Betreuungslastkraftwagen
Betreuungslastkraftwagen
Fahrzeugdaten
Besatzung: 1 Feldkoch, 1 Küchentechniker,
1 Verpflegungshelfer
Verwendet von: ASB, DRK, JUH, MHD, DLRG, FW
Geschwindigkeit: 108 - 110 km/h (je nach Modell)
Verwendet bei: KatS

Der Betreuungslastkraftwagen (BtLKW) ist ein Fahrzeug des Fachdienstes Betreuung des Zivil- und Katastrophenschutzes in der BRD.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Der Betreuungslastkraftwagen wird zusammen mit einem Feldkochherd (FKH) vom Bund den im Zivilschutz tätigen Hilfsorganisationen zur Verfügung gestellt. Diese Einheit dient der Verpflegung von Einsatzkräften oder Hilfsbedürftigen.

Grundsätzlich erfolgt die Zubereitung und Ausgabe der Verpflegung an stationären Einrichtungen mit Strom- und Wasserversorgung. Die mitgeführte Ausstattung erlaubt aber auch einen unabhängigen Betrieb.

Neben dem Transport des notwendigen Materials und des Verpflegungstrupps, kann der BtLKW nach Aufbau des FKH und des Zeltes zum Transport von Lebensmittel und bis zu 2000 Liter Trinkwasser eingesetzt werden. Die zubereitete Verpflegung kann in isolierten Speisebehältern auch zu entfernten Ausgabestellen transportiert werden.

Kurzbezeichnungen

Der Betreuungslastkraftwagen wird BtLKW abgekürzt, im allgemeinen Sprachgebrauch taucht jedoch auch die Abkürzung Betreuungs-LKW auf.

Einheiten

Der Betreuungslastkraftwagen gehörte ursprünglich zur Verpflegungsgruppe des Betreuungsszuges (STAN-Nr. 061), welche aus 3 BtLKW mit einer gleichen Anzahl an FKH bestand. Heute gehört der Betreuungslastkraftwagen als Fahrzeug des Verpflegungstrupps zur Betreuungsgruppe der Einsatzeinheit. In der Regel wird er durch einen Betreuungskombi oder ein ähnliches Fahrzeug ergänzt.

Technik

Normung

Der BtLKW ist in keiner DIN genormt, jedoch gibt es Ausstattungsnachweise vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Geschichte

Das erste Mal taucht der BtLKW Jahr 1975 als Zugfahrzeug für den FKH auf. Die ersten Fahrzeuge sind MAN 7.90 F. Bis zum heutigen Tag werden 5 weitere Fahrzeugtypen als Nachfolger beschafft. Die neueste Beschaffung erfolgt auf Basis des Iveco Eurocargo Tector.

Teilweise waren auch alte Arzttruppkraftwagen als Platzhalter-Fahrzeuge in den Einsatzeinheiten im Einsatz.

Ausstattung (Beispiel)

Teil Anzahl
Sprechfunkgerätesatz 4-m 1
Trinkwasserbehälter 20 l 10
Wasserversorgungssatz 1
Folienabsperrband 500m 1
Erdstab mit Leineneinhänggabel 10
Küchenzelt 1
Zeltleuchte 4
Leiter 1.700 mm 1
Speisentransportbehälter 26 l einschließlich Schöpfkelle 6
Stromerzeuger 5 KVA 1
Kraftstoffkanister 20 l für Stromerzeuger 1
Kraftstoffkanister 20 l für Fahrzeug 1
Propangasflasche (11kg) 4
Netzleitungstrommel 50 m mit 3 Steckdosen 2
Netzleitung 3 m mit Personenschutzadapter 1
Netzleitung 10 m 1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATrKW — Arzttruppkraftwagen Fahrzeugdaten Besatzung: ursprünglich: 1 Arzt 1 Gruppenführer 4 Sanitätseinsatzkräfte heute: regional unterschiedlich Verwendet von: ASB, DRK, JUH, MHD, DLRG …   Deutsch Wikipedia

  • Arzttruppwagen — Arzttruppkraftwagen Fahrzeugdaten Besatzung: ursprünglich: 1 Arzt 1 Gruppenführer 4 Sanitätseinsatzkräfte heute: regional unterschiedlich Verwendet von: ASB, DRK, JUH, MHD, DLRG …   Deutsch Wikipedia

  • Arzttruppkraftwagen — des DRK Fahrzeugdaten Abkürzung: ArztTrKW Land …   Deutsch Wikipedia

  • Einsatzeinheit (Deutschland) — Die Einsatzeinheit ist eine taktische Einheit des Bevölkerungsschutzes. Sie ersetzte nach Ende des Kalten Krieges die früheren Katastrophenschutzzüge, da eine Einsatzeinheit flexibler und umfangreicher einsetzbar ist. Das in der Regel… …   Deutsch Wikipedia

  • IVECO — Unternehmensform Società per azioni, (Kapitalgesellschaft) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Iveco Eurocargo — Hersteller: Iveco Produktionszeitraum: 1992–heute Vorgängermodell: Magirus Deutz MK Reihe Nachfolgemodell: keines Ähnliche Modelle: Mercedes Benz Atego/Axor Der …   Deutsch Wikipedia

  • Medizinische Task Force — Die Innenminister und senatoren haben anlässlich der Innenministerkonferenz im Juni 2007 das neue Konzept zum Bevölkerungsschutz des Bundes einstimmig verabschiedet. Zentrales Element der Planung sind die Medizinischen Task Forces (MTF). Bisher… …   Deutsch Wikipedia

  • Verpflegungsdienst — Taktisches Zeichen des Verpflegungsdienstes Fachdienstabzeichen des Verpflegungsdienstes Der Verpflegungsdienst ist ein …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”