Bertram Pfeiffer

Bertram Pfeiffer (* 8. Dezember 1797 in Neukirchen, heute Leverkusen; † 2. April 1872 in Bonn) war ein deutscher Politiker.

Leben

Bis zum 10. Oktober 1833 war Pfeiffer Generalintendant und Sekretär von Friedrich Wilhelm von Redern in Berlin. An diesem Tag wurde er zum Bürgermeister von Essen ernannt. Von 1834 bis 1838 war er gleichzeitig auch Bürgermeister von Steele. Das Amt des Bürgermeisters von Essen hatte er bis zum 30. September 1847 inne.

Danach war er von 1851 bis 1859 Bürgermeister in Remscheid. Nachdem er dort sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte, wirkte er noch als Generalagent in Köln.

Quellen

  • essener strassen - Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, Verlag Richard Bracht, Essen 1979, ISSN 3-87034-030-4
  • Essener Persönlichkeiten : biographische Aufsätze zur Essener Verwaltungs- und Kulturgeschichte, Schmidt-Verlag, Neustadt/Aisch 1986

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pfeiffer (Familienname) — Relative Häufigkeit des Familiennamens Pfeiffer in Deutschland (Stand: Mai 2010) Pfeiffer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name Pfeiffer ist abgeleitet von der musikalischen Berufsbezeichnung des „Pfeifers“. Eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertram Engel — (eigentlich Bertram Passmann; * 27. November 1957 in Burgsteinfurt) ist ein deutscher Schlagzeuger. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Projekte 2.1 Vor 1980 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pf — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dillgardt — Just Dillgardt (* 8. April 1889 in Elversberg; † 14. September 1960 in Essen) war ein deutscher Politiker. Leben Dillgardt war seit dem 13. Juli 1933 Beigeordneter der Stadt Essen. Am 1. Januar 1935 übernahm er das Bürgermeisteramt von Duisburg.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav W. Heinemann — Gustav Heinemann (1969) Gustav Walter Heinemann (* 23. Juli 1899 in Schwelm; † 7. Juli 1976 in Essen) war ein deutscher Politiker. Von 1949 bis 1950 war er Bundesminister des Innern. Wegen der von …   Deutsch Wikipedia

  • Jarres — Karl Jarres Karl Jarres (links) mit Friedrich Wilhelm von L …   Deutsch Wikipedia

  • Kopstadt — Johann Conrad Heinrich Kopstadt (* 26. August 1758 in Essen; † 9. Mai 1834 ebenda) war ein deutscher Politiker und Bürgermeister von Essen. Leben Eigentlich war Kopstadt bereits 1813 von der französischen Regierung für die Nachfolge von Anton… …   Deutsch Wikipedia

  • Leverkusen-Bergisch Neukirchen — Wappen der ehemaligen Stadt Bergisch Neukirchen ist ein Stadtteil von Leverkusen. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie und Lage 2 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stadtoberhäupter der Stadt Essen — Wappen der Stadt Essen Diese Liste führt die Stadtoberhäupter der Stadt Essen auf. Inhaltsverzeichnis 1 Bürgermeister 1734–1900 2 Maire von Essen …   Deutsch Wikipedia

  • Reuschenbach — Peter Reuschenbach (* 24. August 1935 in Oberhausen; † 10. April 2007 in Essen) war ein deutscher Politiker (SPD). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordneter …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”