Bet-at-home.com
bet-at-home.com AG
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Gründung 2004
Unternehmenssitz Düsseldorf
Mitarbeiter 70
Produkte

Sport- und Gesellschaftswetten, Online-Casino, Online-Poker

Website

bet-at-home.com

Die bet-at-home.com AG ist ein österreichisch-deutscher Anbieter von Sport- und Gesellschaftswetten.

Das Unternehmen wurde im Dezember 1999 von Jochen Dickinger und Franz Ömer in Wels als GmbH gegründet. Im Mai 2004 erfolgte die Umwandlung in eine AG. An der Frankfurter Börse ist bet-at-home.com seit Dezember 2004 notiert. Das operative Wettgeschäft wurde im Januar 2005 nach Malta verlagert.

Bet-at-home.com beschäftigt rund 70 Mitarbeiter (50 davon in Linz) und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 494,2 Millionen Euro. Die Anzahl der registrierten Kunden lag per Jahresende 2007 bei etwa 975.000. Für das Geschäftsjahr 2008 wird ein Erlös von über 700 Millionen Euro und ein Rohertrag von mindestens 35 Millionen Euro angepeilt. Der Rohertrag im ersten Quartal betrug 8,1 Millionen Euro bei 1.175.000 registrierten Usern. [1] Im Januar 2009 gab das Unternehmen bekannt, dass die Kundenzahl bereits auf 1,5 Millionen angestiegen ist. [2]

Firmenstruktur

Die „bet-at-home.com AG“ hält 60% der „RaceBets GmbH“ (Firmensitz Düsseldorf) und 100% der „bet-at-home.com Entertainment AG“ (Firmensitz Linz). Diese ist wiederum 100%iger Anteilshalter von „bet-at-home.com Holding Ltd.“ (Firmensitz Malta). Diese wiederum splittet sich auf in „bet-at-home.com International Ltd.“, „bet-at-home.com Internet Ltd.“ sowie „bet-at-home.com Entertainment Ltd.“.

Quellen

  1. http://www.boerse-express.com
  2. 1,5 Mio. registrierte Kunden aus über 70 Ländern, 14.1.2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bet-at-home.com — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE000A0DNAY5 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Bet-at-home.com AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 2004 …   Deutsch Wikipedia

  • Bet-at-home.com-Arena — Daten Ort Schwanenstadt, Österreich Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • SCS bet-at-home.com — Vereinslogo Alter Sportplatz in Schwanenstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Bet-at-home — bet at home.com AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 2004 …   Deutsch Wikipedia

  • Old Folks at Home — 1851 edition Music by Stephen Foster Lyrics by Stephen Foster Published 1851 Language English Form St …   Wikipedia

  • Don't Try This at Home (TV series) — Don t Try This at Home! Format Game show Directed by Jonathan Glazier Chris Power (Studio Director) Jonathan Bullen John Gorman Presented by Davina McCall (All Series) Darren Day (Series 1) Kate Thornton …   Wikipedia

  • Home Shopping Network — HSN redirects here. For hereditary sensory neuropathy , see Hereditary sensory and autonomic neuropathy. HSN Home Shopping Network logo Launched 1982 Owned by HSN, Inc. Picture format …   Wikipedia

  • Bet Shira Congregation — Basic information Location 7500 SW 120th Street, Miami, Florida,  United States Affiliation Conservative Judais …   Wikipedia

  • At the Apollo — Saltar a navegación, búsqueda At the Apollo Álbum en vivo de Arctic Monkeys Publicación 3 de noviembre de 2008 Grabación Manchester Apollo 17 de diciembre …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”