitgliedern (Städte und Regionen) entlang der Ostseeküsten und im… …   Deutsch Wikipedia

  • Gothic Revival — Votivkirche Wien von Heinrich Ferstel, 1856–1879 Neugotischer Hochaltar in der Pfarrkirche von …   Deutsch Wikipedia

  • Kellersbild — Der Junker Burkart Keller von Yburg ist eine badische Sagengestalt. Die Sage um seine Person ist eines der vierzehn Motive, die als Fresken in der Trinkhalle Baden Baden dargestellt sind. Handlung Der Legende nach diente Burkart Keller als… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenbezirk Waiblingen — Basisdaten Landeskirche: Evangelische Landeskirche in Württemberg Prälatur: Heilbronn Gliederung: 35 Kirchengemeinden Gemeindeglieder: ca. 77.900 (2005) …   Deutsch Wikipedia

  • Liebfrauenkirche (Mannheim) — Liebfrauenkirche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”