Betheln
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Betheln
Betheln
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Betheln hervorgehoben
52.1166666666679.8125
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Hildesheim
Samtgemeinde: Gronau (Leine)
Höhe: 125 m ü. NN
Fläche: 17,55 km²
Einwohner:

1.014 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner je km²
Postleitzahl: 31032
Vorwahl: 05182
Kfz-Kennzeichen: HI
Gemeindeschlüssel: 03 2 54 007
Adresse der Verbandsverwaltung: Blanke Straße 16
31028 Gronau (Leine)
Bürgermeister: Werner Achilles (SPD)
Lage der Gemeinde Betheln im Landkreis Hildesheim
Landkreis Hildesheim Niedersachsen Landkreis Holzminden Landkreis Northeim Landkreis Goslar Landkreis Wolfenbüttel Salzgitter Landkreis Hameln-Pyrmont Region Hannover Landkreis Peine Landwehr Winzenburg Everode Freden (Leine) Lamspringe Coppengrave Harbarnsen Sehlem Sehlem Neuhof Woltershausen Adenstedt Bockenem Alfeld (Leine) Duingen Sarstedt Algermissen Harsum Giesen Nordstemmen Hildesheim Elze Betheln Gronau Gronau Eime Diekholzen Despetal Diekholzen Schellerten Schellerten Söhlde Bad Salzdetfurth Holle Weenzen Marienhagen Hoyershausen Banteln Rheden Brüggen Eberholzen Sibbesse Westfeld AlmstedtKarte
Über dieses Bild

Betheln ist eine zur Samtgemeinde Gronau gehörende Gemeinde im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen (Deutschland).

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Betheln befindet sich östlich von Elze zwischen den Naturparks Weserbergland und Harz. Es liegt an der Westflanke des Hildesheimer Walds.

In nördlicher Richtung außerhalb des Orts befinden sich die Reste einer alten Ringwallanlage, der Beusterburg.

Gemeindegliederung

Die drei Ortsteile der Gemeinde sind Betheln, Eddinghausen
und Haus Escherde.

Geschichte

1022 wurde die Gemeinde erstmalig urkundlich erwähnt. Der damalige Name des Ortes war Betenem. In dessen Kirche wurde am 22. Mai 1125 durch Bischof Berthold eine Niederlassung der Augustinerkongregation in Marienrode beurkundet. Die Kirche, die bis dahin zu St. Mauritius Moritzberg (Hildesheim) gehörte, wurde den Augustinern überschrieben.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat aus Betheln setzt sich aus 11 Ratsfrauen und Ratsherren zusammen.

(Stand: Kommunalwahl am 11. September 2011)[2]

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Werner Achilles wurde am 9. September 2001 gewählt.

Wappen

Blasonierung: In Grün eine goldene cheruskische Gewandhafte des 1. Jahrhunderts nach der Zeitwende, sogenannte Fibel mit doppellappiger Rollenkappe.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Betheln ist über die Bundesstraße 1, die nördlich von der Gemeinde liegt, an das Straßennetz angeschlossen.

Persönlichkeiten

  • Friedrich von Mejer (* 3. Dezember 1843 in Haus Escherde; † 4. Juni 1932 in Lübeck), deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant.

Literatur

  • Hildesheimer und Kalenberger Börde. Natur und Landschaft im Landkreis Hildesheim. Mitteilungen der Paul-Feindt-Stiftung Band 5. Hildesheim 2005. ISBN 3-8067-8547-3

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)
  2. samtgemeinde-gronau.de: Ergebnis Gemeindewahl Betheln 2011

Weblinks

 Commons: Betheln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betheln — Betheln, Pfarrdorf bei Hildesheim; 700 Ew.; Hopfenbau …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Betheln — Infobox German Location Wappen = Wappen Betheln.png lat deg = 52 |lat min = 07 |lat sec = 00 lon deg = 09 |lon min = 48 |lon sec = 00 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Hildesheim Samtgemeinde = Gronau (Leine) Höhe = 125 Fläche = 7 …   Wikipedia

  • Betheln — Original name in latin Betheln Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.11431 latitude 9.79397 altitude 105 Population 1093 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Hilmessen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Historischer Marktplatz (Hildesheim) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Landesstraßen in Niedersachsen — Die Liste der Landesstraßen in Niedersachsen ist eine Auflistung aller Landesstraßen in Niedersachsen. Inhaltsverzeichnis 1 L 1 L 99 2 L 100 199 3 L 200 299 4 L 300 399 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen in der Landeskirche Hannovers — Die Liste der Kirchen in der Evangelisch Lutherischen Landeskirche Hannovers ist alphabetisch nach Ortsnamen sortiert: A Achim Laurentiuskirche (Achim) Dorfkirche (Baden) Adelebsen Martinikirche (Adelebsen) Vitikirche (Erbsen) Adelheidsdorf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers — Die Kirchen und Kapellen dieser Seite finden sich in dem dunkel hervorgehobenen Gebiet der Evangelisch lutherischen Landeskirche Hannovers Die Liste der Kirchen in der Evangelisch lutherischen Landeskirche Hannovers enthält alle Kirchen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Barienrode — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Beusterburg — Die ovale Beusterburg auf dem leicht nach Südwesten abfallenden Rücken des Schiefen Bergs am Westhang des Hildesheimer Waldes gilt als größte Befestigungsanlage der jüngeren Steinzeit im niedersächsischen Bergland. Die Beusterburg befinden sich… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”