Besnik Mustafaj

Besnik Mustafaj (* 23. September 1958 in Bajram Curri) ist ein albanischer Schriftsteller und ehemaliger Außenminister des Landes.

Besnik Mustafaj absolvierte nach seiner Schulzeit ein philologisches Studium und promovierte 1982 im Fachbereich Französische Sprache und Literatur. Von 1983 bis 1991 arbeitete er als Dozent und Lektor für fremdsprachige Literatur an der Universität Tirana. Darüber hinaus war er als Schriftsteller und Übersetzer tätig.

1990 war er Mitbegründer der Demokratischen Partei Albaniens. Er gehört seit 1991 dem albanischen Parlament an. In den Jahren 1992 bis 1997 vertrat Mustafaj sein Heimatland als Botschafter in Frankreich und war gleichzeitig handlungsbevollmächtigter Repräsentant Albaniens bei der UNESCO. Von 2001 bis 2005 leitete er die ständige Delegation Albaniens beim Europäischen Parlament. Von 2005 bis 2007 war er Außenminister der Republik Albanien.

Besnik Mustafaj ist Autor mehrerer wissenschaftlicher Bücher zur Poetik und Ästhetik. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Werke

  • Kleine Saga aus dem Kerker (Roman). Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 1997, ISBN 3-627-00057-9.
  • Albanien – Zwischen Verbrechen und Schein (Essays). Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 1997, ISBN 3-627-00058-7.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besnik Mustafaj — (né le 4 septembre1958), est un auteur et homme politique albanais. Ministre des Affaires étrangères de l Albanie du 11 septembre 2005 au 24 avril 2007. Il fut ambassadeur de l Albanie en France. Actes Sud a publié en France certains de ses… …   Wikipédia en Français

  • Besnik Mustafaj — Besnik Bajram Mustafaj (born 1958) is an Albanian writer and diplomat. He became foreign minister of Albania on September 11 2005, when the government of Prime Minister Sali Berisha took office. He resigned on April 24 2007 and was replaced by… …   Wikipedia

  • Mustafaj — Besnik Mustafaj (* 23. September 1958 in Bajram Curri) ist ein albanischer Schriftsteller und ehemaliger Außenminister des Landes. Besnik Mustafaj absolvierte nach seiner Schulzeit ein philologisches Studium und promovierte 1982 im Fachbereich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bajram Curri (Stadt) — Bajram Curr Bajram Curri (Bezeichnung in unbestimmter und bestimmter Form) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mun–Muz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Albania — /al bay nee euh, bayn yeuh/, n. 1. a republic in S Europe, in the Balkan Peninsula, W of Macedonia and NW of Greece. 3,293,252; 10,632 sq. mi. (27,535 sq. km). Cap.: Tirana. 2. Obs. Scotland. * * * Albania Introduction Albania Background: In 1990 …   Universalium

  • List of Albania-related topics — Articles (arranged alphabetically) related to Albania include:: 1,2,3 A B C Ç D E F G Gj H I J K L M N P Q R Rr S Sh T U V Xh W Z 1,2,3*8 Persona Plus A*.al *Ada Air *Adil Çarçani *Agrarian Party of Albania *Agron *Agron (king) *Albania *Albania… …   Wikipedia

  • Naim Frashëri — This article is about the Albanian writer. For the Albanian actor, see Naim Frashëri (actor). Naim Frashëri Born May 25, 1846(1846 05 25) Frashër, Ottoman Empire, now Albania …   Wikipedia

  • Ndre Mjeda — in a photo Born November 20, 1866(1866 11 20) Shkodër, Albania, (then Ottoman Empire) Died August 1, 1937 …   Wikipedia

  • Mehmet Akif Ersoy — Born 20 December 1873(1873 12 20) Istanbul …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”