Bessmertnowa

Natalja Igorewna Bessmertnowa (russisch Наталья Игоревна Бессмертнова, wiss. Transliteration Natal'ja Igorevna Bessmertnova; * 19. Juli 1941 in Moskau; † 19. Februar 2008 ebenda) war eine sowjetische Primaballerina am Bolschoi-Theater.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Von 1953 bis 1961 wurde sie in der Ballettschule des Bolschoi-Theaters ausgebildet. Zu ihren Ausbildern gehörten Marija Koschuchowa, Sofija Golowkina und Marina Semjonowa. Bereits während der Ausbildung tanzte sie 1958 erstmalig auf der Bühne des Bolschoi-Theaters. 1961 beendete Bessmertnowa die Ausbildung als erste Schülerin in der Geschichte des Theaters mit der Note A+ in der Abschlussprüfung. Von 1961 bis 1988 war sie Primaballerina des Bolschoi-Balletts. Danach war sie bis 1995 als Ausbilderin im Theater tätig.

1976 wurde Bessmertnowa zur Künstlerin des Jahres in der UdSSR gewählt.

Bessmertnowa war mit dem früheren Direktor des Theaters, Juri Grigorowitsch, verheiratet. Wie ihr Mann verließ sie das Bolschoi 1995 im Streit um den künftigen Stil nach dem Ende der Sowjet-Ära. Sie könne „den Tod dieses wertvollen Guts der russischen Kunst“ nicht mit ansehen, erklärte sie damals.

Rollen (Auswahl)

  • Giselle in Leonid Lawrowskis Inszenierung von Giselle (1963); TV-Aufnahme 1974
  • Julia in Leonid Lawrowskis Inszenierung von Romeo und Julia von Sergei Prokofjew; TV-Aufnahme 1976
  • Phrygia in Grigorowitschs Inszenierung von Aram Chatschaturjans Spartakus; TV-Aufnahme 1984
  • Anastasia in Grigorowitschs Inszenierung von Iwan der Schreckliche nach Sergei Prokofjews Filmmusik (1975); TV-Aufnahme 1991
  • Julia in Grigorowitschs Inszenierung von Romeo und Julia von Sergei Prokofjew (1979); TV-Aufnahme 1989
  • Odette/Odile in Grigorowitschs Inszenierung von Schwanensee; TV-Aufnahme 1984
  • Rita in Grigorowitschs Inszenierung von Das Goldene Zeitalter von Dmitri Schostakowitsch (1982)
  • Raimonda in Grigorowitschs Inszenierung von Raimonda von Alexander Glasunow (1984); TV-Aufnahme 1990
  • Giselle in Grigorowitschs Inszenierung von Giselle (1990); TV-Aufnahme 1990

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bessmertnowa — Bessmẹrtnowa,   Natalja Igorjewna, russische Tänzerin, * Moskau 19. 7. 1941; wurde 1961 Mitglied des Bolschoiballetts; ist mit ihrer hervorragenden, etwas kühlen klassischen Technik eine der führenden Ballerinen ihrer Generation; Ȋ mit J. N.… …   Universal-Lexikon

  • Natalja Bessmertnowa — Natalja Igorewna Bessmertnowa (russisch Наталья Игоревна Бессмертнова, wiss. Transliteration Natal ja Igorevna Bessmertnova; * 19. Juli 1941 in Moskau; † 19. Februar 2008 ebenda) war eine sowjetische Primaballerina am Bolschoi Theater.… …   Deutsch Wikipedia

  • Natalja Igorewna Bessmertnowa — Grabstein Bessmertnowas auf dem Nowodewitschi Friedhof Natalja Igorewna Bessmertnowa (russisch Наталья Игоревна Бессмертнова, wiss. Transliteration Natal ja Igorevna Bessmertnova; * 19. Juli 1941 in Moskau; † 19. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Natalia Bessmertnova — Natalja Igorewna Bessmertnowa (russisch Наталья Игоревна Бессмертнова, wiss. Transliteration Natal ja Igorevna Bessmertnova; * 19. Juli 1941 in Moskau; † 19. Februar 2008 ebenda) war eine sowjetische Primaballerina am Bolschoi Theater.… …   Deutsch Wikipedia

  • 19. Feber — Der 19. Februar ist der 50. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 315 (in Schaltjahren 316) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Friedhof des Neujungfrauenklosters — Der Friedhof im Winter Ein Hauptweg auf dem Nowodewitschi Friedhof mit Blick auf ein Gebäude des gleichnamigen Klosters …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bes–Bez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Marina Semjonowa — Marina Timofejewna Semjonowa (russisch Марина Тимофеевна Семёнова; * 30. Maijul./ 12. Juni 1908greg. in Sankt Petersburg) ist eine ehemalige russische Primaballerina. Biographie Semjonowa war eine der ersten Schülerinnen von Agrippina Waganowa.… …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 2008/Januar–März — Nekrolog ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | Nekrolog 2008 | 2009 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2008 | Literaturjahr 2008 Dies ist eine Liste im ersten Quartal 2008 verstorbener Persönlichkeiten. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog Erstes Quartal 2008 — Nekrolog ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | Nekrolog 2008 | 2009 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2008 | Literaturjahr 2008 Dies ist eine Liste im ersten Quartal 2008 verstorbener Persönlichkeiten. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”