Bernina Hospiz
Ospizio Bernina

Ospizio Bernina ist mit 2'253 m ü. M. die höchstgelegene Bahnstation im Netz der Rhätischen Bahn. Als Besonderheit besitzt die Station auf dem Berninapass eine überdachte Drehscheibe für die Schneeschleuder.

UN/LOCODE: CH OBA

46.40861111111110.0197222222227Koordinaten: 46° 24′ 31″ N, 10° 1′ 11″ O; CH1903: (798437 / 142959)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernina-Bahngesellschaft — Berninabahn Fahrplanfeld: 950 Streckenlänge: 60,69 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 1000 V  …   Deutsch Wikipedia

  • Bernīna-Alpen — Bernīna Alpen, Hochgebirgsgruppe der Rätischen Alpen (s. die Karten »Alpen« und »Schweiz«), an der Grenze Graubündens und Italiens (Provinz Sondrio) gelegen, von der Mera, dem Oberengadin. Berninapaß und der Adda begrenzt, zerfällt durch den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bernina — Bernīna, Gebirgsstock der Rhätischen Alpen, an der Grenze Graubündens und der ital. Prov. Sondrio, im Piz B. 4052 m hoch; zahlreiche Gletscher (Forno , Roseg , Morteratschgletscher). Am Ostende der Berninapaß (Hospiz 2309 m), eine Kunststraße von …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Col de la Bernina — Pour les articles homonymes, voir Bernina. Col de la Bernina Altitude …   Wikipédia en Français

  • Col De La Bernina — Pour les articles homonymes, voir Bernina. Col de la Bernina Altitude …   Wikipédia en Français

  • Col de la bernina — Pour les articles homonymes, voir Bernina. Col de la Bernina Altitude …   Wikipédia en Français

  • Berninabahn — St. Moritz–Tirano Fahrplanfeld: 950 Streckenlänge: 60,688 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrplanfeld 950 — Berninabahn Fahrplanfeld: 950 Streckenlänge: 60,69 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 1000 V  …   Deutsch Wikipedia

  • Drehscheibe — Eine BR 52 auf einer Drehscheibe vor dem Ringlokschuppen des Eisenbahnmuseums Bw Dresden Altstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Berninapass — x Berninapass Ospizio Bernina und Lagh da la Cruseta …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”