Bernward Rothe

Bernward Rothe (* 24. Dezember 1958 in Bonn) ist ein deutscher Politiker der SPD und seit 1998 Abgeordneter im Landtag von Sachsen-Anhalt.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Abitur 1977 leistete Rothe seinen Wehrdienst. Er ist Unteroffizier der Reserve. Ab 1988 war er Rechtsreferendar beim Oberlandesgericht Köln, bevor er 1991 Regierungsrat (zur Anstellung) in der Bezirksregierung Halle wurde. Im Jahre 1996 wurde Rothe Oberregierungsrat in der Polizeidirektion Merseburg

Partei

1985 trat er in die SPD ein. 1994 wurde er Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Halle-Süd. Von 2002 bis zur Fusion der Kreisverbände 2006 war Rothe Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Aschersleben-Staßfurt

Abgeordneter

Er vertritt den Wahlkreis Aschersleben und ist Mitglied im Ausschuss für Inneres, im Ausschuss für Recht und Verfassung sowie im Wahlprüfungsausschuss.

Sonstiges

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rothe — ist der Name folgender Orte: Rothe (Beverungen), Ortsteil der Stadt Beverungen im Kreis Höxter in Nordrhein Westfalen Rothe ist der Familienname folgender Personen: Astrid Rothe Beinlich (* 1973), deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rot — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages (Sachsen-Anhalt) (3. Wahlperiode) — Mitglieder des Landtages Sachsen Anhalt 1. Wahlperiode (1990–1994), 2. Wahlperiode (1994–1998), 3. Wahlperiode (1998–2002), 4. Wahlperiode (2002–2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages (Sachsen-Anhalt) (4. Wahlperiode) — Mitglieder des Landtages Sachsen Anhalt 1. Wahlperiode (1990–1994), 2. Wahlperiode (1994–1998), 3. Wahlperiode (1998–2002), 4. Wahlperiode (2002–2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages (Sachsen-Anhalt) (5. Wahlperiode) — Mitglieder des Landtages Sachsen Anhalt 1. Wahlperiode (1990–1994), 2. Wahlperiode (1994–1998), 3. Wahlperiode (1998–2002), 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Landtagswahlkreis Aschersleben — Wahlkreis 18: Aschersleben Staat Deutschland Bundesland Sachsen Anhalt Wahlkreisnummer 18 Wahlbeteiligung 50,1 % …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Sachsen-Anhalt (3. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder der Landtages von Sachsen Anhalt in der 3. Wahlperiode (seit 26. April 1998). Präsidium Präsident: Wolfgang Schaefer (SPD) Vizepräsidenten: Wolfgang Böhmer (CDU) Walter Remmers (CDU) ab 13.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Sachsen-Anhalt (4. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder der Landtages von Sachsen Anhalt in der 4. Wahlperiode (21. April 2002 bis 25. März 2006). Präsidium Präsident: Adolf Spotka (CDU) Vizepräsidenten: Rüdiger Fikentscher (SPD), Helga Paschke… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Sachsen-Anhalt (5. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder der Landtages von Sachsen Anhalt in der 5. Wahlperiode (26. März 2006 bis 18. April 2011). Präsidium Präsident: Dieter Steinecke (CDU) Vizepräsidenten: Dr. Rüdiger Fikentscher (SPD), Dr. Helga …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Sachsen-Anhalt (6. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder der Landtages von Sachsen Anhalt in der 6. Wahlperiode (ab 18./19. April 2011). Präsidium Präsident: Detlef Gürth (CDU) Vizepräsidenten: Helga Paschke (Die Linke), Gerhard Miesterfeldt (SPD)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”