Beta vulgaris
Rübe
Zuckerrübe (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. altissima)

Zuckerrübe (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. altissima)

Systematik
Unterklasse: Nelkenähnliche (Caryophyllidae)
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae)
Gattung: Rüben (Beta)
Art: Rübe
Wissenschaftlicher Name
Beta vulgaris
L.

Die Rübe (Beta vulgaris) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae).

Inhaltsverzeichnis

Entstehung der Kulturformen

Die Art wird in vielen Kulturformen kultiviert. Als echte Wildform ist nur die Wild-Bete (Beta vulgaris subsp. maritima), auch See-Mangold genannt, heute noch zu finden. Die Gemeine Rübe (Beta vulgaris subsp. vulgaris) als Ausgangsform aller Kulturformen ist nur aus Kultur bekannt.

Die Wildformen von Mangold sind salzliebende (halophile), meist windbestäubte, mehrjährige krautige Pflanzen. Sie haben ihre Heimat in den Salzwüsten, entlang der Meeresküsten in China, Zentral- und Westasien, entlang der Küsten des Mittelmeeres und der europäischen Küsten am Atlantik, auch an der Nordseeküste, wobei sie im südlichen Verbreitungsgebiet auch im Inland zu finden sind. Heute begegnen sie auch als Ruderalpflanzen. Die ursprüngliche Verbreitung der Wild-Bete umfasst die Küsten des Mittelmeers und des nördlichen Mitteleuropas.

Die ältesten archäologischen Funde stammen aus dem nördlichen Holland aus einer jungsteinzeitlichen Küstensiedlung. Hinweise für einen Anbau als Nahrungspflanze gibt es hier noch nicht und Früchte der Wild- und Kulturrübe sind nicht zu unterscheiden. Man vermutet eine Nutzung der Blätter der Wildform. Die Kulturformen von Beta sind wohl innerhalb des natürlichen Vorkommens im Mittelmeerraum durch menschliche Auslese in der Antike entstanden.


Kulturformen

Von Beta vulgaris subsp. vulgaris gibt es einige Kulturformen:

  • Rote Rübe (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. conditiva), auch Rote Bete, Salat-Rübe genannt.
  • Zuckerrübe (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. altissima)
  • Futterrübe (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. crassa), auch Runkelrübe, Runkel, Rüben-Mangold, Vieh-Mangold, Burgunder-Rübe genannt.
  • Mangold (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. vulgaris): Mit den Formen:
    • Stiel- oder Rippen-Mangold, auch Römischer Mangold (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. vulgaris convar. flavescens)
    • Schnitt- oder Blatt-Mangold, früher Beißkohl (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. vulgaris convar. vulgaris)

Literatur

  • Bürstenbinder, Die Zuckerrübe (3. Auflage, Braunschweig 1883)
  • Krüger, Die Entwickelungsgeschichte, Wertbestimmung und Zucht des Runkelrübensamens (Dresden 1884)
  • Werner, Der praktische Zuckerrübenbauer (Bonn 1888)
  • Karl-Heinz Knörzer, Geschichte der Rübe (Beta vulgaris L.) mit Beiträgen durch Großrestfunde vom Niederrhein. In: E. Hajnalová (Hrsg.), Paleoethnobotany and Archaeology. 8th Symposium International Work Group for Palaeoethnobotany, 1991, 159-164.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beta vulgaris — Betterave Pour les articles homonymes, voir Rave …   Wikipédia en Français

  • Beta vulgaris — Para la variedad botánica cultivada por sus hojas y conocida como acelga, véase Beta vulgaris var. cicla.   Remolacha …   Wikipedia Español

  • Beta vulgaris — paprastasis runkelis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Balandinių šeimos cukrinis, dekoratyvinis, daržovinis, maistinis, pašarinis, vaistinis kultūrinis augalas (Beta vulgaris). Iš jo gaminami maisto priedai (dažikliai). atitikmenys: lot.… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Beta vulgaris — noun biennial Eurasian plant usually having a swollen edible root; widely cultivated as a food crop • Syn: ↑beet, ↑common beet • Hypernyms: ↑vegetable • Hyponyms: ↑beetroot, ↑Beta vulgaris rubra, ↑ …   Useful english dictionary

  • Beta vulgaris — Esta página trata de la remolacha; para la acelga, véase Beta vulgaris var. cicla La remolacha (Beta vulgaris) es una planta de la familia de las chenopodiaceae, de la cual las hojas y la raíz son comestibles. Existen numerosas variedades de la… …   Enciclopedia Universal

  • Beta vulgaris — Beet Beet (b[=e]t), n. [AS. bete, from L. beta.] 1. (Bot.) A biennial plant of the genus {Beta}, which produces an edible root the first year and seed the second year. [1913 Webster] 2. The root of plants of the genus {Beta}, different species… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Beta vulgaris — Sugar Sug ar, n. [OE. sugre, F. sucre (cf. It. zucchero, Sp. az[ u]car), fr. Ar. sukkar, assukkar, fr. Skr. [,c]arkar[=a] sugar, gravel; cf. Per. shakar. Cf. {Saccharine}, {Sucrose}.] 1. A sweet white (or brownish yellow) crystalline substance,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Beta vulgaris — Beetrave Beet rave , n. [F. betterave; bette beet + rave radish.] The common beet ({Beta vulgaris}). [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Beta vulgaris — ID 9926 Symbol Key BEVU2 Common Name common beet Family Chenopodiaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AL, CA, CT, MA, ME, MI, MO, MT, NC, NH, NY, OR, PA, PR, SC, TX, UT, VA …   USDA Plant Characteristics

  • Beta vulgaris — …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”