Berufsverband der Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Deutschlands

Der Berufsverband der Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Deutschlands e.V. (BPM) ist eine Interessenvertretung deutscher Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er wurde 1995 in Berlin gegründet.

Der Verband will die Zusammenarbeit zwischen Praxis, Klinik und Wissenschaft fördern. Er vertritt die Fachgruppe mit etwa 4000 Mitgliedern in ökonomischen Interessen gegenüber Kostenträgern.

Der BPM ist Mitglied der Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände (GfB) und der Ständigen Konferenz ärztlich psychotherapeutischer Verbände (stäKo) sowie der Arbeitsgemeinschaft Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Der BPM beteiligt sich in der ärztlichen Selbstverwaltung und nimmt Einfluss auf die Rahmenbedingungen psychotherapeutischer und psychosomatischer Versorgung auf Länder- und Bundesebene.

Der BPM entwickelt zusammen mit der DGPM eine Öffentlichkeitsarbeit, um die Psychosomatische Medizin zu etablieren. Der Verband führt im Rahmen seiner Jahrestagung jährlich einen wissenschaftlichen Kongress durch. Er betreut seine Mitglieder in betriebswirtschaftlichen und juristischen Fragen. Der BPM steht seinen Mitgliedern beratend zur Seite bei rechtlichen Fragen zum Kassenarzt- und Standesrecht, Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Honorierung und Arzneimittelregressen, Arbeitsverträgen und Weiterbildung.

Sitz des Verbandes ist Berlin. Vorsitzende ist Dr. Herbert Menzel aus Berlin.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Psychosomatische Störung — Mit Psychosomatik (altgr. ψυχή psyché für Atem, Hauch und Seele und σῶμα soma für Körper, Leib und Leben) wird in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre bezeichnet, in der die geistig seelischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Psychotherapeutischer Fach- und Berufsverbände — Inhaltsverzeichnis 1 Fachverbände 1.1 Psychoanalyse, Tiefenpsychologie 1.2 Verhaltenstherapie 1.3 Weitere Schulen …   Deutsch Wikipedia

  • Bpm — steht im Gesundheitswesen für: Berufsverband der Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Deutschlands BPM steht in der Technik für: Beam Position Monitor, Gerät zur Überwachung der Strahllage von zumeist optischen Anlagen Beats… …   Deutsch Wikipedia

  • BPM — steht im Gesundheitswesen für: Berufsverband der Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Deutschlands BPM steht in der Technik für: Beam Position Monitor, Gerät zur Erfassung der Strahllage von zumeist optischen Anlagen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Psychogen — Mit Psychosomatik (altgr. ψυχή psyché für Atem, Hauch und Seele und σῶμα soma für Körper, Leib und Leben) wird in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre bezeichnet, in der die geistig seelischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Psychosomatik — Mit Psychosomatik (altgr. ψυχή psyché für Atem, Hauch und Seele und σῶμα soma für Körper, Leib und Leben) wird in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre bezeichnet, in der die geistig seelischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Psychosomatisch — Mit Psychosomatik (altgr. ψυχή psyché für Atem, Hauch und Seele und σῶμα soma für Körper, Leib und Leben) wird in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre bezeichnet, in der die geistig seelischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Psychosomatischer Schmerz — Mit Psychosomatik (altgr. ψυχή psyché für Atem, Hauch und Seele und σῶμα soma für Körper, Leib und Leben) wird in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre bezeichnet, in der die geistig seelischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tanztherapie — Die Tanztherapie ist eine psychotherapeutische Disziplin aus dem Bereich der künstlerischen Therapien. Der frei improvisierte Tanz dient dem individuellen Ausdrücken, Verstehen und Verarbeiten von Gefühlen und Beziehungen. Der Tanz, als jede Art… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”