Beschleunigerphysik

Die Beschleunigerphysik beschäftigt sich mit den Problemen beim Aufbau und Betrieb von Teilchenbeschleunigern.

Nicht zur Beschleunigerphysik zählen die an den Beschleunigern gemachten Experimente. Diese zählen je nach Beschleuniger z. B. zur Hochenergiephysik, zur Festkörperphysik oder zur Kernphysik.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • European Coordination for Accelerator Research and Development — EuCARD Logo EuCARD (European Coordination for Accelerator Research Development) ist ein im 7. EU Rahmenprogramm für Forschung, Technologische Entwicklung und Demonstration (FP7) der Europäischen Kommission mitfinanziertes Projekt. 37 europäische… …   Deutsch Wikipedia

  • Quadrupolmagnet — Ein Quadrupolmagnet, wie er in der Beschleunigerphysik eingesetzt wird Ein Quadrupolmagnet im …   Deutsch Wikipedia

  • DELTA — Ausschnitt des DELTA Speicherrings. Die blau gefärbten Elemente sind Dipolmagnete. Ein zur Fokussierung des Elektronen …   Deutsch Wikipedia

  • Dipolmagnet — Die meisten Magnete (Dauermagnete und Elektromagnete) besitzen zwei Pole und bilden ein Dipolfeld aus. Die Bezeichnung Dipolmagnet dient daher insbesondere zur Unterscheidung des damit verbundenen Magnetfelds z.B. von einem Quadrupolmagnetfeld,… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektronenspeicherring — Skizze eines typischen Speicherrings für Hochenergiephysik Experimente Ein Speicherring ist ein ringförmiges Vakuumgefäß, das zur Speicherung von Strahlen erzeugenden hochenergetischen elektrisch geladenen Teilchen – Elektronen oder Ionen – dient …   Deutsch Wikipedia

  • Emittanz — Die Emittanz bezeichnet das Volumen, das ein Teilchen oder Lichtstrahl im Phasenraum ausfüllt. Der Begriff ist hauptsächlich in der Elektronenoptik und der Beschleunigerphysik von Bedeutung. Einfache Einführung Betrachten wir zunächst die… …   Deutsch Wikipedia

  • Paradellis — Nikoferis Themistokeles Paradellis (* 4. Juli 1942 in Kairo; † 2002 in Athen) war ein griechischer Physiker. Nach Übersiedlung der Familie nach Griechenland zu Beginn der Nasser Zeit, begann er das Studium der Physik in Athen, welches er mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Speicherringe — Skizze eines typischen Speicherrings für Hochenergiephysik Experimente Ein Speicherring ist ein ringförmiges Vakuumgefäß, das zur Speicherung von Strahlen erzeugenden hochenergetischen elektrisch geladenen Teilchen – Elektronen oder Ionen – dient …   Deutsch Wikipedia

  • Teilchenbeschleuniger — Ein Teilchenbeschleuniger ist ein Gerät, in dem geladene Teilchen (z. B. Elementarteilchen, Atomkerne, ionisierte Atome oder Moleküle) durch elektrische Felder auf große Geschwindigkeiten beschleunigt werden. Dazu muss im Innenraum des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Physikerinnen — zählt Physikerinnen auf, die durch Beiträge zur Physik und als Hochschullehrerinnen bekannt sind. Physikerinnen, die in erster Linie aufgrund einer fachfremden Tätigkeit wie zum Beispiel als Politikerin (Angela Merkel), Sportlerin (Jutta… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”