1. Quantisierung

Der Begriff erste Quantisierung bezeichnet eine schematische Vorgehensweise (Algorithmus) zum Aufstellen einer quantenmechanischen Bewegungsgleichung eines physikalischen Systems.

Dabei wird zunächst die Hamiltonfunktion des klassischen Systems aufgestellt und dann Energien und Impulse durch Operatoren ersetzt, die auf einem Hilbertraum definiert sind.

Dieser Übergang von reellen Größen pμ = (E,p1,p2,p3) zu Operatoren i\partial^\mu = (i\partial^t, i\partial^1, i\partial^2, i\partial^3) (setzen dabei \hbar = c = 1) wird als erste Quantisierung bezeichnet.

Es ergibt sich eine Differentialgleichung (in diesem Fall eine Wellengleichung) für einen zeitveränderlichen Zustandsvektor, die Schrödinger-Gleichung, bzw. die Klein-Gordon-Gleichung, wenn man von einer relativistischen Hamiltonfunktion ausgeht.

Unter gleichbleibenden Randbedingungen hat die Wellengleichung diskrete stationäre Lösungen, die Eigenlösungen, denen diskrete Energiewerte entsprechen.

Die Ergebnisse dieses rezeptartigen Vorgehens lassen sich in konkreten Fällen auch plausibel machen, indem man Wellenpakete betrachtet und den Grenzfall \hbar \to 0 untersucht. Die Entscheidung für die eine oder andere Art der Herleitung ist eine Frage der Didaktik bzw. der mathematischen Effizienz.


Siehe auch: Quantisierung (Physik), Quantenphysik, Zweite Quantisierung


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quantisierung (Physik) — Der Begriff Quantisierung bedeutet, dass ein abgegrenzter stufenloser Wertevorrat [fmin , fmax] einer physikalischen Größe in einen ebenfalls abgegrenzten, aber gestuften Wertvorrat {b1 , … , bN} überführt wird,… …   Deutsch Wikipedia

  • Quantisierung — Der Begriff Quantisierung (von lat. quantitas – Menge) bedeutet, dass ein abgegrenzter stufenloser Wertevorrat [fmin , fmax] in einen ebenfalls abgegrenzten, aber gestuften Wertvorrat {b1 , … , bN} überführt wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Quantisierung — Quan|ti|sie|rung 〈f. 20〉 = Quantelung * * * I Quantisierung,   1) Nachrichtentechnik: die Umwandlung eines analogen (amplitudenkontinuierliches) in ein digitales (amplitudendiskretes) Signal. Der Amplitudenbereich der Signalschwingung wird in… …   Universal-Lexikon

  • Quantisierung — Quan|ti|sie|rung die; <zu ↑...isierung>: 1. svw. ↑Quantelung. 2. Übergang von der klassischen, d. h. mit kontinuierlich veränderlichen physik. Größen erfolgenden Beschreibung eines physik. Systems zur quantentheoretischen Beschreibung durch …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zweite Quantisierung — Die Zweite Quantisierung (oft auch Zweite Quantelung genannt) ist ein quantenmechanischer Formalismus zur Behandlung von Vielteilchenproblemen.[1]  Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine Umformulierung der „normalen“ Quantenmechanik… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Quantisierung — Die Zweite Quantisierung ist ein quantenmechanischer Formalismus zur Behandlung von Vielteilchenproblemen. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine Umformulierung der „normalen“ Quantenmechanik in eine Form, welche die fundamentalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohr-Sommerfeld-Quantisierung — Das bohr sommerfeldsche Atommodell, sommerfeldsche Atommodell oder die Sommerfeld Erweiterung ist eine physikalische Beschreibung der Elektronenbahnen in einem Atom. Es wurde 1915/16 von Arnold Sommerfeld vorgeschlagen und stellt eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Erste Quantisierung — Der Begriff erste Quantisierung bezeichnet eine schematische Vorgehensweise (Algorithmus) zum Aufstellen einer quantenmechanischen Bewegungsgleichung eines physikalischen Systems. Dabei wird zunächst die Hamiltonfunktion des klassischen Systems… …   Deutsch Wikipedia

  • Weyl-Quantisierung — Die Weyl Quantisierung ist eine Methode in der Quantenmechanik, um systematisch einen quantenmechanischen Hermiteschen Operator umkehrbar auf eine klassische Verteilung im Phasenraum abzubilden. Daher wird sie auch Phasenraum Quantisierung… …   Deutsch Wikipedia

  • Geometrische Quantisierung — Die geometrische Quantisierung ist der Versuch, eine Abbildung zwischen klassischen Observablen und Quanten Observablen zu definieren, die einerseits wie jede Quantisierung den untenstehenden drei Axiomen Paul Diracs entspricht und andererseits… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”