Beschaffungsamt
Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BeschA)
Logo
Staatliche Ebene Bund
Stellung der Behörde Nichtrechtsfähige Anstalt des Bundes im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern
Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern
Gegründet 18. Mai 1951
Hauptsitz in Bonn, Nordrhein-Westfalen
Behördenleitung Klaus-Peter Tiedtke
Website http://www.bescha.bund.de/
Das Beschaffungsamt des BMI ist für die Beschaffung von Kraftfahrzeugen zuständig und unterhält eine eigene Kfz-Zulassungsstelle, die ein eigenes Dienstsiegel führt.

Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern beschafft Produkte und Dienstleistungen für 26 deutsche Bundesbehörden (vorrangig im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern), vom Bund finanzierte Stiftungen sowie international tätige Organisationen.

Das Beschaffungsamt des BMI wurde ursprünglich 1951 zunächst als Beschaffungsstelle des Bundesgrenzschutzes errichtet und ist inzwischen nach dem Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, das zum Bundesministerium der Verteidigung gehört, die zweitgrößte zentrale Beschaffungsbehörde des Bundes. Der Direktor ist seit 1. November 2008 Klaus-Peter Tiedtke.

Die Kernaufgabe besteht darin, die Bedarfsträger bei Fragen des öffentlichen Einkaufs zu beraten, Einkäufe zu bündeln und zentral abzuwickeln.

Beschafft werden die unterschiedlichsten Produkte und Dienstleistungen. Das beginnt bei Büroausstattungen, geht über Fahrzeuge, Waffen, Informations- und Kommunikationstechnik bis hin zu Ausstattungen für humanitäre Einsätze des Technischen Hilfswerks und der Bundespolizei (Deutschland). Für die Bundespolizei werden Kommunikationsplattformen, Patrouillenboote, Fahrzeuge und Hubschrauber beschafft. Ferner werden alle Kraftfahrzeuge der Bundespolizei (Deutschland) und des Technischen Hilfswerks durch das Beschaffungsamt zugelassen.

Seit 2003 wird die öffentliche Auftragsvergabe neben der papiergebundenen Form auch elektronisch angeboten. Das Beschaffungsamt ist verantwortlich für das Leitprojekt „Öffentlicher Einkauf Online“ und hat in diesem Rahmen die Vergabeplattform e-Vergabe und das Kaufhaus des Bundes entwickelt.

Im Rahmen des Regierungsprogramms "Zukunftsorientierte Verwaltung durch Innovationen" der Bundesregierung soll das Beschaffungsamt zu einem Dienstleistungszentrum für den Einkauf der Behörden und Einrichtungen der gesamten Bundesverwaltung ausgebaut werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beschaffungsamt — Beschaffungsamt, militärische Behörde in Spandau, die für sämtliche Militärwerkstätten die Bestellungen an Rohmaterialien ausführt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beschaffungsamt — Be|schạf|fungs|amt, das <o. Pl.>: Dienststelle der Bundeswehr für die Beschaffung von Versorgungsgütern …   Universal-Lexikon

  • Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern — (BeschA) Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Nichtrechtsfähige Anstalt des Bundes im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern …   Deutsch Wikipedia

  • Beschaffungsamt des BMI — Das Gebäude des Beschaffungsamtes des BMI in Bonn. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesinnenminister — Bundesministerium des Innern Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 1879 als „Reichsamt des Inneren“ Hauptsitz in …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesinnenministerium — Bundesministerium des Innern Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 1879 als „Reichsamt des Inneren“ Hauptsitz in …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesminister des Innern — Bundesministerium des Innern Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 1879 als „Reichsamt des Inneren“ Hauptsitz in …   Deutsch Wikipedia

  • Destatis — Statistisches Bundesamt Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Bundesoberbehörde Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern …   Deutsch Wikipedia

  • Innenministerium (Deutschland) — Bundesministerium des Innern Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 1879 als „Reichsamt des Inneren“ Hauptsitz in …   Deutsch Wikipedia

  • StBA — Statistisches Bundesamt Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Bundesoberbehörde Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”