Beta Geminorum

Datenbanklinks zu Pollux

Stern
Pollux (β Gem) A
Beobachtungsdaten
Sternbild Zwillinge
Rektaszension 07h 45m 19s [1]
Deklination +28° 01′ 34″ [1]
Scheinbare Helligkeit +1,14m [2] und +13,7m [3]
Typisierung
Spektralklasse K0 IIIb [2]
U-B Farbindex 0,85 [2]
B-V Farbindex 1,0 [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (3,3 ± 0,8) km/s [4]
Parallaxe (96,74 ± 0,87) mas
Entfernung [5] (33,7 ± 0,3) Lj
((10,34 ± 0,09) pc)
Absolute Helligkeit 1,0 mag
Eigenbewegung [5]
Rek.-Anteil: (-625,7 ± 1,0) mas/a
Dekl.-Anteil: (-46,0 ± 0,5) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 2,8 M 
Radius 8,3 R 
Leuchtkraft 32 L 
Oberflächentemperatur 4500 K 
Rotationsdauer 38 d 
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung β Geminorum
Flamsteed-Bezeichnung 78 Geminorum
Bonner Durchmusterung BD +28° 1463
Bright-Star-Katalog HR 2990
Henry-Draper-Katalog HD 62509
SAO-Katalog SAO 79666[1]
Tycho-Katalog TYC 1920-2194-1[2]
Hipparcos-Katalog HIP 37826
Weitere Bezeichnungen GJ 286, LHS 1945,
LTT 12065, ADS 6335
Anmerkung
Diese Angaben gelten für die Hauptkomponente A

Pollux (β Geminorum) ist der hellste Stern im Sternbild Zwillinge und Teil des großen Wintersechsecks, das er mit 5 anderen Sternen 1. Größe bildet. Der Name ist die lateinische Form von Polydeukes, einem der Dioskuren in der griechischen Mythologie. Es handelt sich um ein siebenfaches System, bei dem die Hauptkomponente A jedoch stark dominiert.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Größenvergleich zwischen Pollux (links) und der Sonne (rechts oben)

Astrophysikalisch gehört Pollux A zu den Roten Riesen. Mit etwa 34 Lichtjahren Entfernung ist er der unserem Sonnensystem am nächsten gelegene Vertreter dieser Sternklasse. Pollux ist fast dreimal so massereich und etwa achtmal so groß wie die Sonne. Er hat die 32-fache Sonnenleuchtkraft bei einer Oberflächentemperatur von 4500 Kelvin.

Pollux A ist der siebzehnthellste Stern am Nachthimmel. Seine rötliche Farbe kontrastiert auffällig zu seinem fast gleich hellen Nachbarstern Castor (α Geminorum).

Planet

Aus spektroskopischen Messungen seiner Radialgeschwindigkeit wurde geschlossen, dass Pollux von einem Planeten mit 3-facher Jupitermasse (Pollux b) in 590 Tagen umkreist wird. Damit ist er der scheinbar hellste Stern, bei dem bisher ein planetarer Begleiter festgestellt wurde.

Komponenten

Komponente Bezugs-
komponente
Rektaszension
"h:m:s"
Deklination
"d:m:s"
Winkel Abstand
in arcsec
Vmag
A 07h 45m 18,9s +28° 01′ 34″
1,2
B A 07h 45m 21,5s +28° 01′ 44″ 280 29,6 13,7
C A 07h 45m 37,2s +28° 02′ 37″ 073 201,1 8,9
D C 07h 45m 37,2s +28° 02′ 36″ 135 1,4 11,7
E A 07h 45m 40,2s +28° 01′ 38″ 90 234,0 9,7
F A 07h 45m 41,5s +28° 02′ 36″ 77 258,2 10,4
G A 07h 45m 16,9s +28° 04′ 04″ 332 164,5

Literatur und Einzelnachweise

  1. a b Fricke, W., H. Schwan and T. Lederle, "Fifth Fundamental Catalogue (FK5), Part I. The Basic Fundamental Stars," Veroff. Astronomisches Recheninstitut, No. 32, Heidelberg, Germany, 1988, and Fricke, W., H. Schwan, and T.E. Corbin, "Fifth Fundamental Catalogue (FK5), Part II. The FK5 Extension," Veröff. Astronomisches Recheninstitut, No. 33, Heidelberg, Germany, 1991
  2. a b c d Hoffleit, D. and Warren, W.H. Jr., The Bright Star Catalogue, 5th Revised Edition, Version 2, 1994
  3. Worley, C.E., and G.G. Douglass, Washington Catalog of Visual Double Stars 1996.0, United States Naval Observatory, 1996
  4. Evans, D.S.: The revision of the general catalogue of radial velocities.
  5. a b Perryman, M.A.C. et al.: The Hipparcos Catalogue

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beta Geminorum — Pour les articles homonymes, voir Pollux. Pollux Beta Geminorum …   Wikipédia en Français

  • Beta Geminorum — [jem΄ə nôr′əm] n. Astron. POLLUX * * * …   Universalium

  • Beta Geminorum — [jem΄ə nôr′əm] n. Astron. POLLUX …   English World dictionary

  • Beta Gem — Beta Geminorum Pour les articles homonymes, voir Pollux. Pollux Beta Geminorum …   Wikipédia en Français

  • beta — [bāt′ə; ] chiefly Brit [ bēt′ə] n. [L < Gr bēta < Heb bet, lit., house; prob. of Phoen orig.] 1. the second letter of the Greek alphabet (Β, β) 2. the second of a group or series 3. [B ] Astron. the name assigned to the second brightest… …   English World dictionary

  • Beta Apodis — Saltar a navegación, búsqueda Beta Apodis Constelación Apus Ascensión recta α 16h 43min 04.66s Declinación δ 77º 31’ 02.8 …   Wikipedia Español

  • Beta Doradus — Saltar a navegación, búsqueda Beta Doradus Constelación Dorado Ascensión recta α 05h 35min 37.52s Declinación δ 62º 29’ 23.5’’ …   Wikipedia Español

  • Β Geminorum — Beta Geminorum Pour les articles homonymes, voir Pollux. Pollux Beta Geminorum …   Wikipédia en Français

  • Alpha Geminorum — Pour les articles homonymes, voir Castor. Alpha Geminorum Castor Aa/Ba …   Wikipédia en Français

  • Delta Geminorum — δ Geminorum Location of δ Geminorum (upper left of center). Observation data Epoch J2000      Equinox J2000 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”