Bersebaner

Als Stamm von Berseba (auch die " Bersebaner" genannt) wird ein Orlam-Stamm aus Berseba in Namibia bezeichnet.

Die Orlam hatten sich im 18. Jahrhundert gebildet und waren in Pella und Clan William/ Kapprovinz beheimatet. Ab 1815 zogen sie in mehreren Zügen der besseren Weide- und Jagdgründe wegen nach Norden über den Oranje und ließen sich dort nahe der Missionsstation Bethanien nieder.

Da sich dort allerdings schon ein Nama-Stamm - der Stamm von Bethanien - angesiedelt hatte, konnte nur ein kleinerer Teil der Zuwanderer bleiben - und zwar der 1815 eingewanderte Boois'sche Stamm (so genannt nach ihrem Führer Jan Boois). Einige von ihnen blieben dauerhaft in Bethanien und gingen durch Vermischung in dem nunmehr den Orlam zugerechneten Stamm von Bethanien auf. (Jan Boois allerdings zog mit dem kriegerischen Stammesteil weiter und führte im Feld von Rehoboth ein unstetes Leben).

Für die später nachziehenden Orlam-Stämme war Bethanien nur Zwischenstation: der größere Teil von ihnen ließ sich unter Führung von Paul Goliath im benachbarten Berseba nieder (fortan der "Stamm von Berseba" oder auch der Goliath'sche Stamm genannt ) und der kleinere Rest fand unter seinem Führer Amraal Lambert (deshalb Amraal'sche Stamm genannt) bei Gobabis eine neue Heimat.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gibeon (Namibia) — Details …   Deutsch Wikipedia

  • Liste in kolonialer Zeit entstandener Ethnien — Diese Liste der in kolonialer Zeit entstandenen Ethnien enthält Fälle, in denen aus der Vermischung von indigener Bevölkerung und Konquistadoren beziehungsweise Einwanderern völlig anderer Herkunft neue, eigenständige Ethnien entstanden sind.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stamm von Berseba — Die Berseba (auch Bersebaner oder Goliath), eigentlich ǀHai ǀkhauan[Khi 1], sind eine Volksgruppe der Nama, eine Orlam Gesellschaft im Südwesten Afrikas, dem heutigen Namibia. Sie sind nach ihrem Siedlungsgebiet um die Ortschaft Berseba benannt.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”