Berthold Delbrück
Berthold Delbrück (1908)

Berthold Gustav Gottlieb Delbrück (* 26. Juli 1842 in Putbus auf Rügen; † 3. Januar 1922 in Jena) war ein deutscher Sprachwissenschaftler.

Berthold Delbrück war ein Großneffe des Politikers Rudolph von Delbrück aus der bekannten Familie Delbrück. Er studierte ab 1859 zunächst an der Universität Halle Philologie und dann in Berlin Sanskrit. Hier promovierte er auch 1861 im Alter von nur 19 Jahren. Nach seiner Habilitation (1866) über Syntax im Rig Veda ließ er sich wieder in Halle (Saale) nieder und war an der dortigen Universität Privatdozent für vergleichende Sprachwissenschaft. 1870 wurde Delbrück an die Universität Jena berufen und war dort zunächst außerordentlicher, ab 1873 ordentlicher Professor für vergleichende Sprachwissenschaft und Sanskrit, das er selbst aktiv beherrschte. Von 1908 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1913 war er Rektor der Universität.

Mit seinen Werken begründete Delbrück die vergleichende Syntax der indogermanischen Sprachfamilie.

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen

Schriften

  • Das altindische Verbum. Halle 1874 (Digitalisat)
  • Vergleichende Syntax der indogermanischen Sprachen. 3 Bände. Trübner, Straßburg 1893-1900
  • Grundfragen der Sprachforschung. Straßburg 1901
  • Einleitung in das Studium der indogermanischen Sprachen. 6. Aufl. Breitkopf und Haertel, Leipzig 1919. Reprint im Georg Olms Verlag, Hildesheim 1976, ISBN 3-487-05976-2

Literatur

  • Eduard Hermann: Berthold Delbrück. Ein Gelehrtenleben aus Deutschlands großer Zeit. Frommann, Jena 1923
  • Martin Meier: Berthold Delbrück. Vater der vergleichend-historischen Syntax. in: Rugia. Rügen-Jahrbuch. 2003, S. 32-37.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berthold Delbrück — (1842 1922) was a German linguist who devoted himself to the study of the comparative syntax of the Indo European languages. Delbrück was professor of Sanskrit and comparative linguistics at the University of Jena (1870 1912). In 1871 he… …   Wikipedia

  • Delbrück (Familie) — Delbrück ist der Name einer niedersächsischen Familie aus Alfeld an der Leine, die ihre direkte Stammreihe mit Daniel Delbrück oder Delbrügge (um 1645–1719) beginnt, Bürger und Brauer, Ratsherr und Landesschatzmeister in Alfeld.… …   Deutsch Wikipedia

  • Delbrück (disambiguation) — Delbrück is a town in the district Paderborn, North Rhine Westphalia, Germany. Other uses include: Berthold Delbrück, linguist Gottlieb Adelbert Delbrück, lawyer, founder of the Deutsche Bank Hans Delbrück, historian Jules Delbrück, writer on… …   Wikipedia

  • Delbrück — Delbrück, Berthold Delbrück, Max …   Enciclopedia Universal

  • Delbrück — I Dẹlbrück,   Stadt im Kreis Paderborn, Nordrhein Westfalen, 77 114 m über dem Meeresspiegel, im Südosten der Westfälischen Bucht, 27 000 Einwohner; vielfältige mittlere Industriebetriebe (Möbel, Metall u andere).   Geschichte:   Das zwischen… …   Universal-Lexikon

  • Delbrück, Berthold — ▪ German linguist born July 26, 1842, Putbus, Prussia [Germany] died Jan. 3, 1922, Jena, Ger.       German linguist who addressed himself to the problems of syntax (the patterning of words into meaningful phrases and sentences). He is credited… …   Universalium

  • Delbrück, Berthold — ► (1842 1922) Lingüista alemán. Su obra se inscribe dentro de la corriente de la gramática comparada. Autor de Investigaciones de sintaxis …   Enciclopedia Universal

  • Дельбрюк, Бертольд — Бертольд Густав Готлиб Дельбрюк (нем. Berthold Gustav Gottlieb Delbrück) (26 июля 1842, Путбус на Рюгене  3 января 1922, Йена)  немецкий лингвист, специалист по сравнительному языкознанию, один из главных представителей школы… …   Википедия

  • Бертольд Дельбрюк — Бертольд Густав Готлиб Дельбрюк (нем. Berthold Gustav Gottlieb Delbrück) (26 июля 1842, Путбус на Рюгене 3 января 1922, Йена) немецкий лингвист, специалист по сравнительному языкознанию, один из главных представителей школы младограмматиков.… …   Википедия

  • Дельбрюк Бертольд — Бертольд Густав Готлиб Дельбрюк (нем. Berthold Gustav Gottlieb Delbrück) (26 июля 1842, Путбус на Рюгене 3 января 1922, Йена) немецкий лингвист, специалист по сравнительному языкознанию, один из главных представителей школы младограмматиков.… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”