Betriebsbahnhof
Ein ICE 1 passiert den Betriebsbahnhof Escherde der Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg ohne Halt. Während die beiden außen liegenden Gleise wartenden Zügen dienen, können die beiden mittigen Gleise mit der Streckengeschwindigkeit von 280 km/h durchfahren werden.

Betriebsbahnhöfe sind jene Bahnhöfe, die ausschließlich betriebliche Aufgaben haben. Im Gegensatz zu den Personen- und Güterbahnhöfen haben sie keinen öffentlichen Zugang oder ein früher vorhandener Zugang wurde aufgehoben. In seltenen Fällen besteht auch Personenverkehr an Betriebsbahnhöfen, z. B. am Betriebsbahnhof Rummelsburg der Linie S3 der S-Bahn Berlin. In Deutschland ist Bbf die offizielle Abkürzung für Betriebsbahnhof, beispielsweise Dortmund Bbf.

Vordringliche Aufgaben sind – insbesondere auf eingleisigen Strecken – die Überleitung auf Ausweichgleise, um einen schnelleren, nachfolgenden Zug überholen oder einen entgegenkommenden Zug kreuzen zu lassen.

Auf den Schnellfahrstrecken kommt den Betriebsbahnhöfen noch die Aufgabe hinzu, bei Betriebsstörungen Züge aufnehmen zu können und kreuzen lassen zu können sowie in besonderen Fällen eventuell nicht mehr fahrtaugliche Eisenbahnfahrzeuge abstellen zu können. Nachts werden sie auch zur Überholung von Güterzügen untereinander benutzt. Deshalb wurden gerade auf den ersten Schnellfahrstrecken in DeutschlandHannover–Würzburg und Mannheim–Stuttgart – sehr viele Betriebsbahnhöfe gebaut. Wegen ihrer Hauptaufgabe werden solche Betriebsbahnhöfe teilweise auch als Überholbahnhof bezeichnet.

Zu den Betriebsbahnhöfen zählen auch Abstellbahnhöfe für Reisezugwagen sowie im Güterverkehr die Rangierbahnhöfe.

Bei der Straßenbahn Wien werden die Depots ebenfalls Betriebsbahnhof genannt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betriebsbahnhof — Be|triebs|bahn|hof, der: Bahnhof, in dem Reisezüge [um]gebildet u. gewartet werden. * * * Be|triebs|bahn|hof, der: Bahnhof, in dem Reisezüge [um]gebildet u. gewartet werden; Abstellbahnhof …   Universal-Lexikon

  • Betriebsbahnhof Berlin-Rummelsburg — Rangierbahnhof Berlin Rummelsburg Der S Bahnhof Betriebsbahnhof Berlin Rummelsburg Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebsbahnhof Rummelsburg — Rangierbahnhof Berlin Rummelsburg Der S Bahnhof Betriebsbahnhof Berlin Rummelsburg Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Burgsinn Betriebsbahnhof — Burgsin Bbf Bau des Bahnhofs, 1985 Daten Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebswerk Dortmund-Betriebsbahnhof — Der Wasserturm von 1943 Das Betriebswerk Dortmund Betriebsbahnhof befindet sich seit 1943 im Dortmunder Stadtbezirk Innenstadt Nord unweit des Hoeschparks. Nachdem ursprünglich die Bahnbetriebswerkstätten dem Dortmunder Hauptbahnhof angegliedert… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnbetriebswerk Dortmund-Betriebsbahnhof — Der Wasserturm von 1943 Das Betriebswerk Dortmund Betriebsbahnhof befindet sich seit 1943 im Dortmunder Stadtbezirk Innenstadt Nord unweit des Hoeschparks. Nachdem ursprünglich die Bahnbetriebswerkstätten dem Dortmunder Hauptbahnhof angegliedert… …   Deutsch Wikipedia

  • Bbf. — Betriebsbahnhof EN operating railroad station …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Hannover-Würzburg — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • NBS Hannover-Würzburg — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Neubaustrecke Hannover-Fulda — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”