Bestie von Beelitz

Wolfgang Schmidt (* 5. Oktober 1966 in Lehnin) ist ein deutscher Serienmörder.

Zwischen 1989 und 1991 sorgte der ehemalige Polizeibeamte und Erntehelfer durch eine Mordserie an fünf Frauen und einem Säugling für Aufsehen. Er wurde wegen seiner angeblichen Vorliebe für rosa Damenunterwäsche und seiner Größe in Boulevardmedien auch als „Rosa Riese“ und wegen des Tatorts als „Bestie von Beelitz bezeichnet. Im August 1991 wurde er verhaftet und Ende 1992 nach einer Verurteilung zu einer 15-jährigen Haftstrafe in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen.

Anna Langhoff verfasste für das Berliner Ensemble im Auftrag von Heiner Müller das Theaterstück „Schmidt Deutschland - Der Rosa Riese“.

Literatur

  • Mario Worm: Die Bestie von Beelitz: Der Rosa Riese. Edition Bodoni, 1996, ISBN 3929390159
  • Stephan Harbort: Das Hannibal-Syndrom. Phänomen Serienmord. (Auszug)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beelitz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Serienmördern — Diese Liste enthält eine Aufzählung bekannter Serienmörder. A John Bodkin Adams verdächtig des Mordes an 163 Patienten (England) Adelaide Serienmörder zwei ungelöste Mordserien mit insgesamt zwölf Opfern (Australien) Charles Albright alias… …   Deutsch Wikipedia

  • Rosa Riese — Wolfgang Schmidt (* 5. Oktober 1966 in Lehnin) ist ein deutscher Serienmörder. Zwischen 1989 und 1991 sorgte der ehemalige Polizeibeamte und Erntehelfer durch eine Mordserie an fünf Frauen und einem Säugling für Aufsehen. Er wurde wegen seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Schmidt (Serienmörder) — Wolfgang Schmidt (* 5. Oktober 1966 in Lehnin) ist ein deutscher Serienmörder. In den Jahren zwischen 1989 und 1991 sorgte der ehemalige Polizeiangestellte und Erntehelfer durch eine Mordserie an insgesamt fünf Frauen und einem Säugling für… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”