Beschleunigungspumpe
Vergaser mit Beschleunigerpumpe (unten rechts) und Betätigungsstange (unten)
geöffnete Beschleunigerpumpe mit Feder (links) und Membran (schwarz, rechts)

Eine Beschleunigerpumpe ist ein Teil eines Vergasers an einem Verbrennungsmotor.

Sie sorgt dafür, dass bei plötzlichem Öffnen der Drosselklappe zusätzlicher Kraftstoff eingespritzt wird. Grund ist die sonst eintretende Abmagerung des Gemischs durch die zusätzliche Luftmenge, die die Hauptdüse wegen des Druckausgleichs im Ansaugsystem nicht kompensieren kann. Dadurch kann es zu einem nicht zündfähigen Gemisch kommen und der Motor würde kurzzeitig aussetzen.

Beschleunigerpumpen sind Kolben- oder Membranpumpen, die über ein Gestänge mit der Drosselklappe in Verbindung stehen. Sie verfügen über eine Lecköffnung, durch die bei geringer Betätigungsgeschwindigkeit die Fördermenge abströmt. Bei schneller Betätigung aber wird der Kraftstoff über eine Leitung in die Ansaugöffnung des Vergasers gespritzt.

Ein Vergaser, der keine Beschleunigerpumpe benötigt, ist der Gleichdruckvergaser, der jedoch langsamer auf Leistungsanforderungsänderungen reagiert als ein Vergaser mit Beschleunigerpumpe.

Literatur

  • Max Bohner, Richard Fischer, Rolf Gscheidle: Fachkunde Kraftfahrzeugtechnik. 27.Auflage, Verlag Europa-Lehrmittel, Haan-Gruiten, 2001, ISBN 3-8085-2067-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beschleunigungspumpe — Beschleunigungspumpe,   früher Beschleunigerpumpe, Kraftfahrzeugtechnik: eine beim Beschleunigungsvorgang wirksam werdende, Kraftstoff fördernde Kolben oder Membranpumpe am Vergaser von Ottomotoren, die über ein besonderes Kanalsystem… …   Universal-Lexikon

  • Flachschiebervergaser — Einfacher Vergaser aus den 1930er Jahren mit Choke Einrichtung Schieber Vergaser an einer BMW R 60/6 …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichdruckvergaser — Einfacher Vergaser aus den 1930er Jahren mit Choke Einrichtung Schieber Vergaser an einer BMW R 60/6 …   Deutsch Wikipedia

  • Zenith (Vergaser) — Einfacher Vergaser aus den 1930er Jahren mit Choke Einrichtung Schieber Vergaser an einer BMW R 60/6 …   Deutsch Wikipedia

  • Vergaser — Einfacher Vergaser aus den 1930er Jahren mit Choke Einrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • BMW 340 — EMW 340 Der EMW 340 ist ein Pkw des Eisenacher Motoren Werkes. Der EMW 340 gilt als erste deutsche Nachkriegskonstruktion. Dabei handelte es sich um einen weiterentwickelten BMW 326, der mit einem überarbeiteten Front und Heckbereich versehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Fallstromvergaser — Der Fallstromvergaser ist ein Bauteil zur Gemischaufbereitung in Verbrennungsmotoren. Vorerst war dies ein rein mechanisches Bauteil. Er besteht aus einer Starterklappe, einer Venturidüse, einer Drosselklappe, einer Schwimmerkammer mit Schwimmer …   Deutsch Wikipedia

  • EMW 340 — Der EMW 340 ist ein Pkw des Eisenacher Motoren Werkes. Der EMW 340 ist ein weiterentwickelter BMW 326, der mit einem überarbeiteten Front und Heckbereich versehen wurde. Dieser wurde in den folgenden Jahren noch weiterentwickelt als EMW 340 2 und …   Deutsch Wikipedia

  • Hotchkiss M201 — Jeep Hotchkiss M201 Restaurierter Hotchkiss M201 in der Bemalung der Circulation Routière Allgemeine Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Vergaser — Ver|ga|ser 〈m. 3〉 Teil eines Verbrennungsmotors, in dem flüssiger Kraftstoff in Gas umgewandelt wird * * * Ver|ga|ser, der; s, (Kfz Technik): Vorrichtung an Ottomotoren, die durch Zerstäuben des Kraftstoffes das zum Betrieb notwendige Gemisch aus …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”