Bernsteinberg

f1

Medvědí skála
Höhe 924 m n.m.
Lage Tschechien, Region Ústí
Gebirge Erzgebirge
Geographische Lage 50° 34′ 2″ N, 13° 27′ 53″ O50.56722222222213.464722222222924Koordinaten: 50° 34′ 2″ N, 13° 27′ 53″ O
Medvědí skála (Tschechien)
DEC
Medvědí skála

Der Medvědí skála (deutsch: Bärenstein, auch Bernsteinberg) ist ein 924 m hoher Berg im tschechischen Teil des Erzgebirges.

Lage und Umgebung

Der Berg liegt drei Kilometer südwestlich von Mikulovice auf dem Gebiet der Gemeinde Nová Ves v Horách und bildet mit dem Lesenská pláň (Hübladung) die größte Berggruppe im mittleren Teil des Erzgebirges. Die Berge liegen zwischen dem sächsischen Olbernhau und der tschechischen Stadt Litvínov und werden von den Tälern der Flüsse Natzschung, Schweinitz und der Flöha umgeben.

Der Medvědí skála ist schwierig zu besteigen, da er teilweise von Hochmooren umgeben ist und es keine angelegten Wege gibt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Medvědí skála — Bild gesucht  BWf1 Höhe 923,8  …   Deutsch Wikipedia

  • Medvědí skála — This article is about the mountain in the Czech Republic known in German as the Bärenstein. For the mountain of the same name in Saxony, see Bärenstein (Ore Mountains). f1 Medvědí skála Height 923.8 m n.m. (3,031 ft) Location Ústí… …   Wikipedia

  • Bernstein — – Rohsteine Andere Namen Succinit Electrum, umgangssprachlich auch als Baltischer Bernstein bezeichnet ēlektron Chemische Formel Angenäherte Summenformel: C10 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernstein (Edelstein) — Bernstein Bernstein Rohsteine Chemische Formel Angenäherte Summenformel: C10H16O+(H2S) Mineralklasse keine (von der IMA nicht anerkannt) …   Deutsch Wikipedia

  • Bernsteininkluse — Bernstein Bernstein Rohsteine Chemische Formel Angenäherte Summenformel: C10H16O+(H2S) Mineralklasse keine (von der IMA nicht anerkannt) …   Deutsch Wikipedia

  • Gelbe Ambra — Bernstein Bernstein Rohsteine Chemische Formel Angenäherte Summenformel: C10H16O+(H2S) Mineralklasse keine (von der IMA nicht anerkannt) …   Deutsch Wikipedia

  • Gold des Nordens — Bernstein Bernstein Rohsteine Chemische Formel Angenäherte Summenformel: C10H16O+(H2S) Mineralklasse keine (von der IMA nicht anerkannt) …   Deutsch Wikipedia

  • Kochenit — Bernstein Bernstein Rohsteine Chemische Formel Angenäherte Summenformel: C10H16O+(H2S) Mineralklasse keine (von der IMA nicht anerkannt) …   Deutsch Wikipedia

  • Königlich-Sächsische Triangulation — Die Königlich Sächsische Triangulation ist eine in den Jahren 1862 bis 1890 auf dem Staatsgebiet des Königreiches Sachsen durchgeführte Vermessung sowie die Erstellung eines trigonometrischen Netzes. Ziel war es, das Staatsgebiet wissenschaftlich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge im Erzgebirge — Die Liste der Berge im Erzgebirge zeigt eine Auswahl hoher bzw. bekannter Berge im Erzgebirge (nach Höhe geordnet): Klínovec (Keilberg), 1244 m, höchster Berg des Erzgebirges Fichtelberg, 1215 m, höchster Berg Sachsens Božídarský Špičák… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”