Berufsfotograf

Die Berufsfotografie ist die Bezeichnung für professionelle Tätigkeit als Fotograf.

Beruf

Fotograf ist im engeren Sinne die Berufsbezeichnung des Lichtbildners im Handwerk oder in der Industrie und ist in Deutschland nach wie vor als Berufsbezeichnung geschützt. Gemäß § 18 Abs. 2 gehört Fotograf zwar nach dem Dritten Gesetz zur Änderung der Handwerksordnung und anderer handwerksrechtlicher Vorschriften vom 24. Dezember 2003 zu den zulassungsfreien Handwerken, das heißt ohne Meisterbrief, eine Eintragung in die Handwerksrolle ist trotzdem notwendig. „Fotograf“ ist nach wie vor ein geschützter staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Nicht-handwerklich oder nicht-industriell ausgebildete, professionelle Lichtbildner haben eine andere professionelle Ausbildung und dementsprechend andere Berufsbezeichnungen wie zum Beispiel „Bildjournalist“, „Fotodesigner“ oder „Diplomfotograf“.

Während der Begriff „Designer“ von jeher frei genutzt werden konnte, darf die Berufsbezeichnung „Fotodesigner (staatl. gepr.)“ und der akademische Grad „Diplom-Foto-Designer (FH)“ nur nach erfolgreich absolvierter Ausbildung geführt werden. Der (Diplom-)Foto-Designer setzt seinen Schwerpunkt eher in der konzeptionellen Ausarbeitung von fotografischen Themen. Seine Arbeitsbereiche sind häufig die Werbung und die freie Kunst- sowie Autorenfotografie.

Siehe auch

Literatur

  • Pierre Bourdieu u.a.: Un art moyen. Essai sur les usages sociaux de la photographie. 1965 (dt. Übers. Eine illegitime Kunst. Die sozialen Gebrauchsweisen der Photographie. Frankfurt am Main 1981). ISBN 3-434461-62-0
  • Susan Sontag: 'Über Fotografie. (ins dt. Übers. aus On Photography von Susan Sontag. 1977). ISBN 3-596230-22-5

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berufsfotograf — Be|rufs|fo|to|graf, der: jmd., der (im Gegensatz zum Amateurfotografen) berufsmäßig Fotograf ist …   Universal-Lexikon

  • Emil Sinclair — Hermann Hesse in Rüschlikon im April 1926[1] Hesse in Rüschlikon (1927) …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Bierstadt — (* 7. Januar 1830 in Solingen; † 18. Februar 1902 in New York City) war ein amerikanischer Maler deutscher Herkunft. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bliss (Bild) — 38.249177 122.410109 Koordinaten: 38° 14′ 57″ N, 122° 24′ 36″ W …   Deutsch Wikipedia

  • Bund Freischaffender Foto-Designer e.V. — Der Bund Freischaffender Foto Designer e. V. (BFF) ist ein Berufsverband für professionelle Fotografen in Deutschland. Er wurde am 13. Januar 1969 von Walter E. Lautenbacher gegründet und zählt zu den renommiertesten fotografischen Organisationen …   Deutsch Wikipedia

  • Bund Freischaffender Foto-Designer e. V. — Der Bund Freischaffender Foto Designer e. V. (BFF) ist ein Berufsverband für professionelle Fotografen in Deutschland. Er wurde am 13. Januar 1969 von Walter E. Lautenbacher gegründet und zählt zu den renommiertesten fotografischen Organisationen …   Deutsch Wikipedia

  • Dynax 9 — Vorderansicht der Minolta Dynax 9 ohne Objektiv (1998) Aufsicht …   Deutsch Wikipedia

  • Etan Patz — [ɛItn pæts] (* 9. Oktober 1972 in New York, NY, USA; † unbekannt) ist der Sohn des New Yorker Fotografen Stanley K. Stan Patz. Er verschwand am 25. Mai 1979 spurlos in seiner Heimatstadt. Inhaltsverzeichnis 1 Die Ereignisse 2 Eine erste Spur …   Deutsch Wikipedia

  • Fotografische Praxis — Der Begriff Fotopraxis umfasst ein nicht eindeutig definiertes Begriffsfeld aus dem Bereich der Anwendung fotografischer Methoden, beispielsweise Handreichungen oder Handlungsanweisungen zu Bildgestaltung oder Motivdarstellung. Fotopraxis bildet… …   Deutsch Wikipedia

  • Fotopraxis — Der Begriff Fotopraxis umfasst ein nicht eindeutig definiertes Begriffsfeld aus dem Bereich der Anwendung fotografischer Methoden, beispielsweise Handreichungen oder Handlungsanweisungen zu Bildgestaltung oder Motivdarstellung. Fotopraxis bildet… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”