Bertillon-Klassifikation

Die Bertillon-Klassifikation ist eine Todesursachenklassifikation, die der Leiter des Statistischen Amtes der Stadt Paris Jacques Bertillon (1851-1922) 1891 im Auftrag des Internationalen Statistischen Instituts erarbeitete. Diese basierte auf der seinerzeit in Paris verwendeten Todesursachenklassifikation, die seit ihrer Revision im Jahre 1885 eine Synthese englischer, deutscher und schweizerischer Vorläufer darstellte.

Die Bertillon-Klassifikation bildete die Grundlage für die International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bertillon — Der französische Familienname Bertillon bezeichnet die folgenden Personen: Alphonse Bertillon (1853–1914), französischer Kriminalist und Anthropologe Jacques Bertillon (1851–1922), französischer Statistiker und Demograph Louis Adolphe Bertillon… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD-10) — Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD, engl.: International Classification of Diseases) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin. Es wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme ICD — Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD, engl.: International Classification of Diseases) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin. Es wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacques Bertillon — Adolphe Louis Jacques Bertillon (* 11. November 1851 in Paris; † 7. Juli 1922 in Valmondois) war ein französischer Statistiker und Demograph. Er ist der Sohn des Arztes, Wissenschaftlers und Statistikers Louis Adolphe Bertillon und der ältere… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme — Die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD, engl.: International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems) ist das wichtigste, weltweit anerkannte… …   Deutsch Wikipedia

  • ICD-10 — Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD, engl.: International Classification of Diseases) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin. Es wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)… …   Deutsch Wikipedia

  • ICD-9 — Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD, engl.: International Classification of Diseases) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin. Es wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)… …   Deutsch Wikipedia

  • ICD-Schlüssel — Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD, engl.: International Classification of Diseases) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin. Es wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)… …   Deutsch Wikipedia

  • ICD10 — Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD, engl.: International Classification of Diseases) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin. Es wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)… …   Deutsch Wikipedia

  • ICD10-Code — Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD, engl.: International Classification of Diseases) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikationssystem der Medizin. Es wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”