AD Orizaba
Vereinswappen
Das Maskottchen des Vereins
Das in einem Wohngebiet nördlich des Stadtzentrums gelegene Estadio Socum verfügt über eine Haupttribüne (Sombra)…
… und eine Gegentribüne (Sol).

Atlético Deportivo Orizaba, bekannt auch unter dem Kürzel A.D.O., ist ein mexikanischer Fußballverein, der zu den zehn Gründungsmitgliedern der 1943/44 eingeführten Profiliga gehörte. Seine Wurzeln reichen bis um die Jahrhundertwende zurück.

Bereits 1898 wurde der Verein von schottischen Einwanderern und Gastarbeitern unter der Bezeichnung Orizaba Athletic Club gegründet. Die Fußballabteilung entstand 1901. Folglich gehörte der Verein, der als einer der Fußballpioniere in Mexiko gilt, sich jedoch nie etablieren konnte, auch zu den Gründungsmitgliedern der Primera Fuerza, der 1902/03 eingeführten Meisterschaft auf Amateurbasis von Mexiko. Es ist somit der einzige Verein, der an der Gründung beider Meisterschaftsligen, sowohl der Amateurliga als auch der Profiliga, mitgewirkt hat. Außerdem ging der Orizaba AC 1903 als erster Gesamtmeister von Mexiko in die Geschichte ein.

Dass ein Verein mit einer solch grandiosen Geschichte sich nicht durchsetzen konnte, ist allein seinen zahlreichen internen Querelen geschuldet. Die ersten hiervon kamen schon im Jahr nach dem Gewinn der Meisterschaft von 1903 auf und führten schließlich zum Rückzug aus der Primera Fuerza bereits im Jahre 1904. Statt weiterhin in der landesweit höchsten Spielklasse mitzuwirken, setzte der Verein im folgenden Spieljahr aus und nahm ab 1906 wieder am Spielbetrieb der Staatsliga von Veracruz teil. 1907 erfolgte die Umbenennung des noch jungen Vereins in Atlético Deportivo Orizaba (A.D.O.).

Die selbst zerstörerischen Aspekte sollten sich wiederholen. Obwohl auch bei Einführung der Profiliga zu den Gründungsmitgliedern gehörend, kamen nach einigen sportlich nur mittelmäßigen Jahren erneut interne Spannungen auf, die am Saisonende 1948/49 abermals zum selbst gewählten Rückzug führten. Seither war der Verein nicht mehr in der höchsten Spielklasse vertreten.

Gegenwärtig spielen die Albinegros de Orizaba, wie der Verein in Anlehnung an seine Vereinsfarben (weiß und schwarz) mittlerweile heißt, in der zweiten Profiliga, der Primera División 'A'.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Primera División de Mexico — Die Primera División de México ist die höchste mexikanische Fußballliga. Sie wurde 1943 gegründet und besteht aktuell aus 18 Mannschaften; davon je drei aus Mexiko Stadt und Guadalajara sowie zwei aus Monterrey. Inhaltsverzeichnis 1 Modus 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Primera División de México — Die Primera División de México ist die höchste mexikanische Fußballliga. Sie wurde 1943 gegründet und besteht aktuell aus 18 Mannschaften; davon je drei aus Mexiko Stadt und Guadalajara sowie zwei aus Monterrey. Inhaltsverzeichnis 1 Modus 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball in Mexiko — In Mexiko entwickelte der Fußballsport sich vorwiegend in der Hauptstadt sowie den benachbarten Bundesstaaten Hidalgo, México, Morelos und Puebla. Ferner in dem östlich der Hauptstadt gelegenen Küstenstaat Veracruz sowie in den westlich gelegenen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Fußballstadien in Mexiko — Die Liste von Fußballstadien in Mexiko umfasst alle ehemaligen und gegenwärtigen Spielstätten der 1943 eingeführten Profiliga. Die Darstellung erfolgt auf Basis der alphabetischen Reihenfolge der Städte. Innerhalb der Städte werden die Stadien… …   Deutsch Wikipedia

  • CF Mexico — Der Club de Fútbol México, oder kurz CF México, war ein mexikanischer Fußballverein, der 1910 gegründet und 1934 aufgelöst wurde. Er galt als erster einheimischer Verein einer bis dahin von fremden Nationalitäten bestimmten Liga. Er wurde einmal… …   Deutsch Wikipedia

  • Primera División (Mexiko) — Die Primera División de México ist die höchste mexikanische Fußballliga. Sie wurde 1943 gegründet und besteht aktuell aus 18 Mannschaften; davon je drei aus Mexiko Stadt und Guadalajara sowie zwei aus Monterrey. Inhaltsverzeichnis 1 Modus 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Tercera División (Mexiko) — Die mexikanische Tercera División ist die ehemals dritthöchste und mittlerweile vierthöchste Spielklasse im mexikanischen Vereinsfußball. Ursprünglich als Liga mit 16 Mannschaften gegründet, in der jeder gegen jeden spielte, besteht sie in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mexico — /mek si koh /, n. 1. a republic in S North America. 97,563,374; 761,530 sq. mi. (1,972,363 sq. km). Cap.: Mexico City. 2. a state in central Mexico. 6,245,000; 8268 sq. mi. (21,415 sq. km). Cap.: Toluca. 3. Gulf of, Mexican, Golfo de México /gawl …   Universalium

  • Cuauhtémoc Moctezuma Brewery — Industry Beverage Founded 1890 Headquarters Monterrey …   Wikipedia

  • Anthropology and Archaeology — ▪ 2009 Introduction Anthropology       Among the key developments in 2008 in the field of physical anthropology was the discovery by a large interdisciplinary team of Spanish and American scientists in northern Spain of a partial mandible (lower… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”