Besakih
Pura Besakih bei Sonnenaufgang
Die Tempelanlage Besakih

Besakih, Pura Besakih, ist das bedeutendste auf der Insel Bali gelegene hinduistische Heiligtum in Indonesien und „Muttertempel“ aller balinesischer Tempel. Der Tempel wurde vermutlich im 8. Jahrhundert gegründet und liegt auf rund 950 Meter Höhe am Südwesthang des Gunung Agung, einem nach wie vor aktiven Vulkan. Die Gesamtanlage besteht aus über 200 Gebäuden. Die Fürstengeschlechter haben jeweils ihren eigenen Bezirk. Alle Dorfgemeinschaften verfügen innerhalb des weitläufigen Geländes über eigene Tempel oder Schreine, die jeweils von einer Mauer umgeben sind.

Heiligster Tempel im Zentrum ist der Pura Panataran Agung Besakih, in dem der eine Gott Sanghyang Widhi Wasa nach der indischen Terminologie als Trimurti - das ist die Hindu-Göttertrinität Brahma-Shiva-Vishnu - verehrt wird.

Portal des Haupttempels der Tempelanlage Besakih

Einmal im Jahr findet bei Vollmond ein von vielen balinesischen Gläubigen besuchtes großes Fest in diesem Tempelkomplex statt, wenn die Rajas Balis erscheinen und ihren Vorfahren opfern. Alle hundert Jahre feiert man hier außerdem das „Eka Dasa Rudra“, bei dem das Universum symbolisch gereinigt wird.

Symbolträchtig brach zu Beginn des letzten Eka Dasa Rudra am 8. März 1963 der Gunung Agung aus. Weite Landstriche wurden mit Lava bedeckt, 1600 Menschen starben und 86.000 wurden obdachlos. Ein Lavastrom bewegte sich auch auf den Muttertempel zu. Aber vor dem Komplex teilte sich der Strom und die Tempelanlage blieb verschont.

Siehe auch

-8.3716115.4512950

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besakih — est un desa du kecamatan de Rendang dans le kabupaten de Karangasem (province de Bali, Indonésie). Il abrite le pura du même nom. v · Indonésie, province de Bali, kabupaten de …   Wikipédia en Français

  • Besakih Beach Hotel — (Санур,Индонезия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Jl. Danau Tamblinga …   Каталог отелей

  • Mother Temple of Besakih — The early morning sun hits the spires of Pura Besakih …   Wikipedia

  • Pura Besakih — bei Sonnenaufgang Die Tempelanlage Besakih Besakih, Pura Besakih, ist das bedeutendste auf der Insel Bali gelegene hinduistis …   Deutsch Wikipedia

  • Temple de Besakih — 8° 20′ 31″ S 115° 30′ 00″ E / 8.342, 115.5 …   Wikipédia en Français

  • Pura Besakih — Pụra Besạkih,   wichtigstes Heiligtum auf Bali, am Südwesthang des Vulkans Agung. Mit Wächterfiguren flankierte Freitreppen führen zu dem auf vier Terrassen übereinander liegenden, von einer Mauer umgebenen Heiligtum aus dem 14. Jahrhundert.… …   Universal-Lexikon

  • Mount Agung — in 1989 Elevation 3,142 m (10,308 ft)  …   Wikipedia

  • Agung — L Agung en 1989 Géographie Altitude 3 142 m Massif Bali Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Gunung Agung — Höhe 3.142 m Lage Bali (Indonesien) …   Deutsch Wikipedia

  • Mount Agung — Gunung Agung Höhe 3.142 m Lage Bali (Indonesien) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”