Bet (Poker)

Beim Kartenspiel Poker fasst der Begriff Spielverhalten zusammen, wie ein Spieler in bestimmten Situationen reagiert.

Inhaltsverzeichnis

Einteilung

Im Grunde lässt sich das Spielverhalten auf die zwei Ebenen aggressiv und passiv reduzieren, wobei jede Ebene eine Unterteilung in loose und in tight besitzt.[1]

Hole Cards

Wenn ein Spieler viele seiner Starthände zumindest bis zum flop spielt, wird er als loose bezeichnet. Es gibt jedoch keine genaue Definition, ab welcher bet frequency ein Spieler loose ist, da viele Umstände, wie etwa die Spieleranzahl oder der eigene Stack, eine Rolle spielen.

Spielt ein Spieler jedoch nur wenige, ausgewählte Starthände, so wird er als tight bezeichnet. Über die Definition eines tighten Spielers gibt es aber ebenfalls keine Einigkeit.

Setzverhalten

Neben den Hole Cards gibt das Setzverhalten Auskunft darüber, wie jemand spielt. Je nach Situation kann ein Spieler zwischen den fünf Optionen wählen:

  • check (dt. schieben, aussetzen)
  • bet (dt. setzen)
  • call (dt. mitgehen, zahlen, halten)
  • raise (dt. erhöhen)
  • fold, pass (dt. passen, aussteigen)

Ein Spieler, der schiebt, zahlt oder aussteigt, handelt passiv. Wenn ein Spieler jedoch setzt oder erhöht, handelt er aggressiv.

Im Gegensatz zur bet frequency wechselt das Setzverhalten mit jeder Hand, die ein Spieler spielt. Damit lässt sich kein allgemeines Verhalten aufstellen, sondern nur das Verhalten des Spielers in einer Situation. Durch diese zwei Ebenen lassen sich vier allgemeine Spielertypen zusammenfassen:

Verhalten loose tight
passiv Der Spieler spielt viele Hände, jedoch zurückhaltend.
(siehe: Calling Station)
Der Spieler spielt sehr zurückhaltend und nur wenige Hände. Dadurch fällt es ihm schwer, Abnehmer für seine guten Karten zu finden, um Profit daraus zu schlagen.
aggressiv Der Spieler spielt viele Hände und diese sehr aggressiv. Diese Spieler sind oft beim Onlinepoker anzutreffen. Aber auch einige Profis, wie etwa Gus Hansen, spielen nach dieser Taktik. Der Spieler spielt wenige Hände und diese sehr aggressiv. Die meisten Profispieler fallen in diese Kategorie.

Einzelnachweise

  1. http://www.pokerschule-gratis.de/spielertypen.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Poker im Fernsehen — Pokerspieler Poker ist der Name einer Familie von Glücksspielen, welche in Form von Kartenspielen, die in der Regel mit Pokerkarten des anglo amerikanischen Blatts zu zweiundfünfzig Karten gespielt werden und bei denen mit Hilfe von fünf Karten… …   Deutsch Wikipedia

  • Poker im TV — Pokerspieler Poker ist der Name einer Familie von Glücksspielen, welche in Form von Kartenspielen, die in der Regel mit Pokerkarten des anglo amerikanischen Blatts zu zweiundfünfzig Karten gespielt werden und bei denen mit Hilfe von fünf Karten… …   Deutsch Wikipedia

  • Bet — Das Kürzel BET steht für: Berufseignungstest Bio Elektro Therapie, ein Verfahren zur Behandlung von Tumoren (Krebs). Black Entertainment Television, ein US amerikanischer Musiksender Brunauer, Emmett und Teller, BET Messung, ein Verfahren zur… …   Deutsch Wikipedia

  • BET — Das Kürzel BET steht für: Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis, ein Schweizer Verkehrsdienstleistungs und Tourismusunternehmen Berufseignungstest Bio Elektro Therapie, ein Verfahren zur Behandlung von Tumoren (Krebs). Black Entertainment… …   Deutsch Wikipedia

  • Poker — is a type of card game in which players bet on the value of the card combination ( hand ) in their possession, by placing a bet into a central pot. The winner is the one who holds the hand with the highest value according to an established hand… …   Wikipedia

  • bet-at-home.com — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE000A0DNAY5 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Poker strategy — is a complex subject. This article only attempts to introduce basic strategy concepts. The fundamental theorem of pokerThe fundamental theorem of poker, introduced by David Sklansky, states that every time you play your hand the way you would if… …   Wikipedia

  • bet — n Bet, wager, stake, pot, ante denote in common something of value, usually money, risked in the confidence or hope that something is true or will turn out in a certain way, something else of value being risked by at least one other party in… …   New Dictionary of Synonyms

  • Bet-at-home — bet at home.com AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 2004 …   Deutsch Wikipedia

  • Bet-at-home.com — AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 2004 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”