Bernoulli-Abbildung
Bernoulli-Shift ausgehend von zwei verschiedenen Startwerten 0 < x01 < 0,5 und 0,5 < x02 < 1

Die Bernoulli-Abbildung (oder Bernoulli-Shift) wird als eindimensionales zeitdiskretes dynamisches System mit stückweiser-definierter Systemfunktion definiert durch die Vorschrift xn + 1 = axnmod 1 mit dem Parameter a > 0.

Für a = 2 liefert die Bernoulli-Abbildung interessante Eigenschaften. Man erhält die Iterationsvorschrift xn + 1 = 2xnmod 1, also 2xn für xn < 0,5 und 2xn − 1 für xn > 0,5.

Die Bernoulli-Abbildung ist chaotisch.

Mit dem Startwert x0 = 0,4 erhält man folgende Iterationswerte:

Dezimalsystem Binärsystem
x0 0,4 0,01100110
x1 0,8 0,11001100
x2 0,6 0,10011001
x3 0,2 0,00110011

An dieser Stelle wird nun klar, warum die Bernoulli-Abbildung auch als Bernoulli-Shift bezeichnet wird: die binäre Ziffer wird nach links geshiftet und die Vorkommastelle wird abgeschnitten. D.h. nach jedem Iterationsschritt vergisst das System genau eine Ziffer der binären Darstellung ergo geht ein Bit an Information verloren.

In der binären Darstellung sieht man weiter deutlich, dass die Bernoulli-Abbildung bei der Parametereinstellung a = 2 mehrere invariante Mengen besitzt.

  • Alle rationalen Anfangswerte, deren binäre Darstellung endlich ist, führen dazu dass der Orbit nach endlich vielen Schritten beim Fixpunkt \hat{x} = 0 landet.
  • Alle rationalen Anfangswerte, deren binäre Darstellung periodisch ist, führen dazu dass der Orbit nach endlich vielen Schritten auf einem periodischen Attraktor landet.
  • Alle irrationalen Anfangswerte haben eine unendliche und aperiodische binäre Darstellung und bilden deshalb einen aperiodischen Attraktor.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernoulli — ist der Name einer Gelehrtenfamilie, die vom 17. Jahrhundert bis heute viele berühmte Wissenschaftler und Künstler hervorgebracht hat. Als Stammvater wird der niederländische Protestant Leon Bernoulli angesehen, der als Arzt in Antwerpen wirkte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernoulli-Zahl — Die Bernoulli Zahlen oder bernoullischen Zahlen Bn sind eine Folge rationaler Zahlen, die in der Mathematik in verschiedenen Zusammenhängen auftreten: als Entwicklungskoeffizienten trigonometrischer, hyperbolischer und anderer Funktionen, in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernoulli-Polynom — Die Bernoulli Zahlen Bn sind eine Folge rationaler Zahlen, die in der Mathematik in verschiedenen Zusammenhängen auftreten: als Entwicklungskoeffizienten trigonometrischer, hyperbolischer und anderer Funktionen, in der Euler Maclaurin Formel, und …   Deutsch Wikipedia

  • Bernoulli-Polynome — Die Bernoulli Zahlen Bn sind eine Folge rationaler Zahlen, die in der Mathematik in verschiedenen Zusammenhängen auftreten: als Entwicklungskoeffizienten trigonometrischer, hyperbolischer und anderer Funktionen, in der Euler Maclaurin Formel, und …   Deutsch Wikipedia

  • Bernoulli-Zahlen — Die Bernoulli Zahlen Bn sind eine Folge rationaler Zahlen, die in der Mathematik in verschiedenen Zusammenhängen auftreten: als Entwicklungskoeffizienten trigonometrischer, hyperbolischer und anderer Funktionen, in der Euler Maclaurin Formel, und …   Deutsch Wikipedia

  • Bernouilli — Bernoulli ist der Name einer Gelehrtenfamilie, die vom 17. Jahrhundert bis heute viele berühmte Wissenschaftler und Künstler hervorgebracht hat. Als Stammvater wird der niederländische Protestant Leon Bernoulli angesehen, der als Arzt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Diskretes System — Bei kontinuierlichen dynamischen Systemen betrachtet man eine stetige Zeitachse , wie z. B. . Lässt man nur diskrete Zeiten zu wie , so spricht man von einem diskreten dynamischen System. Diese Diskretisierung findet zum einen in der Numerik eine …   Deutsch Wikipedia

  • Donald Ornstein — Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Mathematik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Mathematik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Donald S. Ornstein — Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Mathematik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Mathematik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Dynamisches System — Unter einem (deterministischen) dynamischen System versteht man das mathematische Modell eines zeitabhängigen Prozesses, der homogen bezüglich der Zeit ist, also dessen Verlauf zwar vom Anfangszustand, aber nicht vom Anfangszeitpunkt abhängt. Der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”