Beta-Carotin–15,15'-Monooxygenase
Beta-Carotin–15,15'-Monooxygenase

Größe 547 Aminosäuren
Kofaktor Eisen
Bezeichner
Gen-Name BCMO1
Externe IDs OMIM605748 UniProtQ9HAY6
Enzymklassifikation
EC, Kategorie 1.14.99.36  Monooxygenase
Reaktionsart Oxidierende Spaltung
Substrat β-Carotin + O2
Produkte Retinal
Vorkommen
Homologie-Familie Carotinoid-Oxygenase
Übergeordnetes Taxon Bakterien, Tiere

Beta-Carotin–15,15'-Monooxygenase (BCO) ist das Enzym, das Beta-Carotin in zwei Moleküle Retinal zerlegt und so als Vitamin A aktiviert. Dieser Vorgang findet beim Menschen vor allem im Darm, aber auch in Epithelzellen der Netzhaut, Leber und Nieren statt.

BCO gehört zu den Carotinoid-Oxygenasen und hat sich mit den mehrzelligen Tieren entwickelt. Homologe Proteine sind in einigen wenigen Bakterienarten vorhanden.[1]

Katalysierte Reaktion

beta-Carotin + O2 ⇒ 2Retinal

β-Carotin wird in zwei Moleküle all-trans-Retinal gespalten.

Einzelnachweise

  1. UniProt Q9HAY6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”