Berta-Hummel-Museum
Eingang

Das Berta-Hummel-Museum im Hummelhaus zeigt im Geburtshaus der Künstlerin Berta Hummel (später Maria Innocentia Hummel) Werke ihres Schaffens. Durch die Hummelfiguren zu weltweiter Bekanntheit geworden, hat sich das Museum zur Aufgabe gemacht die „unbekannte Seite“ der Künstlerin einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Das Museum beherbergt die größte zusammenhängende Sammlung von Gemälden Berta Hummels sowie die weltweit umfangreichste Sammlung von Hummelfiguren. Das Museum mit Sitz im niederbayerischen Massing zeigt seit seiner Eröffnung im Jahr 1994 wechselnde Ausstellungen.


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berta Hummel Museum — Eingang Das Berta Hummel Museum im Hummelhaus zeigt im Geburtshaus der Künstlerin Berta Hummel (später Maria Innocentia Hummel) Werke ihres Schaffens. Durch die Hummelfiguren zu weltweiter Bekanntheit geworden, hat sich das Museum zur Aufgabe… …   Deutsch Wikipedia

  • Berta Hummel — Schwester Maria Innocentia Hummel (* 21. Mai 1909 in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel; † 6. November 1946 in Kloster Sießen, heute zu Bad Saulgau, Oberschwaben) war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Hummel-Figur — Schwester Maria Innocentia Hummel (* 21. Mai 1909 in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel; † 6. November 1946 in Kloster Sießen, heute zu Bad Saulgau, Oberschwaben) war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Hummel-Figuren — Schwester Maria Innocentia Hummel (* 21. Mai 1909 in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel; † 6. November 1946 in Kloster Sießen, heute zu Bad Saulgau, Oberschwaben) war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Innocentia Hummel — OSF (* 21. Mai 1909 in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel; † 6. November 1946 in Kloster Sießen) war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt wurde sie durch ihre Kinderbilder und die nach ihren Entwürfen… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Innocentia Hummel — Sister Maria Innocentia Hummel, O.S.F., (May 21, 1909 November 6, 1946) was a famous German Franciscan Sister and artist . She is noted for the artwork which became the very popular Hummel figurines. Contents 1 Early life 2 Life in the convent… …   Wikipedia

  • Hummelfigur — Schwester Maria Innocentia Hummel (* 21. Mai 1909 in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel; † 6. November 1946 in Kloster Sießen, heute zu Bad Saulgau, Oberschwaben) war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Hummelfiguren — Schwester Maria Innocentia Hummel (* 21. Mai 1909 in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel; † 6. November 1946 in Kloster Sießen, heute zu Bad Saulgau, Oberschwaben) war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Wittmann (Künstler) — Peter Wittmann (* 1951 in Regensburg) ist ein deutscher Maler und Gartenkünstler. Er ist ein Vertreter der idyllischen Utopie. Peter Wittmann wurde 1951 in Regensburg geboren. 1973 trat er in die Meisterklasse von Professor Hutter an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museen in Bayern — nach Ortschaft: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abenberg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”