Bernmobil Be 4/6
Bernmobil Be 4/6
Siemens Combino Tram auf dem Casinoplatz in der Berner Altstadt im Jahre 2006
Nummerierung: 751–765
Anzahl: 15
Hersteller: Siemens TS
Baujahr(e): 2002–2004
Achsformel: Bo'2'Bo'
Länge: 31.480 mm
Höhe: 3.830 mm
Breite: 2.300 mm
Leermasse: 36,0 t
Radsatzfahrmasse: 8,3 t
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h
Stundenleistung: 4×100 kW = 400 kW
Stromsystem: 600 V DC
Anzahl der Fahrmotoren: 4
Sitzplätze: 63 (davon 5 Klappsitze)
Stehplätze: 111
Fußbodenhöhe: 300 mm
Niederfluranteil: 100 %

2001 bestellte Bernmobil 15 fünfteilige Niederflur-Gelenktrams vom Typ Combino mit einem für Bern speziellen Kopfdesign und mit Isolierverglasung. Der Fahrgastraum ist nicht Klimatisiert. Der in sich geschlossene Fahrerraum verfügt hingegen über eine Klimatisierung.

Ein Überrollschutz (Fender) schützt allfällige, unter das Tram geratene Personen vor einem Überrollen. Vier Trams wurden bereits bei ihrer Indienststellung mit einer Fahrgast-Zählausrüstung ausgestattet, die übrigen wurden entsprechend vorbereitet.

Als Besonderheit für die in Bern vorhandene Weichensteuerung ist der Stromabnehmer 7 000 mm von der Vorderkante des Fahrzeuges entfernt.

Basis des Trams bildet ein geschweisstes Aluminiumuntergestell, auf das ein Gerüst von Aluminiumprofilen geschraubt ist. Auf dem Dach ist in einem begehbaren Gerätecontainer die elektrische Ausrüstung untergebracht. Das Dach besteht aus Aluminium Sandwichplatten.

Die Antriebssteuerung erfolgt mit zwei IGBT-Pulswechselrichtern die die Drehstrom-Asynchron-Fahrmotoren speisen. Der Antrieb ist voll rückspeisefähig, was bedeutet, dass die elektrische Bremse als Nutzbremse ausgelegt ist und die daraus gewonnene Energie ins Fahrleitungsnetz zurückgeführt werden kann.

Die gegenüber den älteren Trams um 100 mm breiteren Fahrzeuge und das helle Innendesign sollen den Fahrgästen, sofern nicht gerade ein Hitzetag ist, ein angenehmes Innengefühl vermitteln. Die verhältnismässig leichten Fahrzeuge mit der starken Motorisierung ermöglichen eine für Bern sportliche Fahrweise, wenn auch der Fahrkomfort selber, trotz verschiedenen Verbesserungsmassnahmen nach wie vor zu Wünschen übrig lässt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • VBZ Be 5/6 "Cobra" — Be 5/6 «Cobra» Anzahl: 88 Triebwagen Hersteller: Bombardier Transportation, Alstom Baujahr(e): 2001, 2006–(2010) Länge über Kupplung …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil/Aktueller und ehemaliger Fahrzeugpark — Siemens Combino Tram auf dem Casinoplatz in der Berner Altstadt im Jahre 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil/Aktuelles Rollmaterial — Siemens Combino Tram auf dem Casinoplatz in der Berner Altstadt im Jahre 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil/Aktuelles und ehemaliges Rollmaterial — Siemens Combino Tram auf dem Casinoplatz in der Berner Altstadt im Jahre 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil/Rollmaterial Linienverkehr — Siemens Combino Tram auf dem Casinoplatz in der Berner Altstadt im Jahre 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil Rollmaterial Linienverkehr — Siemens Combino Tram auf dem Casinoplatz in der Berner Altstadt im Jahre 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil/Geschichte Vorgängergesellschaften — Bernmobil ist nur bezüglich des Namens eine junge Gesellschaft. Die Geschichte dessen Vorgängergesellschaften reicht aber ins 18. Jahrhundert zurück und ist vor allem Technisch gesehen sehr interessant. So betrieb die Vorgängergesellschaft von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil — Basisinformationen Unternehmenssitz Bern 14 Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil/Historic — Historische Berner Trams von Bernmobil, anlässlich des Dampftramfest im Depot Eigerplatz im Jahre 2004 Erst Ende der 1960er Jahren entstand in der Stadt Bern, wie zeitlich in andern Städten auch, das öffentliche Bewusstsein zur Bewahrung… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernmobil/Historischer Fahrzeugpark — Historische Berner Trams von Bernmobil, anlässlich des Dampftramfest im Depot Eigerplatz im Jahre 2004 Erst Ende der 1960er Jahren entstand in der Stadt Bern, wie zeitlich in andern Städten auch, das öffentliche Bewusstsein zur Bewahrung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”