Berzona (Valle Onsernone)

Berzona ist eine Ortschaft in der Schweiz. Der ruhige Bergort liegt im Valle Onsernone, einem Seitental des Centovalli, im Kanton Tessin. Bis Ende Januar 2001 war Berzona eine selbstständige politische Gemeinde, seither gehört es gemeinsam mit Auressio und Loco zur neuen Gemeinde Isorno. Im ebenfalls im Kanton Tessin gelegenen Val Verzasca gibt es einen weiteren Ort namens Berzona.

Wappen

Berzona liegt in einer von Kastanien-Wäldern umgebenen Hangmulde an der Strasse nach Vergeletto und Comologno, ca. 15 km (etwa 30 Autominuten) nordwestlich von Locarno. Berzona selber besteht aus dem Unterdorf Seghellina und dem autofreien und daher sehr ruhigen Oberdorf. Ganzjährig wohnen etwa 80 Einwohner in beiden Ortsteilen, die Mehrzahl davon im Unterdorf.

Das Grab von Alfred und Gisela Andersch in Berzona

Nach dem Zweiten Weltkrieg verstärkte sich die Abwanderung der einheimischen Bevölkerung. Etliche Immobilien wurden an Auswärtige verkauft, und Berzona wurde zum Aufenthaltsort bekannter Persönlichkeiten aus der Kunst, vor allem aus der Literatur: Der Schweizer Schriftsteller Max Frisch lebte und arbeitete hier, wo er 1964 ein Haus erwarb, bis zu seinem Tod 1991 – am Friedhof beim Ortseingang wird mit einer Gedenktafel an den Ehrenbürger des Ortes erinnert. Auf dem Friedhof ist Alfred Andersch begraben, der von 1958 bis zu seinem Tod 1980 in Berzona lebte. Auch Golo Mann lebte hier, sein ehemaliges Haus liegt oberhalb des Ortes hinter einer Kapelle an einer Waldlichtung.

Weblinks

46.2047222222228.6630555555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Valle Onsernone — Das Valle Onsernone ist ein Tal im Kanton Tessin in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Architektur 3 Künstlerkolonie 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Berzona (Valle Verzasca) — Vogorno Basisdaten Kanton: Tessin Bezirk: Locarno B …   Deutsch Wikipedia

  • Berzona — Der Name Berzona bezeichnet drei verschiedene Orte im Kanton Tessin, Schweiz: die ehemalige politische Gemeinde Berzona, siehe Berzona (Valle Onsernone) eine Ortschaft am Ufer des Stausees Lago di Vogorno, Gemeinde Vogorno, siehe Berzona (Valle… …   Deutsch Wikipedia

  • Onsernonetal — Das Valle Onsernone ist ein Tal im Kanton Tessin in der Schweiz. Geographie Das Valle Onsernone wird vom Fluss Isorno durchflossen und erstreckt sich von Intragna im Centovalli bis zur italienischen Grenze bei den stillgelegten Thermalbädern der… …   Deutsch Wikipedia

  • Seghelina — Der Name Berzona bezeichnet drei verschiedene Orte im Kanton Tessin, Schweiz: die ehemalige politische Gemeinde Berzona, siehe Berzona (Valle Onsernone) eine Ortschaft am Ufer des Stausees Lago di Vogorno, Gemeinde Vogorno, siehe Berzona (Valle… …   Deutsch Wikipedia

  • Auressio — TI dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Tessin und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Isorno zu vermeiden. Isorno …   Deutsch Wikipedia

  • Loco TI — TI dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Tessin und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Isorno zu vermeiden. Isorno …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Locarno — Distretto di Locarno Basisdaten Kanton: Tessin Hauptort: Locarno BFS Nr.: 2104 Fläche: 551.4 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Distretto di Locarno — Basisdaten Kanton: Tessin Hauptort: Locarno BFS Nr.: 2104 Fläche: 551.4 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Angelus Gottfried Thomas Mann — Golo Mann (* 27. März 1909 in München; † 7. April 1994 in Leverkusen; eigentlich Angelus Gottfried Thomas Mann) war ein deutscher Historiker und Schriftsteller. Golo Mann 1978 bei einer Tagung der Konrad Adenauer Stiftung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”