Bess of Hardwick
Bess of Hardwick, die Gräfin von Shrewsbury, 1592

Elizabeth Hardwick (Hardwicke), Gräfin von Shrewsbury, (* 1527; † 1608) wurde als Bess of Hardwick bekannt. Sie war die Tochter eines Adligen aus Derbyshire.

Inhaltsverzeichnis

Ehen

Bess of Hardwick um 1550

Im Alter von vierzehn Jahren wurde Bess zum ersten Mal verheiratet. Ihr Mann war der erst zwölfjährige Robert Barlow, Erbe eines Nachbargutes. Wahrscheinlich wurde die Ehe nicht vollzogen, da beide sehr jung und Robert zudem schwer krank war. Nach seinem baldigen Tod erbte Bess ein Drittel seines Besitzes.

1547 heiratete sie Sir William Cavendish, einen zweifachen Witwer, der mehr als doppelt so alt war wie sie und zwei Töchter mit in die Ehe brachte. Aus der Ehe gingen acht Kinder hervor, von denen drei Söhne und drei Töchter die ersten Jahre überlebten. Nur zwei Kinder starben als Säuglinge - eine geringe Zahl in einer Zeit hoher Kindersterblichkeit.

1557 starb William Cavendish. 1559 heiratete Bess ihren dritten Mann, Sir William St. Loe, einen Großgrundbesitzer und Bediensteten von Königin Elisabeth I. Auch St. Loe hatte bereits zwei Töchter aus einer früheren Ehe. 1564 oder 1565 starb William St. Loe unter mysteriösen Umständen; wahrscheinlich wurde er von seinem jüngeren Bruder vergiftet. St. Loe vermachte seinen gesamten Besitz Bess, die nun die Verantwortung für zehn Kinder trug - ihre sechs eigenen und die jeweils zwei Stieftöchter ihrer verstorbenen Männer.

Bess war nunmehr eine reiche Witwe, und St. Loes Verbindung zum Hof verschaffte ihr die Position einer Lady of the Bedchamber bei Königin Elisabeth. Sie war nach wie vor eine attraktive Frau und bei guter Gesundheit, so dass sich viele Bewerber um sie scharten.

Mit Zustimmung der Königin heiratete Bess 1568 ihren vierten Mann, George Talbot, 6. Earl of Shrewsbury, einen der ersten Adligen des Landes, der sieben Kinder mit in die Ehe brachte. Ein Sohn von Shrewsbury heiratete eine Tochter von Bess, eine Tochter von Shrewsbury wiederum einen Sohn von Bess.

Bess' Enkelin Arabella Stuart

1574 verheiratete Bess ihre Tochter Elizabeth ohne Wissen der Königin und Shrewsburys mit Charles Stuart, dem jüngeren Bruder von Henry Stewart, Lord Darnley und somit Schwager von Maria Stuart. Charles Stuarts Familie hatte einen Anspruch auf den englischen Thron, weshalb kein Mitglied ohne Erlaubnis der Königin heiraten durfte. Mögliche Nachkommen stellten eine Bedrohung für Königin Elisabeth dar, deren Legitimität Zeit ihres Lebens in Frage gestellt wurde. Charles Stuarts Mutter verbrachte einige Zeit im Tower, Bess wurde ebenfalls nach London beordert, kam der Aufforderung jedoch nicht nach, sondern wartete ab, bis der Aufruhr sich gelegt hatte. Der von ihr arrangierten Ehe entstammte eine Tochter, Arabella Stuart.

Die Gefangene Maria Stuart

Einen besonderen Bekanntheitsgrad erreichten Bess und Shrewsbury durch ihren "Gast" Maria Stuart, die fünfzehn Jahre (1569–1584) ihrer englischen Gefangenschaft bei den Shrewsburys verbrachte. Bess und Shrewsbury hatten seit geraumer Zeit Eheprobleme, die durch Marias Anwesenheit noch verschärft wurden. Bess glaubte offenbar an ein Verhältnis ihres Mannes mit der Gefangenen, was jedoch angesichts von Shrewsburys strengen Moralvorstellungen und seiner schlechten Gesundheit unwahrscheinlich ist. Nicht zuletzt bedeutete die Versorgung der schottischen Königin eine enorme finanzielle Belastung für die Shrewsburys, denn Königin Elisabeth legte Wert auf eine standesgemäße Unterbringung ihrer Cousine und begegnete so dem Vorwurf der Feindseligkeit.

1584 wurde Maria Stuart in die Obhut von Amias Paulet gebracht. Zu diesem Zeitpunkt lebten Bess und ihr Mann bereits getrennt.

Bauprojekte

Bess wurde bekannt durch ihre Bauprojekte, besonders Hardwick Hall ("Hardwick Hall, more glass than wall") und Chatsworth House, den heutigen Sitz der Herzöge von Devonshire, die als Nachkommen von Bess und ihrem zweiten Mann immer noch den Familiennamen Cavendish tragen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bess of Hardwick — Bess of Hardwick, comtesse de Shrewsbury, par Rowland Lockley, 1592. Elizabeth Hardwick, ou Hardwicke, comtesse de Shrewsbury, connue sous le nom de Bess of Hardwick (1527–1608), est la fille de John Hardwick. Mariée quatre fois, elle est l… …   Wikipédia en Français

  • Bess of Hardwick — Elizabeth Talbot, Countess of Shrewsbury (July 271527 ndash;February 13,1608 [cite web |url=http://www.elizabethan era.org.uk/bess of hardwick.htm |title=Elizabethan Era.org.uk] ), known as Bess of Hardwick, was the third surviving daughter of… …   Wikipedia

  • BESS OF HARDWICK — (c. 1527 1608) A loyal friend and servant to Queen Elizabeth I,* Bess of Hardwick became one of the wealthiest women of Elizabethan England. She was a grand matriarch committed to securing position and affluence for her family. Born at Hardwick… …   Renaissance and Reformation 1500-1620: A Biographical Dictionary

  • Bess — may refer to:People *Elizabeth I (1533 1603), also known as Good Queen Bess *Elizabeth Bess Truman (1885 1920), First Lady of the United States and wife of Harry S. Truman *Elizabeth Raleigh (1565 1647), aka Bess or Elizabeth Throgmorton, wife of …   Wikipedia

  • Hardwick — and Hardwicke are common place names in England the word means livestock farm . Note that, in some cases, Hardwick and Hardwicke are interchangeable and the spelling has evolved over time. Hardwicke and Hardwick are also surnames.People* Michael… …   Wikipedia

  • Hardwick — ist Ortsbezeichnung: in Großbritannien: Hardwick (Buckinghamshire) Hardwick (Cambridgeshire) Hardwick (County Durham) Hardwick (Lincolnshire) Hardwick (Norfolk) Hardwick (Northamptonshire) in Kanada: Hardwicke (New Brunswick) in den USA: Hardwick …   Deutsch Wikipedia

  • Hardwick Hall — For Hardwick Hall, Durham, see Hardwick Hall Country Park. Hardwick Hall Hardwick Hall, built 1590–1597 Type Country house Proprietor National Trust …   Wikipedia

  • Hardwick — Recorded in various spellings including Hardwick, Hardwich, Hardwidge, Harwick, Kerswick and others, this is an English medieval surname. It is locational from one of the places now called Hardwick in the counties of Buckinghamshire,… …   Surnames reference

  • Baron Cavendish d'Hardwick — Duc de Devonshire Pour les articles homonymes, voir Liste des comtes de Devon. Les ducs de Devonshire sont membres de la famille aristocrate des Cavendish au Royaume Uni. Ils étaient apparentés aux ducs de Newcastle du XVIe siècle, avec qui… …   Wikipédia en Français

  • Baron Cavendish de Hardwick — Duc de Devonshire Pour les articles homonymes, voir Liste des comtes de Devon. Les ducs de Devonshire sont membres de la famille aristocrate des Cavendish au Royaume Uni. Ils étaient apparentés aux ducs de Newcastle du XVIe siècle, avec qui… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”