Bertholet Flémalle
Heliodorus wird aus dem Tempel vertrieben

Bertholet Flémal oder Flemalle (* vor 23. Mai 1614 in Lüttich; † 10. Juli 1675 ebenda) war ein belgischer Maler.

Flémal wurde Schüler im Atelier des Malers Gérard Douffet und mit dessen Unterstützung konnte Flémal mit 24 Jahren eine Studienreise nach Italien unternehmen. Im Sommer 1638 ließ sich Flémal in Rom nieder, um dort die antiken Meister zu studieren.

Dort wurde der Großherzog von Toscana, Ferdinand II. auf ihn aufmerksam und den Künstler an seinen Hof nach Florenz ein. 1670 ließ sich Flémal in Paris ein und wurde dort durch den großen Mäzen, Kanzler Pierre Séguier sehr großzügig unterstützt. Für eine Kirche der Augustiner-Mönche schuf Flémal die "Anbetung der heiligen drei Könige" und die Kuppel einer Kirche der Karmeliter schmückte er mit seinem Deckenfresko "Die Himmelfahrt des Elias".

Im Sommer 1647 ließ sich Flémal für einige Jahre in Brüssel nieder und ging später nach Lüttich. 1670 holte man Flémal nach Paris und betraute man ihn mit einem Lehrauftrag an der École des Beaux-Arts. Er avancierte zum Professor an der Kunstakademie doch als er im selben Jahr zum Kanoniker an den Dom St. Paul berufen wurde, kehrte er in seine Vaterstadt zurück.

Im Alter von 61 Jahren starb der Maler Bertholet Flémal am 10. Juli 1675 in seiner Heimatstadt Lüttich.

Durch seinen Aufenthalt in Rom wurde Flémal - nach eigenem Bekunden - durch die römische Schule sehr beeinflusst; aber auch Maler, wie z.B. Nicolas Poussin waren Flémals Vorbilder.

Werke (Auswahl)

  • Pelopidas, sich gegen die Spartaner rüstend

Literatur

Allgemeines Künstlerlexikon Band 41, S. 169-171.

Weblinks

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bertholet Flemalle — (also spelled Flemal or Flamael) was a Flemish painter, b. Liège, Flanders, in 1614; d. there in 1675. The son of a glass painter, he was instructed in his art by Henri Trippet and Gerard Douffet successively. He visited Rome in 1638, and was… …   Wikipedia

  • Bertholet Flemalle — Heliodorus wird aus dem Tempel vertrieben Bertholet Flémal oder Flemalle (* vor 23. Mai 1614 in Lüttich; † 10. Juli 1675 ebenda) war ein belgischer Maler. Flémal wurde Schüler im Atelier des Malers Gérard Douffet und mit dessen Unterstützung… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertholet Flémal — Le peintre par lui même en 1663. Huile sur toile 63 x 61 cm Musée de l Art wallon, Liège Nom de naissance Bertholet Flémal Naissance 1614 Liège Décès …   Wikipédia en Français

  • Bertholet flémal — Le peintre par lui même en 1663. Huile sur toile 63 x 61 cm Musée de l Art wallon, Liège Nom de naissance Bertholet Flémal Naissance 1614 Liège Décès 1675 Liège Activité(s) …   Wikipédia en Français

  • Bertholet Flemael —     Bertholet Flemael     † Catholic Encyclopedia ► Bertholet Flemael     (The name was also spelled FLEMALLE and FLAMAEL).     Painter, b. at Liège, Flanders, in 1614; d. there in 1675. The son of a glass painter, he was instructed in his art by …   Catholic encyclopedia

  • Bertholet Flemal — Heliodorus wird aus dem Tempel vertrieben Bertholet Flémal oder Flemalle (* vor 23. Mai 1614 in Lüttich; † 10. Juli 1675 ebenda) war ein belgischer Maler. Flémal wurde Schüler im Atelier des Malers Gérard Douffet und mit dessen Unterstützung… …   Deutsch Wikipedia

  • Flémalle, Bertholet — ▪ Flemish painter Bertholet also spelled  Bertholot , Flémalle also spelled  Flemal  or  Flemael   born May 23, 1614, Liège [now in Belgium] died July 10, 1675, Liège       Franco Flemish painter, a pioneer of the classicist movement in his… …   Universalium

  • Flémalle — I Flémalle   [fle mal], Flemael [ mal], Flémạl, Bertholet, flämischer Maler, * Lüttich 23. 5. 1614, ✝ ebenda 10. 7. 1675; Schüler G. Douffets; wurde in Italien (1638 47) entscheidend vom Klassizismus N. Poussins beeinflusst. Flémalle malte… …   Universal-Lexikon

  • Bertholet Flémal — Heliodorus wird aus dem Tempel vertrieben Bertholet Flémal oder Flemalle (* vor 23. Mai 1614 in Lüttich; † 10. Juli 1675 ebenda) war ein belgischer Maler …   Deutsch Wikipedia

  • St Bartholomew's Church, Liège — Founded outside the city walls, the Collegial Church of Saint Bartholemew in Liège, Belgium, was built in coal sandstone, from the late 11th century (the chancel) to the late 12th century (the massive westwork, with its twin towers which were… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”