Betalight
Tritium-Leuchtelement in einem Schlüsselanhänger

Tritiumgaslichtquellen (auch GTLS, vom Englischen „Gaseous tritium light source“), bekannt unter den Handelsnamen Traser und Betalight, sind Lichtquellen, welche ohne äußere Energiezufuhr einige Jahrzehnte sichtbar leuchten. Eine Tritiumgaslichtquelle besteht aus einem Glasröhrchen aus Borsilikatglas, welches von innen mit einem Leuchtmittel („Phosphor“) beschichtet ist und mit Tritium befüllt ist. Tritiumgaslichtquellen wurden in den 1960er Jahren erfunden; sie leuchten wesentlich stärker als die schon zuvor bekannten tritiumhaltigen Leuchtfarben.

Inhaltsverzeichnis

Verwendung

„Glowring“ der Firma Nite

Tritiumgaslichtquellen werden als Notfallbeleuchtungen für Schilder und für Zifferblätter und Zeiger von Uhren verwendet. Weitere Verwendungen sind Schlüsselanhänger und ähnliche „Glow-in-the-dark“-Produkte. Da sie zusätzlich zu ihrer Lebensdauer noch den Vorteil der Unabhängigkeit von äußerer Energiezufuhr haben, werden sie auch vom Militär verwendet, aber auch von einigen Jägern zur Wegmarkierung. Außerdem können sie beim Angeln das Knicklicht ersetzen.

Funktionsweise

Eine Tritiumgaslichtquelle besteht aus einem Abschnitt eines meist röhrenförmigen Borsilikatglases, welches auf der Innenseite mit einer Schicht einer fluoreszierenden Substanz (Leuchtstoff) überzogen ist. In dem Röhrchen sendet das Tritium relativ konstant Betastrahlung aus. Unter Einwirkung der Betastrahlung emittiert der Leuchtstoff Photonen in einer für den Leuchtstoff typischen Lichtfarbe, was das schwache und erst nach Jahren an Stärke abnehmende Leuchten ausmacht. Da das Tritium aufgrund des Betazerfalles Betastrahlung aussendet und sich dabei in das stabile Heliumisotop 3He verwandelt, nimmt die Leuchtstärke mit der Halbwertszeit von Tritium (ca. 12,3 Jahre) ab, da auch die Menge des Tritiums abnimmt.

Bei der Herstellung wird ein langes Stück des Röhrchens mit leicht radioaktivem Tritium (Isotop des Wasserstoffs) gefüllt. Danach werden mit Hilfe eines Lasers kleine Abschnitte (wenige Millimeter bis zu 10 Zentimeter) des Röhrchens versiegelt und abgetrennt.

Theoretisch ist es möglich, einen beliebigen beta-radioaktiven Stoff in das Röhrchen zu füllen, um diese Funktion zu erreichen. Jedoch ist Tritium dafür besonders gut geeignet, weil es selbst und auch sein Zerfallsprodukt relativ ungiftig sind und die Energie der Betastrahlen sehr gering ist (maximal 18,6 keV), sodass die Strahlung das Glasröhrchen nicht durchdringen kann.

Gefahren

Tritiumgaslichtquellen sind, obwohl sie radioaktives Tritium enthalten, keine Gefahr für Menschen, da die Betastrahlung von Tritium nicht nach außen dringen kann. Wenn das Glasröhrchen beschädigt wird und Tritium austritt, besteht jedoch geringe Gefahr für den Menschen und die Umwelt, da der Körper es beim Einatmen aufnimmt und es weiter Betastrahlung aussendet. Die besondere Gefahr von Tritium ist dessen biologische Aktivität, das heißt es kann wie Wasserstoff in den natürlichen Stoffkreislauf gelangen und zum Beispiel als Bestandteil von dann radioaktivem Trinkwasser Schaden anrichten. Wegen der geringen Menge an Tritium, die Tritiumgaslichtquellen enthalten, und der relativ geringen Verbreitung der Tritiumgaslichtquellen stellt dies jedoch keine große Gefahr dar.

Legalität

Tritiumgaslichtquellen sind im größten Teil der Welt legal, insbesondere für den zivilen Markt jedoch nur mit speziellen Auflagen.

Für den zivilen Bereich gilt in Deutschland:[1]:

  • Eine Gesamtaktivität von 1 GBq darf nicht überschritten werden.
  • Die Herstellung und der Import erfordern eine Genehmigung.

Die Aktivität von Uhren mit Tritiumgaslichtquellen liegt in der Regel unter 1GBq. Die Aktivität von Glowrings beträgt bis zu 17,5 GBq (Traser Glowring, ähnlich NITE GlowRing) und somit über der zulässigen Gesamtaktivität.

Einzelnachweise

  1. Europäische Kommission: Radiation protection 146 – A Review of Consumer Products Containing Radioactive Substances in the European Union (PDF), zuletzt abgerufen am 3. Mai 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saunders-Roe — Limited was a British aero and marine engineering company based at Columbine Works East Cowes, Isle of Wight.HistoryThe name was adopted in 1929 after Alliot Verdon Roe (see Avro) and John Lord took a controlling interest in the boat builders S.E …   Wikipedia

  • Тритиевая подсветка — (trigalight  тригалайт, GTLS  gaseous tritium light source)  подсветка на принципе радиолюминесценции, вызванной бета распадом трития. Содержание 1 Принцип работы 2 Срок службы …   Википедия

  • IMI Galil — Infobox Weapon name=Galil caption=Galil 5.56 mm origin=flag|Israel type=Assault rifle is ranged=yes service=1972–present used by=See Users wars=Lebanon Conflict, War in Somalia (1992–1993), Iraq War, Operation Enduring Freedom/ISAF – Afghanistan …   Wikipedia

  • Phosphor — A phosphor is a substance that exhibits the phenomenon of phosphorescence (sustained glowing after exposure to energized particles such as electrons).Phosphors are transition metal compounds or rare earth compounds of various types. The most… …   Wikipedia

  • IMI Negev — Infobox Weapon name=Negev caption=The IMI Negev LMG origin=flag|Israel type=Light machine gun is ranged=yes service=1995–present used by=See Users wars=Al Aqsa Intifada, 2006 Lebanon War designer=Israel Military Industries Ltd (IMI) design… …   Wikipedia

  • GTLS — Tritium Leuchtelement in einem Schlüsselanhänger Tritiumgaslichtquellen (auch GTLS, vom Englischen „Gaseous tritium light source“), bekannt unter den Handelsnamen Traser und Betalight, sind Lichtquellen, welche ohne äußere Energiezufuhr einige… …   Deutsch Wikipedia

  • Glow-in-the-dark — Tritium Leuchtelement in einem Schlüsselanhänger Glow in the dark (englisch, für „im Dunkeln leuchten“) hat sich als Begriff für Produkte und Artikel, die in der Nacht leuchten, etabliert. Dieser englische Begriff wird vor allem bei Schmuck,… …   Deutsch Wikipedia

  • Glowring — Tritium Leuchtelement in einem Schlüsselanhänger Tritiumgaslichtquellen (auch GTLS, vom Englischen „Gaseous tritium light source“), bekannt unter den Handelsnamen Traser und Betalight, sind Lichtquellen, welche ohne äußere Energiezufuhr einige… …   Deutsch Wikipedia

  • Tritiumgaslichtquelle — Tritium Leuchtelemente als Schlüsselanhänger Tritiumgaslichtquellen (auch GTLS, vom Englischen „Gaseous tritium light source“), bekannt unter den Handelsnamen trigalight und Betalight, sind Lichtquellen, welche ohne äu …   Deutsch Wikipedia

  • L1A1 — американский морпех с L1A1 Тип: самозарядная винтовка …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”