Bethau
Bethau
Stadt Annaburg
Koordinaten: 51° 40′ N, 13° 0′ O51.6666666666671377Koordinaten: 51° 40′ 0″ N, 13° 0′ 0″ O
Höhe: 77 m
Fläche: 5,67 km²
Einwohner: 183 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. Jan. 2011
Postleitzahl: 06925
Vorwahl: 035386

Bethau ist ein Ortsteil der Stadt Annaburg am südöstlichen Rand des Landkreises Wittenberg (Sachsen-Anhalt, Deutschland).

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Bethau liegt etwa 40 km südöstlich von Wittenberg und etwa 20 km nördlich von Torgau in den Niederungen am Ostufer der Elbe westlich der Annaburger Heide. Diese ist aber größtenteils ein Truppenübungsplatz der Bundeswehr und deshalb Sperrgebiet. Westlich des Ortes verläuft die B 182 und nördlich die B 187. Im Süden grenzt Bethau an Sachsen.

Klima

Der Jahresniederschlag liegt bei 480 mm und ist damit extrem niedrig, da er in das untere Zwanzigstel der in Deutschland erfassten Werte fällt. An 1 % der Messstationen des Deutschen Wetterdienstes werden niedrigere Werte registriert. Der trockenste Monat ist der Februar, die meisten Niederschläge fallen im August. Im August fallen 2,2 mal mehr Niederschläge als im Februar. Die Niederschläge variieren mäßig. An 36 % der Messstationen werden niedrigere jahreszeitliche Schwankungen registriert.

Geschichte

Bethau wurde vermutlich im Jahr 1159 von flämischen Einwanderern gegründet, Diese wurden von Erzbischof von Magdeburg Wichmann von Seeburg und Albrecht dem Bären in diesem Gebiet angesiedelt. Im 12. Jahrhundert gehörte das heutiges Gebiet dem Grafen von Brehna. Die Besiedelung des heutigen Ortsgebietes wurde im Wesentlichen zu Beginn des 13. Jahrhunderts abgeschlossen. Die Besiedelung erfolgte durch einen Lokator, der ein ihm von Magdeburg zugewiesenes Stück Land in "Hufen" zerlegte und an die nun zugezogenen Bauern verteilte. Ortsnamen waren 1528 Betho, 1555 Bethaw, 1598 Betaw und ab 1672 Bethau.

Zum 1. Januar 2011 wurde Bethau nach Annaburg eingemeindet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bethau — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = kein lat deg = 51 |lat min = 40 lon deg = 13 |lon min = 00 Lageplan = Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Wittenberg Verwaltungsgemeinschaft = Annaburg Prettin Höhe = 77 Fläche = 5.67… …   Wikipedia

  • Bethau — Original name in latin Bethau Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 51.66667 latitude 13 altitude 77 Population 199 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Friedrich Adolph Sorge — Friedrich Adolf (Adolph) Sorge (* 9. November 1828 in Bethau, bei Torgau, Sachsen; † 26. Oktober 1906 in Hoboken (New Jersey), USA) war ein deutscher Revolutionär und Kommunist und langjähriger Briefpartner von Karl Marx und Friedrich Engels.… …   Deutsch Wikipedia

  • Annaburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Apollensdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bleesern — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bräunigk — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Dobien — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Drehberg — Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Gemeinde Griesen in Sachsen Anhalt. Ein Ortsteil der Marktgemeinde Garmisch Partenkirchen in Bayern trägt ebenfalls den Namen Griesen. Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Goltewitz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”