Bertali
Antonio Bertali

Antonio Bertali (* März 1605 in Verona; † 17. April 1669 in Wien) war ein italienisch-österreichischer Komponist und Violinist.

An der Kathedrale seiner Heimatstadt erhielt er seine musikalische Ausbildung. Ab 1622 war er in Diensten des Erzherzogs Karl Josef. 1624 wechselte er in den kaiserlichen Dienst an den Wiener Hof, wo er 1649 unter Ferdinand III. und als Nachfolger von Giovanni Valentini Kapellmeister wurde.

Sein Stil war norditalienisch, er komponierte Opern, Oratorien und Instrumentalmusiken. Mit seinen Opern trug er maßgeblich zur Festigung der italienischen Operntradition in Wien bei.

Werke (Auswahl)

Etwa die Hälfte seines umfangreichen Werkes ist verschollen, in den Beständen der Wiener Hofbibliothek und in der Bibliothek des Stift Kremsmünster sind noch zahlreiche Autographen und Kopien aus der Hand von Bertalis Zeitgenossen Pavel Josef Vejvanovský erhalten.

Vokal

  • Weltliche und kirchliche Kantaten, Motetten, u.A. Donna real (1631) für die Hochzeitsfeier 1631 des künftigen Kaisers mit der Infantin von Spanien.
  • Missa Ratisbonensis (1636)
  • Lamento della regina d'Inghiterra
  • Requiem pro Ferdinando II (1637)
  • Mehr als 50 Introitus

Opern

  • L'inganno d'amore; 1653 Regensburg
  • Theti favola dramatica; 13. Juli 1656 Wien
  • Il re Gilidoro favola; 19. Februar 1659 Wien
  • La magia delusa; 4. Juni 1660
  • Gli amori d'Apollo con Clizia; 1. März 1661 Wien
  • Il Ciro crescente 3 Intermezzi zu Il pastor fido; 14. Juni 1661 Park des Schlosses Laxenburg
  • La Zenobia di Radamisto; 18. Nov. 1662
  • L'Alcindo; 20. April 1665 Wien
  • La contesa dell'aria e dell'acqua festa a cavallo; 24. Januar 1667 Wien

Instrumental

  • Sonata Leopoldus I.
  • Tausend Gülden Sonate
  • Ciaconna in C-Dur für Violine und B.C.

Sowie unzählige weitere Sonaten, Sonatellas und Suiten a 3, 4, 5, 6.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Bertali — (?1603/1604 ndash; April 17, 1669) was an Italian composer and violinist of the Baroque era.He was born in Verona and received early music education there. Probably from 1624, he was employed as court musician in Vienna by Emperor Ferdinand II.… …   Wikipedia

  • Antonio Bertali — (* März 1605 in Verona; † 17. April 1669 in Wien) war ein italienisch österreichischer Komponist und Violinist. Leben Antonio Bertali studierte bis zu den niederen Weihen im Jahr 1623 an der Ako …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Bertali — Antonio Bertali, né à Vérone en mars 1605 et mort à Vienne le 17 avril 1669, est un compositeur et violoniste italien qui fit carrière en Autriche. Biographie Antonio Ber …   Wikipédia en Français

  • Heinrich Ignaz Biber — Heinrich Ignaz Franz von Biber (August 12, 1644 ndash; May 3, 1704) was a Bohemian Austrian composer and violinist. Biography Biber was born in Wartenberg (now Stráž pod Ralskem, Czech Republic). He received his first position in 1668 as musician …   Wikipedia

  • Johann Heinrich Schmeltzer — Johann Heinrich Schmelzer Johann Heinrich Schmelzer (* um 1623 in Scheibbs; † zwischen 29. Februar und 20. März 1680 in Prag) war ein österreichischer Violinist, Komponist und Kapellmeister und zählte zu den bekannteren Violinisten Österreichs.… …   Deutsch Wikipedia

  • Cornett — For the place in England, see Cornett, Herefordshire. Not to be confused with Cornet. Three different cornetts: mute cornett, curved cornett and tenor cornett The cornett, cornetto or zink is an early wind instrument, dating from the Medieval,… …   Wikipedia

  • Cornettino — The cornettino was the descant instrument of the cornetto family. Cornettini usually featured a primary scale of C or D major, with middle C or the adjacent D the pedal note of the instrument. The regular cornett was the treble instrument of the… …   Wikipedia

  • 1659 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1620er | 1630er | 1640er | 1650er | 1660er | 1670er | 1680er | ► ◄◄ | ◄ | 1655 | 1656 | 1657 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • 1661 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1630er | 1640er | 1650er | 1660er | 1670er | 1680er | 1690er | ► ◄◄ | ◄ | 1657 | 1658 | 1659 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • 19. Feber — Der 19. Februar ist der 50. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 315 (in Schaltjahren 316) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”