Berufsbildungswerk

Berufsbildungswerke (BBW) sind Einrichtungen der beruflichen Ausbildung, die der Erstausbildung und Berufsvorbereitung körperlich, psychisch beeinträchtigter und benachteiligter junger Menschen dienen. Getragen werden Berufsbildungswerke in der Regel von gemeinnützigen Organisationen wie Caritas, Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands, Sozialverband Deutschland, Kolping, Diakonisches Werk oder die Josefs-Gesellschaft. Finanziert werden die Berufsbildungswerke hauptsächlich durch die Bundesagentur für Arbeit. In den 52 Berufsbildungswerken in Deutschland gibt es insgesamt knapp 14.000 Ausbildungsplätze in über 200 verschiedenen Berufen.

Inhaltsverzeichnis

Ziele

Neben Berufen, die für Beeinträchtigte wie Nichtbeeinträchtigte gleichermaßen geeignet sind, kann man in Berufsbildungswerken auch spezielle Berufe für beeinträchtigte Menschen erlernen.

Neben Berufsvorbereitung und Berufsausbildung werden junge Menschen mit Behinderungen bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit unterstützt. Die Jugendlichen werden durch ein Team von Ärzten, Psychologen und Sozialpädagogen umfassend beraten und betreut. Die Ziele und konkreten Betreuungsmaßnahmen im Berufsbildungswerk werden individuell festgelegt und danach über entsprechende Förderpläne umgesetzt.

Neben den Ausbildungsstätten und der Berufsschule gibt es in fast jedem BBW auch ein Internat sowie Freizeit- und Sporteinrichtungen. Die Ausstattung und Einrichtung sind auf die Belange von behinderten Menschen abgestimmt.

Berufsbildungswerke in Deutschland

Ausbildungsberufe

Die folgenden Ausbildungsberufe variieren in den einzelnen Berufsbildungswerken:

  • Altenpfleger für Gehörlose und hochgradig Schwerhörige, Medizinischer Fachangestellter
  • Banktischler, Bau- und Metallmaler, Bauzeichner, Bäckerwerker, Beikoch, Bürokaufmann, Bürokraft, Baugrupenmechaniker
  • Damenschneider
  • Elektroanlagenmonteur, Elektroinstallateur, Elektroniker für Geräte und Systeme, Energieelektroniker
  • Fachinformatiker, Fachkraft für Medien- und Informationsdienste
  • Fahrzeugpolsterer
  • Gärtner, Gartenwerker, Gartenbauhelfer, Gebäudereiniger
  • Hauswirtschafter, Hauswirtschaftshelfer, Holzbearbeiter, Herrenschneider
  • IT-Systemelektroniker, Industriekaufmann, Industriemechaniker, Informatikkaufmann
  • Kaufmann für Bürokommunikation, Kaufmann im Gesundheitswesen, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Kaufmann für Tourismus und Freizeit
  • Koch, Konstruktionsmechaniker, Kraftfahrzeugmechaniker
  • Landmaschinenmechaniker
  • Maler und Lackierer, Mechatroniker, Mediengestalter, Metallbauer, Metallbearbeiter, Metallfeinbearbeiter
  • Orthopädietechniker
  • Polster- und Dekorationsnäher
  • Raumausstatter
  • Schuhmacher, Schweißwerker
  • Sicherheitsfachmann
  • Sozialpädagogischer Assistent
  • Systeminformatiker
  • Technischer Zeichner
  • Tischler
  • Textilreiniger
  • Verkäufer, Veranstaltungskaufmann
  • Werkzeugmaschinenspaner, Werkzeugmechaniker
  • Zerspanungsmechaniker, Zweiradmechaniker, Zweiradmechanikwerker
  • Zahntechniker

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berufsbildungswerk — Be|rufs|bil|dungs|werk 〈n. 11〉 staatl. geförderte Einrichtung, in der Behinderte (bes. Jugendliche) einen Beruf erlernen können * * * Be|rufs|bil|dungs|werk, das: Einrichtung, die es behinderten Jugendlichen ermöglicht, unter besonders geregelten …   Universal-Lexikon

  • Berufsbildungswerk — Be|rufs|bil|dungs|werk (Einrichtung zur Berufsausbildung für behinderte Jugendliche) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Berufsbildungswerk München - Förderschwerpunkt Hören und Sprache — Berufsbildungswerk München Einrichtungsname Berufsbildungswerk München – Förderschwerpunkt Hören und Sprache …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungswerk München — Einrichtungsname Berufsbildungswerk München Gründungsjahr 1952 Träger Bezirk Oberbayern Ausbildung 200 Plätze …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungswerk Neckargemünd — Berufsbildungswerk Neckargemünd, Hauptgebäude Das Berufsbildungswerk Neckargemünd GmbH (BBWN) ist ein Unternehmen der außerbetrieblichen Ausbildung überwiegend für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf. Es wurde 1974 gegründet und gehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungswerk Sachsen — Schulform Berufsbildungswerk Gründung 1990 Ort Dresden Land …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungswerk Soest — Logo des LWL Das LWL Berufsbildungswerk Soest ist eine Einrichtung zur beruflichen und sozialen Rehabilitation blinder und sehbehinderter Jugendlicher und junger Erwachsener. Es ist eine Bildungseinrichtung in Trägerschaft des… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungswerk Nürnberg — Das Berufsbildungswerk Nürnberg ist ein Nürnberger Berufsbildungswerk für Hör und Sprachgeschädigte des Regierungsbezirks Mittelfranken/Bayern. Daten Das Berufsbildungswerk Nürnberg umfasst eine Gesamtfläche von 169.500 m², davon 9000 m²… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungswerk Leipzig — Die Berufsbildungswerk Leipzig für Hör und Sprachgeschädigte gGmbH ist ein Berufsbildungswerk (BBW) zur Berufsvorbereitung und Erstausbildung hör , sprach und lernbehinderter Jugendlicher. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Ausbildung 3 Unterkunft …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungswerk Potsdam — Die Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH ist ein Berufsbildungswerk (BBW), das sich auf die Ausbildung behinderter Jugendlicher spezialisiert hat. Das BBW bildet knapp 700 Jugendliche in 30 verschiedenen kaufmännischen und handwerklichen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”