Betalipothrixvirus
Betalipothrixvirus
Systematik
Reich: Viren
Ordnung: nicht klassifiziert
Familie: Lipothrixviridae
Gattung: Betalipothrixvirus
Taxonomische Merkmale
Genom: dsDNA linear
Baltimore: Gruppe 1
Symmetrie: helikal
Hülle: vorhanden
Wissenschaftlicher Name
Betalipothrixvirus (engl.)
Links
NCBI Taxonomie: 341940
ICTVdB Virus Code: 00.038.0.02

Die Gattung Betalipothrixvirus umfasst derzeit nur die Virusart Sulfolobus-islandicus-filamentous-Virus sowie drei weitere vorläufig klassifizierte Bakteriophagen, die sich ausschließlich in thermophilen Crenarchaeota-Arten (Familie Thermoproteaceae) vermehren. Das Genom der Betalipothrixviren besteht wie bei allen Mitgliedern der Virusfamilie Lipothrixviridae aus einer linearen, doppelsträngigen DNA von etwa 41.000 Basenpaaren. Diese kodiert für 73 Virusproteine. Die zugehörigen Leserahmen sind in mehreren Operons organisiert, die an jene des Wirtsgenoms adaptiert sind. Die Virionen bestehen aus einem helikalen, langgestreckten Kapsid, an das eine Virushülle sehr eng angelagert ist. Diese filamentösen Virionen sind 24 nm im Durchmesser und 1950 nm lang. An beiden Enden der Filamente findet man büschelartige Fortsätze, die wahrscheinlich der Anheftung an die Zielzellen dienen. Typisch für die Gattung ist die geringgradige Flexibilität der Viruspartikel, die in der elektronenmikroskopischen Abbildung als leicht gekrümmte Stäbchen erscheinen. Diese Eigenschaft dient der Abgrenzung zu den weiteren Gattungen der Virusfamilie.

Systematik

  • Genus Betalipothrixvirus
  • Spezies Sulfolobus-islandicus-filamentous-Virus (SIFV)
vorläufige Spezies innerhalb der Gattung:
  • Spezies Desulfurolobus-ambivalens-filamentous-Virus (DAFV)
  • Spezies Thermoproteus-Tenax-Virus 2 (TTV-2)
  • Spezies Thermoproteus-Tenax-Virus 3 (TTV-3)

Quellen

  • D. Prangishvili, T. Basta, R. A. Garrett: Crenarcheal Viruses: Morphotypes and Genomes. In: Brian W. J. Mahy und Marc H. van Regenmortel (eds.): Encyclopedia of Virology, 3. Auflage, San Diego 2008, Band 1, S. 587ff ISBN 978-0-12-373935-3
  • C. M. Fauquet, M. A. Mayo et al.: Eighth Report of the International Committee on Taxonomy of Viruses. London, San Diego, 2005 ISBN 0-12-249951-4
  • H. P. Arnold et al.: A novel lipothrixvirus, SIFV, of the extremely thermophilic crenarchaeon Sulfolobus. Virology (2000) 267(2): S. 252-266 PMID 10662621

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sulfolobus-islandicus-filamentous-Virus — Betalipothrixvirus Systematik Reich: Viren Ordnung: nicht klassifiziert Familie: Lipothrixviridae Gattung: Betalipothrixvirus Taxonomische Merkmale …   Deutsch Wikipedia

  • Virustaxonomie — Als Virus Taxonomie bezeichnet man die international verbindliche Benennung von Viren, Virusfamilien und gattungen. Die Entscheidung über verschiedene Taxa wird von einem internationalen Gremium, dem International Committee on Taxonomy of Viruses …   Deutsch Wikipedia

  • List of genera of viruses — This is a list of the existing genera of viruses. For a list of individual species themselves, see List of viruses.A Adenovirus; Alfamovirus; Allexivirus; Allolevivirus; Alphacryptovirus; Alphalipothrixvirus; Alphanodoavirus; Alphapapillomavirus; …   Wikipedia

  • Lipothrixviridae — Systematik Reich: Viren Ordnung: nicht klassifiziert Familie: Lipothrixviridae Taxonomische Merkmale Genom: dsDNA linear …   Deutsch Wikipedia

  • Virus-Taxonomie — Als Virus Taxonomie bezeichnet man die international verbindliche Benennung von Viren, Virusfamilien und gattungen. Die Entscheidung über verschiedene Taxa wird von einem internationalen Gremium, dem International Committee on Taxonomy of Viruses …   Deutsch Wikipedia

  • Lipothrixviridae —   Lipothrixviridae Clasificación de los virus Grupo: I (Virus …   Wikipedia Español

  • Список родов вирусов — Список включает родовые таксоны вирусов. Содержание 1 A 2 B 3 C 4 D 5 E 6 …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”