Besson MB-411
Modell der Besson MB-411

Besson MB-411 war ein U-Boot-Bordflugzeug der Französischen Marine. Der Flugzeugtyp wurde lediglich auf dem Unterseekreuzer Surcouf als Bordflugzeug eingesetzt. Der unbewaffnete Tiefdecker diente der Aufklärung. Das Flugzeug wurde in einem druckfesten Hangar im achteren Teil des Turmes der Surcouf transportiert. Zum Start musste die MB-411 außerhalb des Hangars zusammengebaut werden. Dieser Vorgang dauerte ca. 30 Minuten. Nach der Landung musste das Flugzeug wieder auseinandergebaut werden, was ungefähr dieselbe Zeit brauchte.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

Besson MB-411:
Kenngröße Daten
Hersteller    Marcel Besson et Compagnie
Land    Frankreich
Jungfernflug    1935
Aufgabe    U-Boot-Bordflugzeug
Besatzung    1-2
Gesamtlänge    8,25 m
Höhe    2,85 m
Spannweite    12 m
Flügelfläche    22 m²
Leergewicht    760 Kg
Max. Startgewicht    1.140 Kg
Antrieb    1x Salmson 9Nd Sternmotor
Leistung    1x 129 KW (175 PS)
Höchstgeschwindigkeit    190 km/h (103 kn)
Dienstgipfelhöhe    5.000 m
Reichweite    400 km (216 NM)

Siehe auch

U-Boot-Flugzeugträger

Weblinks

Literatur

  • Erminio Bagnasco: Uboote im 2. Weltkrieg, Motorbuchverlag, Stuttgart, 5. Auflage 1996, ISBN 3-613-01252-9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besson MB.411 — MB.411 Тип гидросамолёт разведчик Производитель Besson Первый полёт 1935 Статус снят с эксплуатации Единиц произведено 2 Besson MB.411  разведывательный гидросамолёт, спр …   Википедия

  • Besson MB.411 — The Besson MB.411 was a French two seat spotter and observation floatplane, designed by Besson.cite book |last= Sharpe |first= Michael |title=Biplanes, Triplanes, an Seaplanes |year=2000 |publisher=Friedman/Fairfax Books |location=London |pages=… …   Wikipedia

  • MB-411 — Besson MB 411 war ein U Boot Bordflugzeug der Französischen Marine. Der Flugzeugtyp wurde lediglich auf dem Unterseekreuzer Surcouf als Bordflugzeug eingesetzt. Der unbewaffnete Tiefdecker diente der Aufklärung. Das Flugzeug wurde in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Besson — ist der Name von: Besson (Allier), einer Stadt in der französischen Region Auvergne im Département Allier Besson ist der Familienname folgender Personen: Albert Besson (1896–1965), französischer Mediziner Benno Besson (1922–2006), Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • 411 (Begriffsklärung) — Die Zahl 411 bezeichnet: das Jahr 411 v. Chr. das Jahr 411 die Bundesstraße 411 den Sternenhaufen NGC 411 Züge der ICE Baureihe ICE T den Flugmotor Argus As 411 den Asteroiden (411) Xanthe eine Limousine von Bristol, siehe Bristol 411 ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bloch MB.170 — MB.170 / MB.174 / MB.175 Схема самолёта MB.170 …   Википедия

  • Bloch MB.200 — MB.200 MB.200 Тип средний бомбардировщик …   Википедия

  • Bloch MB.162 — MB.162 Тип дальний бомбардировщик Первый полёт 1940 Статус не сохранился …   Википедия

  • Bloch MB.150 — MB. 150 Тип истребитель Производитель Bloch Первый полёт 1937 …   Википедия

  • Marcel Besson (constructeur) — Pour les articles homonymes, voir Marcel Besson et Besson. Marcel Besson était un ingénieur naval français qui a contribué au développement des hydravions militaires entre 1914 et la fin des années 1920. En septembre 1914, les marines… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”