Bernt Evensen

Bernt Sverre Evensen (* 8. April 1905 in Kristiania (heute Oslo); † 24. August 1979 ebenda) war ein norwegischer Eisschnellläufer.

Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz gewann er die Goldmedaille über 500 Meter (ein geteilter Sieg mit Clas Thunberg). Außerdem gewann er Silber über 1500 Meter und Bronze über 5000 Meter. Beim Wettbewerb über 10000 Meter lag er an zweiter Stelle, als der Bewerb wegen des auftauenden Eises abgebrochen wurde.

Bei den Olympischen Winterspielen 1932 in Lake Placid gewann er die Silbermedaille über 500 Meter.

Im weiteren gewann Evensen 1927 die Mehrkampf-Weltmeisterschaften in Tampere, sowie die Europameisterschaften in Stockholm.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernt Evensen — Bernt Sverre Evensen (8 April 1905 in Kristiania (Oslo) – 24 August 1979) was a Norwegian speed skater and racing cyclist.At the 1928 Winter Olympics in St. Moritz, Bernt Evensen became the first Norwegian skater to win an Olympic gold medal by… …   Wikipedia

  • Bernt Evensen — était un patineur de vitesse et coureur cycliste norvégien né le 8 avril 1905 à Christiania et décédé 24 août 1979. Biographie En 1927 il réalise le doublé Championnats du monde championnats d Europe toutes épreuves. Lors des… …   Wikipédia en Français

  • Bernt Sverre Evensen — (* 8. April 1905 in Kristiania; † 24. August 1979 in Oslo) war ein norwegischer Eisschnellläufer. Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz gewann er die Goldmedaille über 500 Meter (ein geteilter Sieg mit Clas Thunberg). Außerdem… …   Deutsch Wikipedia

  • Evensen — steht für Evensen (Neustadt am Rübenberge), einen Stadtteil von Neustadt am Rübenberge in Niedersachsen Evensen (Sehlem), einen Ortsteil der Gemeinde Sehlem in der Samtgemeinde Lamspringe, Niedersachsen Evensen ist der Familienname folgender… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufweltmeisterschaften der Frauen (Allround) — Oscar Mathisen – erfolgreichster Mann der Weltmeisterschaft Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfweltmeisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Weltmeisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1893 werden, für… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufweltmeisterschaften der Männer (Allround) — Oscar Mathisen – erfolgreichster Mann der Weltmeisterschaft Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfweltmeisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Weltmeisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1893 werden, für… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufeuropameisterschaften der Frauen — Rintje Ritsma – erfolgreichster Mann der Europameisterschaften Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfeuropameisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Europameisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1891 werden …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufeuropameisterschaften der Männer — Rintje Ritsma – erfolgreichster Mann der Europameisterschaften Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfeuropameisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Europameisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1891 werden …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllauf-Mehrkampfweltmeisterschaft — Oscar Mathisen – erfolgreichster Mann der Weltmeisterschaft Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfweltmeisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Weltmeisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1893 werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Eisschnelllaufweltmeister — Die Liste der Eisschnelllaufweltmeister präsentiert alle seit 1889 bekannten Weltmeister im Eisschnelllauf. Zunächst wurden nur Allround Weltmeisterschaften der Männer ausgetragen, seit 1933 werden diese auch für Frauen ausgetragen. 1936 übernahm …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”