Beste Gelegenheit zum Sterben

Dominik Richert (* 1893 in Sankt Ulrich im Elsass; † 1977 ebendort) war ein deutscher Soldat und Deserteur des Ersten Weltkriegs. Bekannt wurde er posthum mit seinen Erinnerungen aus seiner Kriegszeit die erst 1989, siebzig Jahre nach ihrer Niederschrift veröffentlicht wurden.

Richert wurde 1913 eingezogen, hat den gesamten Krieg, zunächst an der Ostfront und schließlich an der Westfront, mitgemacht. Im Juli 1918 lief er zu den Franzosen über. Seine Erinnerungen hat er eigentlich für seinen Sohn als Vermächtnis geschrieben. 1977 wurden sie auf einem Speicher gefunden, danach veröffentlicht und schließlich verfilmt.

Werk

In Beste Gelegenheit zu Sterben sind die Erinnerungen des Kriegsteilnehmers Dominik Richert über die Jahre zwischen 1914 bis 1918 finden. Im Gegensatz zu den meisten Zeitgenossen empfindet er den Kriegsausbruch als bedrückend: „Mir war es absolut nicht ums Singen, denn sofort dachte ich, dass man im Kriege nichts so gut wie totgeschossen werden kann. [...] Meine Vaterlandsliebe war nicht so groß und der Gedanke, den sogenannten Heldentod zu sterben, erfüllte mich mit Grauen.[...] Ich glaube nicht, dass einer an das Vaterland oder an sonstigen patriotischen Schwindel dachte. Die Sorge um das eigene Leben drängte alles andere in den Hintergrund." Entsprechend beschreibt er die Kriegsgräuel, den massenhaften, sinnlosen Tod, Hunger und die Entbehrungen. Er demaskiert die unmenschlichen Kriegssituationen, denen er sich bei jeder Gelegenheit zu entziehen versucht. Der Entmenschlichung des Menschen hält Richert seine Humanität entgegen.

Literatur

  • Dominik Richert: Beste Gelegenheit zum Sterben. Meine Erlebnisse im Kriege 1914-1918. Hrsg. v. Bernd Ulrich und Angelika Tramitz, Knesebeck München 1989

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sterben — 1. Alles besser wie gestorben. (Warschau.) Trost der Unglücklichen, die bei grossem Verlust, z.B. einer Feuersbrunst, wenigstens das Leben gerettet haben. 2. Ans Sterben denkt man zu spät. Frz.: On s arise tard en mourant. 3. As män sugt:… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Dominik Richert — (* 1893 in St. Ulrich, Elsass; † 1977 St. Ulrich) war ein deutscher Soldat und Deserteur des Ersten Weltkriegs. Bekannt wurde er posthum mit seinen Erinnerungen aus seiner Kriegszeit die erst 1989, siebzig Jahre nach ihrer Niederschrift… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Weltkrieg — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ostasien geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • 1WK — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ostasien geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Weltkrieg — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Weltmeeren geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] Annähernd 70 Millionen Menschen standen unter Waffen, etwa 40 Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Great War — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ostasien geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • I. Weltkrieg — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ostasien geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Imperialistischer Weltkrieg — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ostasien geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • The Great War — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Ostasien geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Sand — (* 17. April 1961 in Stuttgart) ist ein deutscher Regisseur und Kameramann und dreht außer Kino und Fernsehfilmen auch Werbespots und MusikClips. Als Kameramann drehte er zudem über 30 Dokumentarfilme weltweit. Er ist im Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”