Besixdouze
Asteroid
(46610) Bésixdouze
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,270 AE
Exzentrizität 0,1803
Perihel – Aphel 1,861 – 2,679 AE
Neigung der Bahnebene 2,401°
Siderische Umlaufzeit 3 a 154 d
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser  ?
Albedo  ?
Rotationsperiode  ?
Absolute Helligkeit 15,5
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker K. Endate, K. Watanabe
Datum der Entdeckung 15. Oktober 1993
Andere Bezeichnung 1993 TQ1, 1986 RU7, 2000 VV32

(46610) Bésixdouze ist ein Asteroid aus dem Asteroiden-Hauptgürtel.

Er wurde am 15. Oktober 1993 von Kin Endate und Kazuo Watanabe in Kitami entdeckt. Im Jahr 2002 erhielt er offiziell den Namen Bésixdouze.

Die Namensgebung spielt auf die Erzählung Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry an. Die Hauptfigur dieser Erzählung lebt auf einem Asteroiden mit der Bezeichnung B612. Be-sechs-zwölf ist auf französisch Bé-six-douze. Es ist außerdem kein Zufall, dass ausgerechnet der Planetoid mit der Nummer 46610 diesen Namen erhielt: B612 entspricht der hexadezimalen Schreibweise der Dezimalzahl 46610.

Bésixdouze ist im Mittel 2,27 AE (Erdbahnradien) von der Sonne entfernt. Seine Bahnexzentrität beträgt 0,18.

Siehe auch

Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bésixdouze — Asteroid (46610) Bésixdouze Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,270  …   Deutsch Wikipedia

  • Bésixdouze (Asteroid) — Asteroid (46610) Bésixdouze Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,270  …   Deutsch Wikipedia

  • (46610) Besixdouze — (46610) Bésixdouze (46610) Bésixdouze Caractéristiques orbitales Époque 18 juin 2009 (JJ 2455000,5) Demi grand axe 339 507 521 km (2,2694676 ua) Aphélie 400 903 863 km (2,6798768 ua) …   Wikipédia en Français

  • (46610) bésixdouze — Caractéristiques orbitales Époque 18 juin 2009 (JJ 2455000,5) Demi grand axe 339 507 521 km (2,2694676 ua) Aphélie 400 903 863 km (2,6798768 ua) …   Wikipédia en Français

  • (46610) Bésixdouze — Asteroid (46610) Bésixdouze Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,270 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 46610 Besixdouze — Minor Planet | name=46610 Besixdouze discoverer=Kin Endate and Kazuo Watanabe discovery date=October 15, 1993 designations= category=Main belt epoch= semimajor= perihelion=1,8607264 AU aphelion=2,6791278 AU eccentricity=0,1802704 period=3 years,… …   Wikipedia

  • (46610) Bésixdouze — Caractéristiques orbitales Époque 18 juin 2009 (JJ 2455000,5) Demi grand axe 339 507 521 km (2,2694676 ua) Aphélie 400 903 863 km (2,6798768 ua) …   Wikipédia en Français

  • Personnages de Lost : Les Disparus — Article principal : Lost : Les Disparus. Cet article présente les personnages du feuilleton télévisé Lost : Les Disparus. Sommaire 1 Personnages principaux 2 Personnages secondaires 2.1 Personnages …   Wikipédia en Français

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/B — Alphabetische Liste der Asteroiden – B Name Nummer Gruppe / Typ Baade 1501 Hauptgürtel Baalke 6524 Hauptgürtel Babadzhanov 7164 Hauptgürtel Babadzhanyan 9017 Hauptgürtel Babcock 3167 Hauptgür …   Deutsch Wikipedia

  • Der Kleine Prinz — (Originaltitel: Le Petit Prince) ist eine illustrierte Erzählung von Antoine de Saint Exupéry. Sie ist das bekannteste Werk des französischen Autors und erschien zuerst 1943 in New York, wo Saint Exupéry sich im Exil aufhielt. Nach Harenberg gilt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”