Berotec
Strukturformel
Allgemeines
Freiname Fenoterol
Andere Namen
  • (±)-1-(3,5-Dihydroxyphenyl)- 2-[-2-(4-hydroxyphenyl)-1-methylethylamino]ethanol
  • rac-1-(3,5-Dihydroxyphenyl)- 2-[-2-(4-hydroxyphenyl)-1-methylethylamino]ethanol
  • (±)-1-(3,5-Dihydroxyphenyl)- 2-[-2-(4-hydroxyphenyl)-2-propylamino]ethanol
  • rac-1-(3,5-Dihydroxyphenyl)- 2-[-2-(4-hydroxyphenyl)-2-propylamino]ethanol
Summenformel C17H21NO4
CAS-Nummer
PubChem 3343
ATC-Code

R03AC04, G02CA03

Kurzbeschreibung weißes bis fast weißes, kristallines Pulver (HBr) [1]
Arzneistoffangaben
Wirkstoffklasse

β2-Sympathomimetika

Fertigpräparate

Berotec N®

Verschreibungspflichtig: Ja
Eigenschaften
Molare Masse 303,35 g·mol−1
Schmelzpunkt
  • Hydrobromid: 222−223 °C [2]
  • Hydrochlorid: 182 °C [2]
Löslichkeit

löslich in Wasser und Ethanol 96 % (HBr) [1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]

Xn
Gesundheits-
schädlich
als Hydrobromid
R- und S-Sätze R: 22
S: 22-37/39-46
Bitte beachten Sie die eingeschränkte Gültigkeit der Gefahrstoffkennzeichnung bei Arzneimitteln
LD50

1600 mg·kg−1 (Ratte p.o.) [1]

WGK 3 (stark wassergefährdend)
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Fenoterol (Handelsnamen z. B. Berotec®, Partusisten®) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der β2-Sympathomimetika.

Fenoterol wird als Spray inhalativ verabreicht und bewirkt in der Lunge über die Bindung als Agonist an den β2-Adrenorezeptoren der Bronchialmuskulatur eine Weitstellung der Bronchien (Bronchodilatation).

Da es zu den kurzwirksamen Bronchodilatatoren zählt, wird es als Bedarfsmedikation bei Asthma bronchiale oder COPD eingesetzt. Die Wirkung hält drei bis fünf Stunden an und setzt wenige Minuten nach Inhalation ein.

Fenoterol wirkt weiterhin tokolytisch, d. h. hemmend auf die Wehentätigkeit. Als Nebenwirkung kann eine Reflex-Tachykardie sowie eine Angina Pectoris ausgelöst werden.

Einzelnachweise

  1. a b c d Safety Data Sheet for Fenoterol Hydrobromide CRS – European Pharmacopoeia (Ph. Eur.) 30. Juli 2008.
  2. a b The Merck Index. An Encyclopaedia of Chemicals, Drugs and Biologicals. 14. Auflage, 2006, S. 680, ISBN 978-0-911910-00-1.
Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berotec — Ber·o·tec (berґo tek) trademark for a preparation of fenoterol hydrobromide …   Medical dictionary

  • Fenoterolhydrobromid — Strukturformel Allgemeines Freiname Fenoterol Andere Namen (±) 1 (3,5 …   Deutsch Wikipedia

  • Partusisten — Strukturformel Allgemeines Freiname Fenoterol Andere Namen (±) 1 (3,5 …   Deutsch Wikipedia

  • Fenoterol — Drugbox IUPAC name = ( RS ) 1 (3,5 Dihydroxyphenyl) 2 [( RS ) 2 (4 hydroxyphenyl) 1 methylethylamino] ethanol CAS number = 13392 18 2 ATC prefix=R03 ATC suffix=AC04 ATC supplemental=ATC|G02|CA03 PubChem = 3343 DrugBank = C=17|H=21|N=1|O=4… …   Wikipedia

  • Boehringer Ingelheim — Unternehmensform AG Co. KG Gründung 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Boehringer Ingelheim microParts GmbH — Boehringer Ingelheim Unternehmensform AG Co. KG Gründung 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Böhringer Ingelheim — Boehringer Ingelheim Unternehmensform AG Co. KG Gründung 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Fenoterol — Strukturformel (RR) Enantiomer (oben) und (SS) Enantiomer (unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Spasmolytikum — Ein Spasmolytikum (auch Antispasmodikum) ist ein krampflösendes Arzneimittel. Es senkt den Spannungszustand der glatten Muskulatur oder löst deren Verkrampfung (spasmolytisch). Anwendungsgebiet dieser Pharmaka sind Spasmen (Krämpfe) der glatten… …   Deutsch Wikipedia

  • Sympathicomimetique — Sympathicomimétique Les sympathicomimétiques (ou sympathomimétiques) sont une classe de médicaments dont les propriétés imitent la stimulation du système nerveux sympathique. Dès lors, ils accélèrent la fréquence cardiaque, dilatent les… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”